AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon Hinundher » Di 11. Okt 2016, 15:58

Hm ich würde den Ampera E nehmen seit 2011 E-Saxo mit only 3.7 Laden ab April 2012 zusätzlich E-Moped only Schukolader 250 Watt/Stunde , ab Oktober 2015 Peugeot IOn mit 3,7 Kw Lader + chaDemo 95% Schukoladung , viele chaDemo Ladungen nur zum Testen einige waren allerdings Reisetechnisch notwendig so wird es auch weiterhin sein .

Mit allen E-Cars geht bei unserem Fahrprofil laden mit Schukostärke , ein Ampera E könnte dann am Ziel Laden nicht mehr am Weg dorthin ;)

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3182
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon ganderpe » Di 11. Okt 2016, 16:04

http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 65522.html

Beim Chevrolet Bolt soll ein Schnellladesystem einen leeren Akku in knapp 60 Minuten wieder auf rund 80 % gefüllt haben. An der normalen Steckdose vergehen neun Stunden. Diese Zeit könnte in Deutschland niedriger sein.

was soll da nicht in ordnung sein?

die ladezeiten werden in amerika in km pro zeit angegeben. z.b:

90 miles of range in about 30 minutes of charge time

finde ich besser, es geht ja nicht um "wie lange gehts bis die batterie von 0 auf 100 geladen ist" sondern wie viel weiter komme ich eenn ich z.b. 30 minuten lade.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon eve » Di 11. Okt 2016, 16:15

SL4E hat geschrieben:
Können sich 300000 Leaf Fahrer weltweit irren und ein 3 Phasenlader ist der einzige Ausweg ? Was machen die ganzen Menschen nur in den Ländern ohne 3-Phasennetze, da müsste die Elektromobilität ja klaglos scheitern? Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Denkt mal drüber nach!

Hier mit zusammenhangslosen Zahlen zu protzen bringt wenig. OK, es war nur 1 protzige Zahl dabei, aber gut.

Zeig uns lieber mal auf, wie die Anteile der Heim-/Arbeitsstellenlader und Laternenlader in Abhängigkeit der maximalen AC Ladeleistung für einzelne Modelle und über verschiedene Modelle hinweg sind. Dazu dann noch Studien und Umfragen dazu, in wie weit eine mögliche, eventuell optionale erhältliche, höhere AC Ladeleistung seitens der Nutzer wünschenswert wäre mit Präferenzgrad von nicht wünschenswert (1) bis sehr wünschenswert (5). Da wäre ich gespannt.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon eve » Di 11. Okt 2016, 16:18

ganderpe hat geschrieben:
finde ich besser, es geht ja nicht um "wie lange gehts bis die batterie von 0 auf 100 geladen ist" sondern wie viel weiter komme ich eenn ich z.b. 30 minuten lade.

Steckt halt tief in den Verbrennerköpfen drin, siehe VWs "15 min bis 80 %" Ankündigung. Deutschland ist Verbrennerland.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon DonDonaldi » Di 11. Okt 2016, 16:48

Wir sind aber nicht bei Wünsch Dir was. Der Ampera E ist ohne Dreiphasen Lader wie viele andere auch. Wer damit klar kommt wartet jetzt nur noch auf den Preis. Wer nicht auch gut. Werden sich wohl genug verkaufen.
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon Alfi » Di 11. Okt 2016, 17:12

Ich glaube das Thema Schnellladen hat was mit "German Angst" zu tun: "Oh, Gott nur noch x Kilometer Reichweite, wir werden alle sterben!"
Klar bringt es was schnell laden zu können, aber erst mal muss der Akku fürdie täglichen Touren passen - dann ist das Thema Schnellladen nur noch Nice-To-Have.
Wenn ich natürlich tagtäglich Nachladen muss und darauf warten muss, dann habe ich doch wohl eher einen zu kleinen Akku, als den falschen Lader.
Ich kann mir jedenfalls kaum vorstellen, wie entspannt es sein muss, mit dem Ampera-e unterwegs zu sein.
When in danger or in doubt run in circles screem and shout.
Alfi
 
Beiträge: 31
Registriert: So 18. Okt 2015, 18:57

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon ganderpe » Di 11. Okt 2016, 17:41

der gm bolt gibts mi dc charger, ist das beim ampera e nicht so?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon eve » Di 11. Okt 2016, 18:08

DonDonaldi hat geschrieben:
Wir sind aber nicht bei Wünsch Dir was.

Ist mir auch schon aufgefallen. Sonst gäb's ja schon 1+ Mio E-Fahrzeuge auf deutschen Straßen, flächendeckende 50-100 kW BAB Lader und günstiges AC 11+ kW an jedem zweiten Supermarkt.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon Ernesto » Di 11. Okt 2016, 18:18

Beim Ampera E ist doch das einzige was "anmacht" der 60kWh Akku, sonnst noch irgend etwas?
Und meine Erfahrung sagt mir, das fast alle Leute nicht bereit sind auf ein EV umzusteigen aus den verschiedensten Gründen.
Gruß Tino
-VW Touran 2l TDI Bild
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 596
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen [Umkreis GTH]

Re: AC Schnarchladender Ampera-E enttäuscht Foristen

Beitragvon mustanse » Di 11. Okt 2016, 19:19

Vielleicht sind die Zulassungszahlen wie sie sind, weil 99% der Autokäufer anders denken, als die Schnachladerversteher hier? Und wann wurde der Leaf entwickelt? Da waren die Kosten für die Leistungselektronik deutlich anders als heute. Ich denke da nur an die Wechselrichterpreise für Photovoltaik von 2010.
Nur weil man mit etwas auskommen kann, muss das nicht auch wünschenswert sein. Wo bleibt da die Verbesserung, wo ist das bessere Gesamtkonzept? Kacke, ich bin schon wieder bei Tesla.
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste