Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon EV Fahrer » Mi 3. Feb 2016, 22:15

https://www.youtube.com/watch?v=OrbD2M8u6wA

Ist noch verwunderlich das keiner dies mehr glaubt ^^ aber gut erklärt von ein Tesla Fahrer ;)
Zuletzt geändert von EV Fahrer am Mi 3. Feb 2016, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Lächeln ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen :)
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 248
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 19:26
Wohnort: Löbau

Anzeige

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon Spürmeise » Mi 3. Feb 2016, 23:03

Was braucht man da 15 Minuten lang zu erklären?

Das Prinzip:
1. rein elektrische Fahrt, bis Akku leer (x km)
2. 25 km Fahrt mit dem Verbrennermotor
3. Akku aufladen und weiter bei 1.

Formel: Plug-In Normverbrauch (Liter/100 km) = 25 km / (x km + 25 km) * Verbrennermotor-NEFZ-Verbrauch
Spürmeise
 

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon tango » Do 4. Feb 2016, 09:46

Aber so schön und unter Anpreisen geschmackvoller Drogen kann das nur Horst Lünning erklären.
Ich finde seine Spots immer wieder unterhaltsam. So hatte er auch vor zwei Jahren als einer der Ersten in seinem Whisky-Store über den Tesla S berichtet.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 509
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon Super-E » Do 4. Feb 2016, 12:41

Und was ist jetzt das Problem damit? Klingt nach einer realistischen Berechnung für den durchschnittlichen PHEV Fahrer (für die Ermittlung des Flottenverbrauchs auf jeden Fall). Es wäre nur schön, wenn man als Info für den Verbraucher zusätzlich den Verbrauch im reinen Verbrennerbetrieb angeben würde um die Wirtschaftlichkeit im Langstreckenbetrieb vergleichen zu können....
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1182
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon Klebaer » Mi 10. Feb 2016, 16:27

wie kommen die auf die 25km?
Müsste da nicht eigendlich 100 km - "reinelektrische Fahrtstrecke" hingehören?
Also bei 31km Elektrisch müssten doch 69km mitn Verbrenner zurückgelegt werden, damit man auf 100km kommt.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 12. Mär 2015, 17:01

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon Super-E » Mi 10. Feb 2016, 17:42

Das habe ich auch erst so vermutet, aber eigentlich macht es so wie es ist mehr Sinn. Man erwartet bei der Aussage Verbrauch auf 100km zwar den Verbrauch, den man hat, wenn man 100km gefahren ist, aber diese Aussage ist für den Flottenverbrauch und den user eigentlich nebensächlich. Die Zahl „Verbrauch auf 100km“ nach Norm versucht eher anzugeben, welchen ungefähren durchschnittlichen Verbrauch man auf 100km hat (übers Jahr gesehen). Und da der Durchschnittsmensch durchschnittlich weniger als 50km am Tag fährt und man davon ausgeht, dass ein PHEV dann über Nacht nachgeladen wird, ist das gar nicht so eine abwegige Rechnung. die 25km sind aber recht willkürlich

Verschwörungstheorie: Das meckern über den scheinbar so geringen Verbrauch der PHEVs ist reine Lobbyarbeit (gemeinsam von Verbrenner und der Elektrolobby) ;-)
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1182
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon Priusfahrer » Mi 10. Feb 2016, 18:58

Ich fände es schöner, wenn der reine Verbrennerbetrieb und der reine Elektroverbraoch auf 100km angegeben werden würde. Unabhängig davon ob das Fahrzeug mit der jeweiligen Energieart überhaupt so weit fahren könnte ohne Energie nachzufassen. Kann man ja hochrechnen.

Beispiel:

Benzin 3,9L/100km* oder
Strom 12kWh/100km`*
Kombiniert 1,9L+6kWh*

oder so in der Art.

Dann könnte jeder entsprechend seinem Fahrprofil seinen individuellen Verbrauch abschätzen.

*Die Zahlen sind frei erfunden und entsprechen keinem real existierendem Fahrzeug. Ähnlichkeiten wären rein zufällig :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 818
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Verbrauchsangaben von Plug in Hybriden erklärt

Beitragvon xado1 » Do 11. Feb 2016, 02:56

EV Fahrer hat geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=OrbD2M8u6wA

Ist noch verwunderlich das keiner dies mehr glaubt ^^ aber gut erklärt von ein Tesla Fahrer ;)


ja,der horst kann eigentlich alles gut erklären,und seine whisky videos liebe ich seit jahren,und helfen bei der vorauswahl der edlen tropfen,
leider muß ich woanders kaufen,da er nicht nach österreich versendet.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3935
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige


Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast