Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Renault Fluence Z.E. Themen

Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Andi42 » Di 20. Okt 2015, 18:50

Hallo miteinander,

wie kann an bei einem Fluence am besten der Akkuszustand (Kapazität) beurteilt werden?

Für den Betterplace Fluence hat mir ABÖ eine Anleitung geschickt.

Gibt es auch beim normalen Mietakkumodell eine Kapazitätsanzeige oder eine einfache Möglichkeit auf die Kapazität rückzuschließen (Bordcomputer / Diagnosegerät / Leerfahren und rechnen ware Dinge, die ich hier gelesen hatte).
Wer hat da einen Tipp?

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec
Benutzeravatar
Andi42
 
Beiträge: 113
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00

Anzeige

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Grejazi » Di 20. Okt 2015, 19:12

Hallo Andreas,

wie sieht denn die Anleitung von ABÖ für den Betterplace Fluence aus?

Ich persönlich bevorzuge das direkte auslesen der Batteriedaten mit eigenem Diagnosegerät.

Gruß, Thorsten
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 12:23
Wohnort: 47447 Moers

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Berni230 » Di 20. Okt 2015, 19:23

Andi42 hat geschrieben:
wie kann an bei einem Fluence am besten der Akkuszustand (Kapazität) beurteilt werden?


Hallo Andreas,

wie du schon richtig schreibst wurde hier im Forum schon mehrmals beschrieben wie Du selber prüfen kannst wie viel Power noch in Deinem Akku steckt.

Vorweg sei gesagt, dass diese Eignmessmethoden nicht 100% genau sind, allerdings schon einen guten Richtwert abgeben.

Lade den Akku in einer Umgebung von ca. 25 Grad voll (um diese Temperatur kann er am meisten Energie aufnehmen).

Resette den Bordcomputer

Fahre den Akku leer bis die Karre stehen bleibt (ok da das blöd, fahre bis die Warnung eingeschränkte Leistung im
Display steht, dann noch ein paar mal um den Block und vor die nächste Ladestation und dann mit voll aufgedrehter Heizung den Akku leermachen).

Errechne dann die dem Akku entnommene Leistung
Gesamtverbrauch im Fahrzeugdisplay ablesen. ( sind beim Fluence ZE nur volle kWh Werte ) .
Durchschnittsverbrauch ablesen und mit gefahrenen Kilometern den Gesamtverbrauch mit Nachkommastelle ausrechnen !

Es ist ja z.B ein Unterschied ob Du 16,1 kWh oder 16,9 kWh Restkapazität hast.

Jetzt wo es wieder draußen kalt ist, kann die Akkuchemie nicht so viel Leistung bereitstellen.
Bei 25 Grad maximal 22 KW bei 0 Grad nur noch 19 KW laut Datenblatt.

Dies muss man bei den eigenen Test in kalter Umgebung berücksichtigen.

Bei einer Messung in eine Umgebungstemperatur von 0 Grad ist der Akku noch ok wenn er 14,25 KW (= 75% von 19KW) liefert.

Und immer dran denken: Wer misst misst Mißt :lol:

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Berndte » Di 20. Okt 2015, 19:28

Grejazi hat geschrieben:
...Ich persönlich bevorzuge das direkte auslesen der Batteriedaten mit eigenem Diagnosegerät....

Wenn das genauso falsche Werte wie beim Zoe ausgibt, na dann gute Nacht!
Die einzige sinnvolle Methode steht hier über mir: Leerfahren!
Genauso macht Renault das auch, wenn du den Akku reklamierst und einen neuen Mietakku haben möchtest.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5268
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Grejazi » Di 20. Okt 2015, 21:01

Wenn man vor dem Auslesen der Daten dem BMS/LBC/EVC die Möglichkeit gibt, die berechneten Parameter möglichst genau zu bestimmen (Leerfahren des Akkus und vollständiges Laden bei idealerweise 25°C Akkutemperatur) sind die ausgelesenen Daten sehr genau.

Wer natürlich genaue Daten erwartet, wenn er seinen Akku immer nur zu 40-70% nutzt und in dem Zustand die Daten ausliest bekommt auch dementsprechend ungenaue Angaben angezeigt.
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 12:23
Wohnort: 47447 Moers

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Kim » Mi 21. Okt 2015, 10:56

Nicht zu vernachlässigen:
Es verfälscht das Ergebnis auch, wenn der Akku nur mal so schnell wie möglich auf der Autobahn geleert wird.
Bei hoher Entladeleistung kann der Akku deutlich weniger Gesamtenergie abgeben als bei einer Entladung bei niedriger Belastung.
Röno gibt 11.8kWh/100km als Richtwert. In dem Bereich sollte sich die Testentladung abspielen, denn beim Nachmessen beim Händler wird dementsprechend auch sehr sanft entladen...
Wenn nach Eurer Testfahrt ein Durchschnittsverbrauch von 15.6kWh/100km steht, bringt das nix.

Mein Rekord mit dem Flu liegt bei 189km,
aber wenn ich mich recht erinnere, war mein Schnitt damals bei ca. 11kWh/100
Muss ma gucken.


Nachtrag: renault-fluence-ze/fluence-reichweiten-olympiade-t1087-10.html#p26328
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Berni230 » Sa 24. Okt 2015, 12:50

Moin, moin,

Kim hat geschrieben:
Nicht zu vernachlässigen:
Es verfälscht das Ergebnis auch, wenn der Akku nur mal so schnell wie möglich auf der Autobahn geleert wird.
Bei hoher Entladeleistung kann der Akku deutlich weniger Gesamtenergie abgeben als bei einer Entladung bei niedriger Belastung.
Röno gibt 11.8kWh/100km als Richtwert. In dem Bereich sollte sich die Testentladung abspielen,


im Umkehrschluss könnte man auch sagen, wenn der Akku bei brutalster Energieentnahme (Heizung an, viel Autobahn und immer volle Kanne auf dem Strompedal stehen) noch seine 75% Leistung bringt ist er auf alle Fälle noch in Ordnung ;)

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Kim » Sa 24. Okt 2015, 18:53

So könnte man das natürlich auch sehen. Bin ich d'accord.
Nur statt Leistung meinst Du wohl (nutzbare) Kapazität...
Weil wenn er nur noch 75% Leistung hat, ist der E-Motor oder Regler defekt... ;)
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Berni230 » Sa 24. Okt 2015, 22:08

Kim hat geschrieben:
So könnte man das natürlich auch sehen. Bin ich d'accord.
Nur statt Leistung meinst Du wohl (nutzbare) Kapazität...
Weil wenn er nur noch 75% Leistung hat, ist der E-Motor oder Regler defekt... ;)


Nö wieso, wenn der Akku nur noch 75% abzugegebene elektrische Leistung bietet, hat das doch nix mit dem Antriebsmotor oder der Regeleinheit zu tun??
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Aktuellen Akkuzustand beurteilen

Beitragvon Andi42 » Sa 24. Okt 2015, 23:14

Hallo Thorsten,

beim Betterplace Fluence scheint im "about" Menu direkt die aktuelle Batteriekapazität sowie der aktuelle Ladezustand (jeweils in kWh) zu stehen.

Gruß
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec
Benutzeravatar
Andi42
 
Beiträge: 113
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast