43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon barneby » Sa 19. Sep 2015, 15:32

ZoePionierin hat geschrieben:
Weiß jemand, ob es die Solarfirma noch gibt. Bin gerade hier. Die Firmenschilder sind weg, drin ist wohl alles leer. Ladebox ist noch da und funktioniert auch noch.

http://www.die-solarfirma.de/de/wir.php ... or=1010001
Land Rover Defender
barneby
 
Beiträge: 215
Registriert: Di 3. Feb 2015, 22:31

Anzeige

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon TeeKay » Sa 19. Sep 2015, 17:18

Fragt doch mal den Besitzer der Box: member1907.html
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9753
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon rolandk » Sa 19. Sep 2015, 17:44

Mal sehen, ob sich lamouette noch meldet, ansonsten von mir soweit die Antwort, das der Ladepunkt erhalten bleibt. Lamouette hat alles daran gesetzt, das er erhalten bleibt. Im Moment gibt es nur keine Ladegrafiken.

Er arbeitet daran.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 3527
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon lamouette » So 20. Sep 2015, 12:11

Genau so ist es - die Lademöglichkeit bleibt bestehen, solange der Betrieb stressfrei läuft.

Wenn sich die Ladegästen wie Gäste benehmen, freue ich mich über jeden der kommt und lädt - zur Zeit funktionierts ganz gut und die Nutzungsfrequenz steigt auch langsam.
Ladekiste, Stromanschluß und Energiekosten trage ich selbst (privat). Die Ladestelle hat mit "die solarfirma GmbH" wenig zu tun.
(Die Solarbranche schrumpft zur Zeit heftig. Jahrelang wurden 7 GWp PV-Leistung jährlich ans deutsche Stromnetz angeschlossen - 2015 sind es wahrscheinlich über 80% weniger - da können dann auch 80% der Installationsfirmen den Laden dicht machen.)

Das schöne Lade-Monitoring von rolandk ist zur Zeit offline - ich finde hoffentlich eine Lösung (einen Internetzugang) um das wieder zu aktivieren.

Nach einem knappen Jahr Betrieb der Ladestelle bin ich von der 43kW-AC-Ladetechnik völlig begeistert - quasi keine technischen Probleme/Ausfälle/Wartungskosten.
Es ist mir völlig unverständlich warum sich die Autohersteller nicht genauso für Chamäleontechnik begeistern. Liegt das wirklich an Patentproblemen? Twikes und Roadsters hatten doch schon ähnliche Ladetechniken.

Gruß
L.
lamouette
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 11:58
Wohnort: Bensheim

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon stromer » Mo 21. Sep 2015, 00:52

Danke für die Lademöglichkeit. Hat mir heute die Fahrt zur IAA deutlich verkürzt.
Bezüglich der Chameleon-Technik gab es in Frankfurt folgende Information. Wie schon in der Renault-Daimler Pressekonferenz bekannt gegeben wird der Zoe-Motor ab 2016 auch im Smart eingesetzt. Allerdings etwas kleiner und mit weniger Leistung. Was aber bleibt ist die Ladeleistung, das heißt, der Smart wird zukünftig serienmäßig mit 22 kW laden können. Und auch der Motor der Kangoo wird zukünftig durch den Zoe-Motor ersetzt. Das wird besonders die Handwerker freuen, die dann auch an den Baustromkästen vernünftig laden können. Beim Twingo sei die Elektrifizierung angedacht, aber noch nicht entschieden. Da dieser sich die Plattform mit dem Smart teilt wäre das ja kein Problem. Also insgesamt dann schon 3 - 4 Fahrzeuge mit Chameleon-Ladetechnik.

@Deef Danke für dein Hinweis. Habs geändert.
Zuletzt geändert von stromer am Mo 21. Sep 2015, 06:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon Deef » Mo 21. Sep 2015, 06:13

äh, Du meinst 3-4 Fahrzeuge mit Chamäleon-Technik oder?
Das macht den Kangoo dann auf einmal wieder interessant - danke für die Infos!
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon MarcoZ » Sa 21. Mai 2016, 20:21

Da der letzte Eintrag in diesem Thread schon älter ist:
Ich will nur kurz bestätigen, dass der Ladepunkt noch immer da ist und funktioniert und ganz fantastisch ist!
Von der Firma "Die Solarfirma" ist am Gebäude nichts mehr zu sehen, offenbar ist dort nun eine andere Firma eingezogen ("Seis" oder so).
Für die Erstbesucher: Wenn ihr ein mit Gras "bewachsenes" Auto seht, seid ihr richtig ;)

Danke an den privaten Betreiber!
MarcoZ
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 12:00

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon wp-qwertz » Sa 21. Mai 2016, 20:58

ach, dass ist aber gut, dass die noch exestiert :!: werde im juli dort vorbeikommen und habe diese eigentlich feste eingeplant.

PS.
ZITAT: "Zum 1.6.2015 wird die solarfirma GmbH aufgelöst und vermutlich zum 1.6.2016 aus dem Handelsregister gestrichen....Unser Büro in der Gernsheimer Str. 5, 64673 Zwingenberg ist zur Zeit nicht mehr besetzt ..."

QUELLE: http://www.die-solarfirma.de/de/wir.php ... or=1010001
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon -Marc- » So 22. Mai 2016, 09:39

Sowas darf nicht sterben ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1738
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: 43kW laden an der A5 in Zwingenberg

Beitragvon wp-qwertz » So 22. Mai 2016, 10:27

habe eine eMail auf meine anfrage erhalten mit dem sinngemäßen inhalt: die box bleibt und ist unberührt der firmengeschichte... gott sei dank :!:
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste