Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu fahr

Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu fahr

Beitragvon u.vau » So 27. Mär 2016, 12:44

Hi :-)
Gibt es PHEV oder HEV wo ich als Fahrer aktiv am "Ortsschild/Stadtgrenze" entscheiden kann nur noch ohne Brennstoffmotor zu fahren?
Oder schaltet sich der "Verbrenner" ;-) auch unter der max. elektr. Reichweite immer wieder zu? :shock:
Wenn ja, bei wem ( Model/l ) wo kann ich entscheiden ( gibt es da eine Schalter? :?: ) und ggf. bis zu welcher Reichweite kann ich NOX-los fahren? 8-) :oops:
u.vau
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Jan 2016, 11:30

Anzeige

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon MarkusD » So 27. Mär 2016, 13:07

Der Opel Ampera und BMW i3 Rex fallen in diese Kategorie.

Ampera:
- egal wie und womit du fährst, du hast immer volle Performance mit dem jeweiligen Antrieb, also elektrisch oder fossil
- VMax 161km/h (abgeriegelt)
- Gesamtreichweite (ohne tanken/laden): 500-700km, je nach Fahrweise
- rein elektrische Reichweite: 80km im Sommer bei gemäßigter Fahrweise
- Spritverbrauch im reinen Verbrenner-Modus: 5.5-7.5l, je nach Fahrweise
- wahlweise kannst du hier den Akku mittels Rex sogar bis auf 40% laden und mit diesem Strom wieder elektrisch fahren; ob's effizient ist, ist eine andere Frage
- gibt's nur noch gebraucht zu kaufen


i3 Rex:
- schwächelt bei leerem Akku mitunter etwas; z.B. beim Versuch, auf der AB einen Bus zu überholen, der schon 120km/h fährt; bei nicht leerem Akku kein Problem, sonst, hmhm ...
- VMax 150km/h (abgeriegelt)
- Gesamtreichweite (ohne tanken/laden): 250km
- elektrische Reichweite: ca. 150km im Sommer
- Spritverbrauch im reinen Verbrenner-Modus: 8-9l, wird immer gesagt, offenbar ziemlich unabhängig von der Fahrweise
- im Rex-Betrieb wird der Akkuladestand nur in etwa gehalten
- gibt's auch noch neu zu kaufen
MarkusD
 

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon DreamCatcher » So 27. Mär 2016, 13:41

u.vau hat geschrieben:
Hi :-)
Gibt es PHEV oder HEV wo ich als Fahrer aktiv am "Ortsschild/Stadtgrenze" entscheiden kann nur noch ohne Brennstoffmotor zu fahren?


Auch beim Passsat/Golf GTE ist das möglich. Hast dort die Wahl zwischen den Fahrmodi rein elektrisch (Standard bei jedem Fahrzeugstart, jederzeit einschalt- und nutzbar, sowie noch ein wenig im Akku übrig), Hybrid, Verbrenner und Batterie laden (über die Sinnhaftigkeit von letzterem kann man streiten).

VMax (Passat):
- elektrisch 130 km/h
- Hybrid/Verbrenner ~220 km/h
Passat GTE 03/2016
Renault ZOE Intens 06/2016
Benutzeravatar
DreamCatcher
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 13:28
Wohnort: Laatzen bei Hannover

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon Kim » So 27. Mär 2016, 15:15

Und beim Outlander
Max. PS ohne Verbrennerunterstützung: 81.5 (mit Verbrenner 163 PS)
Max. Reichweite rein elektrisch: 50-60
Max. Geschwindigkeit rein elektrisch: 128 km/h (mit Verbrenner 170 km/h)
Zuletzt geändert von Kim am So 27. Mär 2016, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon Vanellus » So 27. Mär 2016, 15:19

Und bei Volvo PHEV
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 870
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon MarkusD » So 27. Mär 2016, 18:10

Die VWs, der Outlander und auch die Volvo PHEVs haben alle den "Nachteil", daß man sie im rein elektrischen Betrieb nicht voll ausfahren kann.
Kann aber trotzdem zum Fahrprofil passen ... kommt halt darauf an.
MarkusD
 

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon DeJay58 » So 27. Mär 2016, 18:24

Beim i8 geht das auch.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon DreamCatcher » So 27. Mär 2016, 18:28

MarkusD hat geschrieben:
Die VWs, der Outlander und auch die Volvo PHEVs haben alle den "Nachteil", daß man sie im rein elektrischen Betrieb nicht voll ausfahren kann.
Kann aber trotzdem zum Fahrprofil passen ... kommt halt darauf an.


Korrekt. Immer eine Frage des Standpunktes. 130 im E-Modus reichen mir persönlich. So hab ich länger etwas vom elektrischen Fahren. ;-)

Spaß bei Seite: kurzzeitig kann man sicherlich auf der Autobahn mal schneller, aber meistens wird man ja doch wieder von einer Schnarchnase runtergebremst...
Passat GTE 03/2016
Renault ZOE Intens 06/2016
Benutzeravatar
DreamCatcher
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 13:28
Wohnort: Laatzen bei Hannover

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon mcb » So 27. Mär 2016, 20:02

Kim hat geschrieben:
Und beim Outlander
Max. PS ohne Verbrennerunterstützung: 81.5 (mit Verbrenner 163 PS)
Max. Reichweite rein elektrisch: 50-60
Max. Geschwindigkeit rein elektrisch: 128 km/h (mit Verbrenner 170 km/h)

Aber beim Outlander nur wenn man den Trick mit der Heizung auf 16Grad kennt oder?
Ich hab es im Winter 2014 auf der Probefahrt nicht geschafft am Anfang rein elektrisch zu fahren. Einen EV-Knopf gab es nicht. Finde den Outi der Anhängekupplung und ACC wegen interessant.
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Re: Hybrid Autos: bei welchem kann ICH entscheiden elek. zu

Beitragvon Kim » So 27. Mär 2016, 21:15

Die Heizung brauch ich nur manchmal zum Vorheizen im tiefsten Winter. Sonst ist die Sitzheizung völlig ausreichend.
Die "Off"-Taste der Heizung ist bei sehr tiefen Aussentemperaturen also gleichzeitig die "pure EV" Taste. ;)
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast