Umfrage AC Ladung Ampera E

Reicht die 1-phasige AC Ladung im Ampera E aus?

- herbe Enttäuschung, der kommt mir nicht vors Haus!
34
13%
- schwache Leistung, aber zur Not würde ich mit auskommen. Gibt ja keine 60kWh Alternativen
50
19%
- kein Ding, reicht mir völlig aus
36
14%
- Opel sollte einen 3 Phasen Lader serienmäßig verbauen
28
11%
- Opel sollte einen 3 Phasen Lader zumindest als Option anbieten
109
42%
 
Abstimmungen insgesamt : 257

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon Tho » Fr 4. Nov 2016, 14:45

Irgendwie dreht sich diese Diskussion immer wieder um die gleichen Argumente und kommt nicht voran. :shock:
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3883
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon eDEVIL » Fr 4. Nov 2016, 15:08

Super-E hat geschrieben:
Beim Ampera müsstest Du gar nicht einstecken, den es wären noch mehr Kapa im Akku als Du in deinen Zoe überhaupt reinbekommst... ;-)

Cool, der läd sich vom herum stehen beim trüben Wetter selbst auf :lol:

Auch mit 22 KW war das vorher ähnlich entspannt. 16A Drehstrom gehen ja auch noch.
Gerade in häusen mit nur 35A absicherung nutzt einem der einpahsige LAder dann überhaupt nix, da man dann schnell am limit ist.

@Simon1982 hat auch 63A und hier gibt es auch noch einen 27 KW Durchlauferhitzer und ne Wärmepumpe die 16A einphasi zieht, aber das kann man alles lösen...
95% der zeit braucht man ja <4 kW fürs ganze haus
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon michaell » Fr 4. Nov 2016, 15:10

Tho hat geschrieben:
Irgendwie dreht sich diese Diskussion immer wieder um die gleichen Argumente und kommt nicht voran. :shock:


Zustimm, solange die Hersteller die Eiermilchlegende Wollmichsau nicht für alle bereitstellen :lol:

Wie war das frage zwei Leute und du wirst 5 Meinungen erhalten. :lol:
ZOE intens seit 28.11.2014
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1171
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon Super-E » Fr 4. Nov 2016, 15:52

eDEVIL hat geschrieben:
16A Drehstrom gehen ja auch noch.


Ja, ich hoffe das wird in ein paar Jahren der untere Standard sein. Sind wir uns vermutlich alle einig
eDEVIL hat geschrieben:
Gerade in häusen mit nur 35A absicherung nutzt einem der einpahsige LAder dann überhaupt nix, da man dann schnell am limit ist.


Ähh? Das musst Du mir erklären. Wieso bringt jetzt einphasig 3,6kW den Anschluss eher an die Grenze als 3ph 11kW?

Tho hat geschrieben:
Irgendwie dreht sich diese Diskussion immer wieder um die gleichen Argumente und kommt nicht voran.


Wie sollen wir hier auch vorankommen? Kathastrophal wärte ja, wenn Opel jetzt einfach mit einem Dreiphasenlader kommen würde. Der Ampera-E thread wäre ähnlich wie beim i3 sofort um die Hälfte reduziert, bis es zu den ersten tatsächlichen Erfahrungen kommt ;-)
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 860
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon eDEVIL » Fr 4. Nov 2016, 18:38

Das bezog sich auf 7,2 kw einphasig
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon DonDonaldi » Sa 5. Nov 2016, 09:05

Tho hat geschrieben:
Irgendwie dreht sich diese Diskussion immer wieder um die gleichen Argumente und kommt nicht voran. :shock:


Ganz einfach das ist keine Diskussion, sondern ein Bash thread mit Abstimmung :lol:
Die, die einen Ampera wollen juckt das die nicht. Die, die keinen wollen jucken Opel nicht. :lol:
Also schön weiter im Kreis drehen, oder aussteigen. Ändert eh nichts :mrgreen:
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon DonDonaldi » Sa 5. Nov 2016, 09:10

michaell hat geschrieben:
Wie war das frage zwei Leute und du wirst 5 Meinungen erhalten. :lol:


Opel weiß das wenn man zu 10 Ärzten geht 10 versch. Diagnosen bekommt. Daher interessiert Opel folgerichtig nur die eigene Diagnose. Und das reicht übertragen immer noch für einen garantierten Verkaufserfolg. Irgendwo bei ZOE las ich das sich sogar Karlsson vorstellen kann "einzunknicken" und den Ampera mit Schnarchlader und ohne AHK zu kaufen. Sollte Opel wirklich mitlesen, um sich dann am Gelesenen zu orientieren wäre das ein Sieg und Karlsson Tiraden alles nur nicht zielführend.
Aber keine Bange Opel macht eigene Diagnosen ;)
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon Karlsson » So 6. Nov 2016, 14:05

Tho hat geschrieben:
Irgendwie dreht sich diese Diskussion immer wieder um die gleichen Argumente und kommt nicht voran. :shock:

Es wurde im Prinzip ja alles gesagt zu Vor- und Nachteilen. Blöderweise muss man dafür nur viel lesen, weil ein wesentlicher Teil des Threads daraus besteht, dass Leute eine Diskussion unterbinden wollen.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon Gün102030ther » So 6. Nov 2016, 14:43

eDEVIL hat geschrieben:
Das bezog sich auf 7,2 kw einphasig



Hab mal die letzten Tage mit 3 Elektrikern (je über 10 Mitarbeitern) über "Schieflast" besprochen. Die haben nur den Kopf geschüttelt und :lol: :lol: über diese angeblichen Problemchen.

Ihr reitet hier völlig absurde Gäule runter. :twisted:


Wir betreuen Objekt die ziehen täglich 2 MW und Ihr labert hier über ne handvoll amperas die schief laden... herrlich... wer braucht da noch Comedy im TV?

Hast Du, lieber Devil und der ich-vermisse-die-AHK-am-E-Clio wirklich nix anderes zu tun? :roll:
Zuletzt geändert von Gün102030ther am So 6. Nov 2016, 14:47, insgesamt 2-mal geändert.
Gesendet von meinem Packard Bell mit WLan
Gün102030ther
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:22

Re: Umfrage AC Ladung Ampera E

Beitragvon Karlsson » So 6. Nov 2016, 14:46

Das ist dem Netzbetreiber völlig egal, was Deine Elektriker sagen.
Nach VDE gibts zukünftig alles >16 A auf 3 Phasen. Das heißt 1 Phase 3,7kW und basta.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Strife und 5 Gäste