Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 3. Dez 2014, 23:02

Hallo,

welche Kriterien machen einen Ladesäule nach eurer Meinung nach zu einer guten Lademöglichkeit, würde die Situation in Berlin generell positiv beinflussen?

Diskutierterbare/erweiterbare Vorschlage.

1. Beschilderung - Halteverbot mit Ausnahme von Elektrofahrzeugen während des Ladens.
2. Gut sichtbare markierung am Boden, vielleicht auch Vollflächig (Grün/Gelb/Blau?)
3. Ausreichende Parkmöglichkeiten. Eine 2x22kW Säule mit einem Parkplatz ist Verschwendung.
4. Mitarbeit der Ordnungsämter. Stärkere Kontrolle der Ladeplätze mit Verwarnungsgeld für Falschparker, auch Kurzzeit 30min - 1 Stunde.

5. Schnelllader in der Mitte der Parkmöglichkeiten platzieren. Oft gibt es zwei Parkplätze aber nur von einem kann schnell geladen werden. Besser wäre wenn allen Parkplätzen die Möglichkeit eingeräumt werden alle Ladestandards nutzen zu könne. Typ2 kann ruhig mal 3 meter weg sein!

6. Schneller Service. An stark frequentierten Ladesäulen sind 2 Wochen Reparaturdauer eine Ewigkeit.
7. Carshare dazu auffordern geladene Fahrzeuge schneller umzupacken. Ladeplätze sind keine Parkplätze und erst recht keine Abstellplätze für defekte Fahrzeuge!!!

8.In Parkhäusern die Säulen nicht gleich direkt an Ausgängen oder Sonderparkflächen aufstellen. Bequeme Fahrzeughalter sind dann zu schnell versucht diese zu nutzen. 2 Etage und en wenig laufen ist ganz ok wenn man dann sicher laden kann.

Gut:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... m-21/3159/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-13/363/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -106/2740/

Schlecht:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-5/970/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-44/410/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... asse/2658/
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1048
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Wie sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 26. Feb 2016, 14:28

Blast from the Past.

Seit 14 Monaten hat sich in Berlin nicht all zu viel getan in Sachen Schnellader.
3 neue Standorte seit dem letzten Post.

Überaschenderweise wurde ein "Schnellader" in Tempelhof nachgereicht:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-17/9537/

Aber nicht das es dort an Ladern gemangelt hätte, gab es dann noch einem weiteren am Südkreuz ;-)
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... asse/9680/


Bisschen besser lief es wohl bei diesem hier:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... 120/11392/

Dreilinden stand ja recht hoch auf der Wunschliste.


Wenn ich das richtig verstanden habe plant allego in den nächsten Monaten 20 neue Schnellader aufzustellen.
Im Gegensatz zu den AC Säulen sind die Standorte wohl nicht schon vor 4 Jahren festgelegt worden und stehen noch zur Disskussion.

Wie wäre es denn wenn wir ein paar Wunschstandorte zusammenstellen und sie bei Gelegenheit den entsprechenden Stellen zukommen lassen?

Eventuell könnte dies die Standortsuche zumindest etwas positiv beeinflussen?

Vorschläge ? ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1048
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon i300 » Fr 26. Feb 2016, 20:51

Am Flughafen Schönefeld - der Alte! Der bleibt noch ne Weile und es gibt einen Knotenpunkt Richtung B und P

AB-Kreuz Schönefeld

Prenzlauer-Alle / Richtung AB

Richtung HH

Wedding, See, Osloer, Bornholmer Str. oder Virchow-Klinik
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 26. Feb 2016, 22:24

Ich hatte da ganz aktuell gestern Abend ein Erlebnis, das in diesen Thread passt. Bitte nicht so wie bei Wista in Adlershof!
:arrow: http://tff-forum.de/viewtopic.php?p=225179#p225179
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1976
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 26. Feb 2016, 22:39

Ich finde, Tesla macht das mit der Standortwahl für die Supercharger schon ziemlich gut. Ok, da geht es um Langstrecke... Aber vielleicht kann man ein paar (naheliegende) Ideen vom Autobahnnetz in Deutschland auf das Hauptstraßennetz in Berlin übertragen:

Eine Toilette und irgendeine Einrichtung, wo man mindestens einen heißen Kaffee bekommen kann, sind KO-Kriterium. Besser wäre was Ordentliches zu Essen und WLAN, schließlich will man die Zeit ja nutzen! Einkaufszentren sind eigentlich optimal, aber eine Beschränkung auf Einkaufszentren würde viele wichtige Standorte voreilig ausschließen.

Ungepflegte oder einsame, dunkle Ecken sind ein No Go! Ein gewisses Sicherheitsgefühl muss gegeben sein oder z.B. durch zusätzliche Beleuchtung hergestellt werden.

Ansonsten sind natürlich Verkehrsknotenpunkte schön, so dass die Schnelllader auf möglichst vielen Routen ohne oder mit minimalem Umweg erreichbar sind.

Zuparken oder jahreszeitlich das Blockieren mit Schnee- oder Laubhaufen geht natürlich gar nicht -- ist aber alles schon vorgekommen. Da ist entsprechende Vorsorge zu treffen.

Soweit im Moment mein Brainstorming. Als Tesla-Fahrer maße ich mir nicht an, konkrete Standorte vorzuschlagen. Das wissen andere besser, wo die Schnelllader wirklich fehlen! ;)
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Fr 26. Feb 2016, 23:05, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1976
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 26. Feb 2016, 22:41

Tegel ist ja auch noch so ein Kandidat.

Der Carsharing Parkplatz an der Tankstelle wäre super geeignet für zwei AC und einen Schnelllader.

Aber dort wird wohl nicht mal mehr ein Schild neu geplant ohne auf den Betriebsschluss des Flughafens zu luken.

Hatte öfter mal mit den Fahrern der eShuttles der NH hotels gesprochen.
Für diese war der halbe Tag mit einer Hin-/ und Rückfahrt mit ihrem Leaf gegessen.

Mittlerweile fahren sie Mercedes BEDs (auch aus anderen Gründen) und haben sich mit 11kW AC ohne Schnelllademöglichkeit abgefunden.

Für die ca 10 eTaxen in Berlin ist Tegel sicher auch nicht gerade Ziel nummer eins.
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Fr 26. Feb 2016, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1048
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: AW: Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 26. Feb 2016, 22:52

Ach so, die wichtigste Eigenschaft der Supercharger habe ich noch vergessen: Nein, es muss nicht kostenlos sein, aber die Schnelllader müssen absolut zuverlässig funktionieren, top gewartet sein, und super einfach zu bedienen sein!

Also zum Beispiel -- bezüglich der Bedienung -- bitte nicht so:
:arrow: http://tff-forum.de/viewtopic.php?p=22526#p22526

Wenn man sich nicht darauf verlassen kann, dass die Infrastruktur funktioniert, muss man immer so planen, dass man auch ohne Schnelllader auskommen könnte. Im Extremfall bedeutet das, mit dem Verbrenner zu fahren. Jedenfalls wird man die -- tendenziell eher teuren -- Schnelllader dann gar nicht mehr ansteuern, wenn man sich sowieso schon einen Plan B zurechtlegen musste.

Wer mit Schnellladern Geld verdienen will, muss zuerst das Vertrauen der User gewinnen. Wenn die User sich auf die Infrastruktur verlassen können, dann siegt am Ende die Bequemlichkeit, und die Schnelllader werden auch genutzt werden -- selbst dann, wenn es einen Euro mehr kosten sollte.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1976
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Wie Sähe die ideale Ladesäule/Schnellader in Berlin aus?

Beitragvon Großstadtfahrer » So 28. Feb 2016, 20:11

Vorschlag Steglitz:

115 und Stadtautobahn in der Nähe. Bäcker am Morgen, Einkaufszentrum und Stadtverwaltung am Mittag und auch am Abend der ein oder andere Imbiss.

https://goo.gl/maps/QBmmd2e9cZ52

image.png
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1048
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andi1810, Langsam aber stetig, Simon. und 14 Gäste