WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon bm3 » Di 19. Mai 2015, 18:32

Bei dieser Entscheidung dürfte wohl eher Neid oder Missgunst bei bestimmten Personen im Spiel gewesen sein und die Begründung nur vorgeschoben !
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4757
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon mp37c4 » Di 19. Mai 2015, 19:56

LÄCHERLICH!
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 130
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon SunRider » Mi 14. Okt 2015, 21:56

Es ist einfach nur lächerlich was die WIRO da treibt aber naja wie es schon immer war die können einfach den Hals nicht voll genug bekommen. Daran sieht man doch am besten was sie von Umweltschutz halten. Nichts sonst würden sieauf 10A, 16A oder 32A laufen lassen.

Sollten daran dochmal denken wenn sie ihre großen Protzbunker bauen. Können da doch auch mal ein wenig runterschrauben wie bei der Stromsäule.

Wo bleibt denn da die Unterstützung der Regierung?? Und vor allem denkt einfach mal an die Parkgebühren!! Denn stehste da nicht 4 Stunden sondern 8 Stunden. Und die Parkuhr läuft und läuft aber so komme ich auch dazu das ich nur TagesTickets verkaufen kann. Sowas kann einen echt nur ankotzen.
SunRider
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:46

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon midimal » Mi 14. Okt 2015, 22:24

Ist diese lächerliche Änderung in GE-Stromtankstellen eingetragen worden?
Bild
CANC≡L≡D , I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5218
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon fabbec » Mi 14. Okt 2015, 22:54

Was 8 A gruselig
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 959
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon Gausi » Do 15. Okt 2015, 00:10

gilt die 8A Begrenzung nur für Typ 2 oder auch für die im GE-Verzeichnis eingetragene Schuko? Bei Typ 2 ist es sowieso pillepalle, da die nur einphasig war .... ich benötige für meinen Schnelllader immer 3 phasen ..... Mein Schukobordlader würde die Ladung abrechen. Die sollen lieber die Wallbox bei Ebay verticken .... die kommt in bessere Hände.

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:30

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon TeeKay » Fr 16. Okt 2015, 10:17

In Rostock waren die Wallboxen dreiphasig angeschlossen. Da kamen echte 22kW raus.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10248
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon PavelCoast » Fr 16. Okt 2015, 13:33

Kann ich bestätigen, es waren echte 22 kW.
Bin seit der Beschränkung auf 8 A schon lange nicht mehr dort gewesen.
Habe auch schon mit der WIRO per Mail Kontakt gehabt, leider ohne Erfolg in Bezug auf 8 Ampere.
Bei einem Gespräch mit einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung habe ich das Problem auch nochmal angesprochen.
Insgesamt sehen die Lademöglichkeiten derzeit nicht so gut in Rostock aus, habe immer wieder negative Erfahrungen gemacht, fahre mittlerweile ungern mit dem Zoe nach Rostock, da Laden in Rostock immer noch ein Glücksspiel ist.

Gruß
René
Renault Zoe Life (Q210 Bj 03/2014, 35000 km)
7.28 kWp, Fronius Symo Hybrid, Fronius Battery, Laden mit PV Überschuss
PavelCoast
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 24. Jun 2014, 20:48
Wohnort: bei Stralsund

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon PowerTower » Fr 16. Okt 2015, 15:46

Die beiden mit StromTicket freischaltbaren Ladesäulen an der HanseMesse und am Kirchplatz Warnemünde haben dafür wahrscheinlich 22 kW. Zumindest lt. Pressemeldung der Stadtwerke soll das so sein. Auf der StromTicket Homepage und in der HandyTicket App sind nur 11 kW angegeben. Vielleicht kann das ja mal einer überprüfen. Das wäre zwar nur ein kleiner Trost, aber immerhin.

Wenn die App bei euch Probleme macht, dann gern auch per WhatsApp oder TelefonKonferenz. Ihr gebt mir die Anforderungsnummer und ich sende euch die TAN zum freischalten. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3251
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: WIRO Rostock beschränkt Stromstärke Typ 2 auf 8 A

Beitragvon PavelCoast » Fr 16. Okt 2015, 15:59

Also Ende September wollte ich an der Ladestation der Hanse Messe laden, extra vorher noch die Stromticket App besorgt und angemeldet.
Leider funktionierte das Freischalten per Stromticket nicht, es kam nur "ungültige Anforderungsnummer". Nur mit Hilfe eines Mitarbeiters der Hanse Messe und dessen Ladekarte der Stadtwerke war mir ein Aufladen möglich.
Habe per Mail das Problem an die Stadtwerke gemeldet, auf eine Antwort warte ich bis heute.

Gruß
René

PS: Soweit ich mich erinnern kann, waren maximal 11 kW möglich.
Renault Zoe Life (Q210 Bj 03/2014, 35000 km)
7.28 kWp, Fronius Symo Hybrid, Fronius Battery, Laden mit PV Überschuss
PavelCoast
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 24. Jun 2014, 20:48
Wohnort: bei Stralsund

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste