Welchen Plug In kaufen...

Re: AW: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon Karlsson » Di 30. Sep 2014, 19:14

Der Ampera fährt total schön. Wenn Dir der Platz reicht (tut er mir nicht), würde ich den nehmen und das Geld zum i3 sparen.
Obwohl der i3 natürlich deutlich mehr Reichweite bietet. Aber beim Ampera gibt's einfach mehr fürs Geld, weil gebraucht verfügbar.
Wenn ich schon finanzieren müsste, würde ich mich nicht noch auf den teuren Bmw einlassen.

Oder ist die Entscheidung schon gefallen?
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon mstaudi » Di 30. Sep 2014, 20:50

So wie ich das mitbekommen habe fährt unser Hamburger BMW, sogar ohne REx, wenn ich mich nicht täusche.
Gruß mstaudi
mstaudi
 
Beiträge: 500
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon midimal » Di 30. Sep 2014, 22:01

Yup fährt er- dafür hat er aber die Wärmepumpe dabei :)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5075
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: AW: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon Karlsson » Di 30. Sep 2014, 22:21

Hauptsache glücklich damit
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 1. Okt 2014, 06:37

Hallo,

glücklich war ich vorher auch schon, das ist zum Glück nicht vom Auto abhängig.

Ich habe in der Tat einen i3 ohne REX. Und bin froh darüber, denn ich brauche weder REX noch einen Verbrenner für meine Touren.

Je intensiver man sich mit der Thematik beschäftigt, umso spannender wird sie. Da ich das Auto auch viele Jahre fahren will, kam ein Plug In eigentlich auch nicht mehr in frage.

Die Unannehmlichkeiten, wenig CCS Säulen, nehme ich als "Pionier" der zweiten Stunde mal so hin.
Bin eben nicht drauf angewiesen, mein Fahrprofil braucht es nicht. Und das bei 22-25.000 Kilometern im Jahr.

Trotzdem ist es toll, dass es Hybride und co. gibt. Denn mein Einstieg war ein Prius. Und jeder der E Luft geschnuppert hat, der verfällt ihr irgendwann und kann kaum noch zum Verbrenner zurück.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon E-Speedy » Mi 26. Nov 2014, 10:05

Mit meinen täglichen 60-80km Pendlerstrecke und mit gelegentlichen Strecken darüber suche ich einen Hyprid Plug-In, der genau diesen Bereich abdeckt. Wichtig, er sollte vom Design gut aussehen und max. Euro 38'000.- kosten.
Danke für eure Tips.

- BMWi3: Zu teuer
- Ampera: Vom Design her nicht über alle Zweifel erhaben
- Chevrolet Volt: Zu teuer
- Chevrolet Mondeo: Sehr gutes Design, aber nur 1.4 KW Batterie, ohne Plug in
E-Speedy
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 13:01

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon MarkusD » Mi 26. Nov 2014, 10:49

E-Speedy hat geschrieben:
Mit meinen täglichen 60-80km Pendlerstrecke und mit gelegentlichen Strecken darüber suche ich einen Hyprid Plug-In, der genau diesen Bereich abdeckt. Wichtig, er sollte vom Design gut aussehen und max. Euro 38'000.- kosten.
Audi A3 e-tron. Kostet in der einfachen Grundausstattung knapp 38000 Euro nach Liste.

Der Volt ist dir zu teuer? Der ist immerhin günstiger als der Ampera.
Ich persönlich finde den Ampera schöner als den i3, den ich für ziemlich zerklüftet halte.
Aber Design ist ja immer Geschmackssache.

Der Mondeo, ist, wie du schon schriebst, kein PlugIn, der E-Motor dort drin nur eine bessere Anfahrhilfe.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 26. Nov 2014, 16:11

Hallo,

spannend seine eigenen Beiträge zu lesen, nachdem man nun in kurzer Zeit 6000 Kilometer rein elektrisch gefahren ist
Meine Meinung zum REX hat sich zwischenzeitlich verändert, denn ich hätte gerne einen.

Immo schaue ich auch danach. Wenn es finanziell einigermaßen möglich ist, dann mache ich es auch.

Warum? Weil es doch immer wieder unplanbare Situationen gibt. Gut, ich zahle nur 40 Euro für einen Leihwagen am Tag, incl. aller Kilometer, aber trotzdem, fünf Mal im Jahr kann ich ihn gebrauchen.

Auch wenn Markus der i3 nicht gefällt, mir gefällt rein optisch der Ampera. Aber...
Man setzt in Hamburg zu schnell auf und er ist von innen klein. Hätte da mehr erwartet, wenn man ihn von außen sieht.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon Karlsson » Do 27. Nov 2014, 13:23

Hamburger Jung hat geschrieben:
Hallo,

spannend seine eigenen Beiträge zu lesen, nachdem man nun in kurzer Zeit 6000 Kilometer rein elektrisch gefahren ist
Meine Meinung zum REX hat sich zwischenzeitlich verändert, denn ich hätte gerne einen.

Immo schaue ich auch danach. Wenn es finanziell einigermaßen möglich ist, dann mache ich es auch.

Warum? Weil es doch immer wieder unplanbare Situationen gibt. Gut, ich zahle nur 40 Euro für einen Leihwagen am Tag, incl. aller Kilometer, aber trotzdem, fünf Mal im Jahr kann ich ihn gebrauchen.

Auch wenn Markus der i3 nicht gefällt, mir gefällt rein optisch der Ampera. Aber...
Man setzt in Hamburg zu schnell auf und er ist von innen klein. Hätte da mehr erwartet, wenn man ihn von außen sieht.

Lg HH Jung

Schön, dass Du mit Deinen praktischen Erfahrungen meine theoretischen Überlegungen bestätigst :D
Ich bin vom i3 RE auch technisch begeistert.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Welchen Plug In kaufen...

Beitragvon micky4 » Do 27. Nov 2014, 16:00

Hamburger Jung hat geschrieben:
...
Auch wenn Markus der i3 nicht gefällt, mir gefällt rein optisch der Ampera. Aber...
Man setzt in Hamburg zu schnell auf und er ist von innen klein. Hätte da mehr erwartet, wenn man ihn von außen sieht.
Lg HH Jung


Nur zur Präzisierung, der Ampera "setzt" nicht wirklich "auf" sondern es schleift nur die vordere Spoiler-Gummilippe bei jeder Gelegenheit. Das hört sich nur schlimm an, ist aber nichts Dramatisches ... Dient gleichzeitig auch zur Warnung von Passanten... :-)
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 525
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste