Sion

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Sion

Beitragvon LocutusB » Di 13. Sep 2016, 12:46

Ein Gründungsmitglied wird auf der eRUDA 2016 einen Vortrag halten und das Projekt vorstellen ...

Freitag 23.09., 17:30 bis 18:00 Uhr: Sion - Ein Solarauto für Jedermann – Jona Christians
BMW i3 - EZ 02/14 - 72tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-03-506 - Stand 05/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Anzeige

Re: Sion

Beitragvon LocutusB » Di 27. Sep 2016, 16:11

An alle die nicht dabei sein konnten/wollten, ihr habt absolut nichts verpasst :-(.
BMW i3 - EZ 02/14 - 72tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-03-506 - Stand 05/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: Sion

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 27. Sep 2016, 19:28

Weil.....?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 39.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 792
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Sion

Beitragvon LocutusB » Mi 5. Okt 2016, 12:55

Weil nichts Neues und auch nicht wirklich fesselnd vorgetragen. Wenn die so bei den möglichen Partnern auftreten werden die hochkant hinausbegleitet ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 72tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-03-506 - Stand 05/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: Sion

Beitragvon Poolcrack » Mi 5. Okt 2016, 13:23

Mich hat es abgeschreckt, dass sie ein Auto konstruieren und bauen wollen, aber noch keinen Ingenieur im Team haben. Die Konstruktion soll von der Erfahrung der Zulieferern kommen. Aber welcher Zulieferer zieht sich dann den Hut auf für die Gesamtkonstruktion und damit auch die Verantwortung? Und Zulieferer sind zudem natürlich erst mal auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Ob sie jeweils die geignetesten Teile (Eigenschaften und Kosten) auswählen statt denen, die sie selber liefern können, wäre fraglich.

Für den Bau würde sich sicherlich eine Autofirma finden. Aber die würde sicherlich nur dann die Verantwortung übernehmen, wenn sie maßgeblich die Konstruktion bestimmt.

(All dies stammt aus meinem Laienwissen und kann auch sicherlich teilweise widerlegt werden, aber das gibt mir keine gute Einstellung zu diesem Projekt, auch wenn ich die Idee grundsätzlich gut finde.)
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >77.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Sion

Beitragvon jumparound246 » Sa 5. Nov 2016, 18:30

Zweifel gibt es ja schon genug, deshalb bin ich gestern auch einfach eingestiegen. Wir brauchen Menschen und Projekte wie diese, egal was dabei raus kommt.

Sent from my Nexus 5X using Tapatalk
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 279
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 22:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Sion

Beitragvon Schwani » Mo 17. Jul 2017, 12:54

Am 27. diesen Monats soll er nun vorgestellt werden!

Bin gespannt - bitte Berichte hier posten!
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasserzisterne; Outlander PHEV seit 06.17 - die Versorger hassen mich :D
Schwani
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast