AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon DonDonaldi » Mi 12. Okt 2016, 05:20

akg hat geschrieben:
Das mit den Manieren ist in deiner Erziehung wohl übersprungen worden, oder? Was keifst du ständig die Leute an? :roll:



Keifen?!? Ich frage was er hier im Opel Forum macht, wenn er bei Tesla sein will. Dem Forum und dem Ampera bringen diese basher nichts. Mach das mal im Tesla Forum dann biste sofort der Feind des Fortschritts und Lobbyist von dt. Autoherstellern. Andersherum keift man? Alles klar. Ich pack dann mal die Watte aus ...
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Anzeige

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon Gerdi » Mi 12. Okt 2016, 05:38

Was mich wundert bei den Aufpreislisten, fast aller Hersteller mit 3,7kW Lader, das man nicht einmal gegen Aufpreis die Chance hat einen 11kW Lader zu bestellen. Normalerweise sind es doch immer so ausgeklügelte Aufpreislisten. zb. beim eGolf gab es die drahtlose Frontscheibe(180,-) nur mit Businesstelefon (485,-) also kostet die Frontscheibe 665,-.

Das kann man doch auch so supersinnfrei mit einem 3-Phasenlader machen "11kW Lader (250,-) nur in Verbindung mit beheizbaren Aschenbecher(2400,-)"

Dann kann man immer noch sagen "wollte ja nie jemand haben" ;)

Ich frage mich warum die Automobilfirmen eigentlich nicht einmal Ihre jetzigen Kunden/interessenten fragen? Ist es die Angst vor mehr Bestellungen, oder gar zufriedenen Kunden ?
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
eGolf ab 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 135
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon eve » Mi 12. Okt 2016, 05:46

DonDonaldi hat geschrieben:
Ich frage was er hier im Opel Forum macht, wenn er bei Tesla sein will.


Bisher hatte ich das so verstanden, dass man sich in den jeweiligen Unterforen mit dem jeweiligen Thema bzw. Fahrzeug befasst. Es kann ja nicht der Sinn des Forums sein sein, sich für ein Auto zu entscheiden um dann in dem zugehörigen Unterforum ein Lobgesang auf das ins Auge gefasste Fahrzeug anzustimmen und zugleich andere Autos schlecht zu reden.

Im allgemeinen Fall informiert man sich über vermeintlich Gutes und Schlechtes. Mancher kauft vielleicht doch nicht und mancher vielleicht doch, gerade weil andere aufzeigen, worin sich die Fahrzeuge unterscheiden etc. Da Du fest entschlossen bist, denn Ampera-e zu kaufen, lässt Dich das von Dir als "bashing" bezeichnete Geschriebene doch völlig kalt.

Achja, und zum Ampera-e: Für mittlere Strecken und Homelader sicherlich eine Option. Das Model 3 ist aber - und zwar noch besser als der Ioniq - auch für längere Strecken geeignet. Man wird es ja auch mit 140 % mehr Leistung im Vergleich zum Ampera-e an den SuC laden können, es ist windschnittiger und der Basispreis ist zumindest in den USA sogar unter jenem des Bolt EV.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 480
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon mustanse » Mi 12. Okt 2016, 06:49

Ich frage was er hier im Opel Forum macht, wenn er bei Tesla sein will.

Nicht jeder will einen Tesla, aber das was Tesla einzigartig, gut und richtig macht, kann man gar nicht oft genug den anderen Herstellern (und Autokäufern) um die Ohren hauen.
Mein zusammengesetztes Wunsch-EV sähe z.Zt. so aus:
. Bolt/Ampera-E wegen Größe, Optik, Fahrleistungen und Batteriegröße
. mit Superchargeranschluss und Ladetarif nach Strommenge
. und Brusa NLG664 Bordlader
- I-Tüpfelchen wäre dann die CCS-Buchse mit 100KW
Dieses Paket bis um 40+/-3k€ und ich wäre schneller bei Opel, als DonDonaldi Bäbäbä sagen kann. Marke ist sowas von Wurst...
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon DonDonaldi » Mi 12. Okt 2016, 06:56

mustanse hat geschrieben:
Ich frage was er hier im Opel Forum macht, wenn er bei Tesla sein will.

Nicht jeder will einen Tesla, aber das was Tesla einzigartig, gut und richtig macht, kann man gar nicht oft den anderen Herstellern (und Autokäufern) um die Ohren hauen.
Mein zusammengesetztes Wunsch-EV sähe z.Zt. so aus:
. Bolt/Ampera-E wegen Größe, Optik, Fahrleistungen und Batteriegröße
. mit Superchargeranschluss und Ladetarif nach Strommenge
. und Brusa NLG664 Bordlader
- I-Tüpfelchen wäre dann die CCS-Buchse mit 100KW
Dieses Paket bis um 40+/-3k€ und ich wäre schneller bei Opel, als DonDonaldi Bäbäbä sagen kann. Marke ist sowas von Wurst...


Einzigartig ist v.a. der Preis sonst hättest Du dir schon einen gekauft richtig?
Und da Dir und anderen die dt. Hersteller eben nicht am Herzen liegen brauchst ihnen auch nichts um die Ohren hauen.
Nö vereinfacht ausgedrückt geht es hier um Lobbyismus und dafür werden dt. Hersteller gebasht. Keine dt. Autos kaufen reicht nicht, weil es zu viele noch tun und weiter tun werden.
Dein Wunsch EV kannst Du dir doch bauen oder drauf warten, aber nicht Opel dafür verantwortlich machen.
Mein Wunsch EV hat 100kWh, lädt mit 10.000kW schnell, 0-100 in 1 Sekunde, Verbrauch maximal 5kWh/100km, Zuladung bis zu 1t, Kofferaum bis zu 2000Liter, ein Akku der nicht degradiert und Preis unter 10k€. Da wäre mir die Marke auch Wurst ...
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon TeeKay » Mi 12. Okt 2016, 07:01

DonDonaldi, ich bitte dich erstens, die Forenregeln zum Thema Zitate zu beherzigen. Doppelquotes oder Triplequotes oder Zitate direkt unter den zitierten Beiträgen oder unnötige Vollzitate sind hier unerwünscht.

Zweitens bitte ich dich zu akzeptieren, dass du dich in einem Diskussionsforum befindest. Zu einem Diskussionsforum gehört es, sich mit Meinungen auseinandersetzen zu müssen, die nicht der eigenen entsprechen. Würde man die Teilnehmer dieses Forums aufteilen in Gruppen gleicher Meinung, wäre das kein Diskussionsforum mehr, sondern eine Plattform zur Verkündung von Meinungen, der sich dann andere anschließen dürfen.

Es bringt auch wenig, wenn du legitime, gut begründete und realistische Wünsche anderer User in Grund und Boden zu stampfen versuchst, indem du völlig unrealistische Wunschfahrzeuge zeichnest und aus dem Fakt der Nichterfüllung deiner Wünsche ableitest, dass niemand irgendein Fahrzeug kritisieren darf, sondern zu kaufen hat, was ihm vorgesetzt wird.

Wenn dir Diskussionen über Vor- und Nachteile zuwider sind, solltest du dich vielleicht nach einer anderen Plattform umsehen. Goingelectric.de scheint in dem Fall nicht das richtige für dich zu sein.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9709
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon DonDonaldi » Mi 12. Okt 2016, 07:07

TeeKay hat geschrieben:
DonDonaldi, ich bitte dich erstens, die Forenregeln zum Thema Zitate zu beherzigen. Doppelquotes oder Triplequotes oder Zitate direkt unter den zitierten Beiträgen oder unnötige Vollzitate sind hier unerwünscht.

Zweitens bitte ich dich zu akzeptieren, dass du dich in einem Diskussionsforum befindest. Zu einem Diskussionsforum gehört es, sich mit Meinungen auseinandersetzen zu müssen, die nicht der eigenen entsprechen. Würde man die Teilnehmer dieses Forums aufteilen in Gruppen gleicher Meinung, wäre das kein Diskussionsforum mehr, sondern eine Plattform zur Verkündung von Meinungen, der sich dann andere anschließen dürfen.

Es bringt auch wenig, wenn du legitime, gut begründete und realistische Wünsche anderer User in Grund und Boden zu stampfen versuchst, indem du völlig unrealistische Wunschfahrzeuge zeichnest und aus dem Fakt der Nichterfüllung deiner Wünsche ableitest, dass niemand irgendein Fahrzeug kritisieren darf, sondern zu kaufen hat, was ihm vorgesetzt wird.

Wenn dir Diskussionen über Vor- und Nachteile zuwider sind, solltest du dich vielleicht nach einer anderen Plattform umsehen. Goingelectric.de scheint in dem Fall nicht das richtige für dich zu sein.


OK wenn andere ironisch werden, oder es ständig sind greifst Du nicht ein. Warum?

Es gibt user, die dies permanent machen und es gibt user, die ebenfalls permanent Kontra geben. Das liegt natürlich in der Natur der Sache.

Was denkst Du wäre los wenn man in den Tesla Foren hier regelmäßig auf diese Art "kritisieren" würde? Da hieße es dann auch kauf Dir eben keinen Punkt aus.
Hier wird der Ampera mehr oder weniger permanent wegen der nicht vorhanden Möglichkeit dreiphasig zu laden angegriffen. Meine Meinung nach reicht es einmal drauf hinzuweisen bzw. in einem thread das zu thematisieren. Aktuell werden drei threads damit beschäftigt. Gibt es nichts anderes? Der Ioniq kann das auch nicht und keiner macht so einen Wind!

Auf dem PC ist das mit den Zitaten leicht zu händeln auf einem Tablet mitunter fast unmöglich. Copy&paste ist auf dem iPad beispielsweise ein Alptraum.
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon mustanse » Mi 12. Okt 2016, 07:33

Ironie? Oh oh, Dunning-Kruger.
Richtig ist aber: das Thema ist sowas von durch...
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon TeeKay » Mi 12. Okt 2016, 07:39

Der ioniq interessiert eben fast keinen, der Ampera wäre für viele mit diesem einen Zusatzfeature aber hochinteressant. Also wird der Dreiphasenlader beim Ampera immer und immer wieder gefordert und diskutiert, während der ioniq weitgehend gar nicht diskutiert wird. Es interessiert sich ja auch keiner dafür, ob der Präsidentschaftskandidat der us-amerikanischen Tier-, Heimat- und Mutterschutzpartei irgendwann mal ne Steuererklärung abgab - bei Trump wirds seit Monaten diskutiert. Er stellt sich aber nicht weinend hin und verweist darauf, dass der Kandidat der THM-Partei in dem Punkt nicht kritisiert wird.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9709
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon SL4E » Mi 12. Okt 2016, 07:59

@DonDonaldi +1

Alle die mit dem Ampera-e unzufrieden sind, bitte weiter gehen und Tesla M3 kaufen, achso der kommt ja erst 2019/2020 in Europa an. Hmm Pech gehabt! Es bringt nichts sich hier im Forum anzukeifen und gegen eine Marke zu bashen, nur weil Feature x,y,z nicht verbaut ist. Mich regt es auch tierisch auf, das es den Zoe nicht mit ordentlich gedämmten Türen und mit einem vernünftigen Licht gibt und nun? Soll ich in jedem Thread im Zoe Forum dies kundtun, das mich dies nervt? Ach nee dann fliegt man ja aus dem Forum und bekommt Zwangssperren aufgebrummt hier im heiligen Zoe und Tesla Land (...)
SL4E
 
Beiträge: 630
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste