Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Helfried » Do 1. Dez 2016, 16:44

DonDonaldi hat geschrieben:
Und wie will man nachweisen, ob der unterwegs war oder nicht?


Jeder Tesla hat eine eindeutige ID, mit der er sich bei der eindeutigen Ladesäule einloggt. Die Ladesäule oder der Wagen telefoniert diese Daten nach Hause. Bei DriveNow ist das auch so ähnlich, die IDs heißen da Anna, Anita, Karin, Astrid und so weiter.
Helfried
 
Beiträge: 1315
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon zuhörer » Do 1. Dez 2016, 19:51

Erich2405 hat geschrieben:
Kommt direkt von der Chevy Bolt HP:
Es gibt dort 2 Varianten
einen LT in der Grundversion 37.495 USD (ca, 35.267€)
und einen Premier in der Grundversion für 41.780 USD ( ca. 39.298€)
schätze, daß das der Preis hier in Deutschland in € wird...


Vorsicht - US-Preise sind Netto-Preise! Das ist schwierig zu vergleichen.
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon NortonF1 » Do 1. Dez 2016, 19:56

zuhörer hat geschrieben:

Vorsicht - US-Preise sind Netto-Preise! Das ist schwierig zu vergleichen.


Genau, rechne da mal 1.000 € Transport, 10% Zoll und 19% MWSt auf die Summe drauf dann bist Du schnell bei 50T€ - da ist das Model S nicht mehr weit weg!
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 156
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon mitleser » Do 1. Dez 2016, 20:36

NortonF1 hat geschrieben:
zuhörer hat geschrieben:
Vorsicht - US-Preise sind Netto-Preise! Das ist schwierig zu vergleichen.

Genau, rechne da mal 1.000 € Transport, 10% Zoll und 19% MWSt auf die Summe drauf dann bist Du schnell bei 50T€ - da ist das Model S nicht mehr weit weg!

So ist das!
"Want to Bring Back Jobs, Mr. President-Elect? Call Elon Musk” (Andrew Sorkin, New York Times)

Chevrolet Volt - PHEV 16kWh
IONIQ e bestellt @IONIQ-Zentrale Deutschland
TM☰ res. am 31.03.2016 (Store before unveil) https://model3tracker.info/
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 846
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon SL4E » Do 1. Dez 2016, 20:54

Und wie kommt ihr darauf? Das Model S kostet in den USA 68000$ und in Deutschland 71020€. Wer sagt, das Opel 10% Zoll zahlen muss?
SL4E
 
Beiträge: 634
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Karlsson » Do 1. Dez 2016, 21:13

SL4E hat geschrieben:
Wer sagt, das Opel 10% Zoll zahlen muss?

Weltfremde Leute ;)

zuhörer hat geschrieben:
Vorsicht - US-Preise sind Netto-Preise! Das ist schwierig zu vergleichen.

Nö, Kurs umrechnen und 19% drauf.

Helfried hat geschrieben:
Du wiederholst dich, in Wirklichkeit war das kostenlose Laden für Teslas immer schon für unterwegs gedacht, nicht für die eigene Stadt. Das wurde auch immer so kommuniziert.

Na und? Wenn man sagt es ist kostenfrei, muss man auch damit rechnen, dass die Leute das nutzen. Oder welcher Trottel geht zur Flatrate Party, um ein kleines Wasser zu trinken?
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon zuhörer » Do 1. Dez 2016, 22:19

mitleser hat geschrieben:
NortonF1 hat geschrieben:
zuhörer hat geschrieben:
Vorsicht - US-Preise sind Netto-Preise! Das ist schwierig zu vergleichen.

Genau, rechne da mal 1.000 € Transport, 10% Zoll und 19% MWSt auf die Summe drauf dann bist Du schnell bei 50T€ - da ist das Model S nicht mehr weit weg!

So ist das!


Preise orientieren sich immer daran, was der jeweilige Markt hergibt.
Ich habe daher eine andere Logik beim "umrechnen":
Ein BMW i3 (33kWh) hat in den USA einen UPE von 43600$, der Chevy Bolt 37500$, beide netto.
Förderung beide gleich. - Diese Relation sollte auch in Deutschland gewahrt werden.

Der i3 (33kWh) startet hier bei 36150€ Brutto, bei gleichem "Abstand" wäre man beim Bolt irgendwo bei 31000€.
Opel als Marke ist wahrscheinlich etwas wertvoller als Chevy, daher vielleicht 33-34000€ als Einstiegspreis.

So kommt auch meine Schätzung für den Ampera-E zustande, dass nach Abzug der 4000€ Förderung hierzulande
eine 2 ganz vorn dran stehen könnte.

Wenn Opel als Basispreis mehr als den i3 Basispreis aufruft wird der Ampera-E ein Ladenhüter und es würde auch nicht zur Aussage von KTN\ passen "Wir demokratisieren mit dem Ampera-E das Elektroauto". Der i3 ist nämlich schon ein ziemlich elitärer Polo ;)

Das würde ich sehr schade finden, weil der Ampera-E wirklich einen sehr guten Eindruck auf mich macht.
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Karlsson » Do 1. Dez 2016, 22:40

zuhörer hat geschrieben:
Preise orientieren sich immer daran, was der jeweilige Markt hergibt.
Ich habe daher eine andere Logik beim "umrechnen":
Ein BMW i3 (33kWh) hat in den USA einen UPE von 43600$, der Chevy Bolt 37500$, beide netto.
Förderung beide gleich. - Diese Relation sollte auch in Deutschland gewahrt werden.

Relatio hin oder her - wenn sie damit Minus machen, geben sie das Fahrzeug dafür nicht her.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon moxl » Do 1. Dez 2016, 22:53

Karlsson hat geschrieben:
Relatio hin oder her - wenn sie damit Minus machen, geben sie das Fahrzeug dafür nicht her.


Zumindest nicht viele. 5.000 auf Europa verteilt heißt dann auch das nur ca. 600-1000Stk./a nach Deutschland kommen.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Aki66 » Fr 2. Dez 2016, 11:47

Hi

zur US Marktstrategie beim Bolt ein interessanter Artikel.

In den Berechnung bezüglich Verlust ist doch sicher auch die Entwicklung eingerechnet oder?
Aki66
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bernd71, Taxi-Stromer und 7 Gäste