Ladekarte CH? + Reiseplanung + Bericht

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon stjanb » Mo 22. Feb 2016, 09:52

wp-qwertz hat geschrieben:
eine karte für einen urlaub, brauche sie also eher selten. da aufenthalt vor ort mit ggf. lademöglichkeit beim bauern... aber für den abstecher mal rechts, mal links... was wäre da am besten?
moin wp-qwertz,
wir sind mit der Wave2016 http://www.wave.earth/#!route/zyyai im Juni in Deiner Gegend. Tratitionell nehmen an der Wave auch viele E-Mobilisten aus der Schweiz teil. Ein Besuch bei den Wave Teilnehmern am Samstag oder Sonntag würde Dir sicher wertvolle Erkenntnisse bringen.
Gruß Stephan
Th!nk-City als Leih-Fahrzeug für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als Zweitfahrzeug :-)ZOE Intens als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeicher
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 442
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Anzeige

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon wp-qwertz » Mo 22. Feb 2016, 13:03

stjanb hat geschrieben:
moin wp-qwertz,...im Juni in Deiner Gegend. ...Gruß Stephan


wann genau und wo genau? ist mir aus dem link nicht ganz deutlich geworden. ist nämlich vlt. eine gute gelegenheit?!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2568
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon stjanb » Mo 22. Feb 2016, 13:37

wp-qwertz hat geschrieben:
wann genau und wo genau? ist mir aus dem link nicht ganz deutlich geworden. ist nämlich vlt. eine gute gelegenheit?!
noch ist alles ein wenig in der Schwebe. :D
Wir starten am 11.06. in Bremerhaven
Nacht 11/12.06 vermutlich in Bielefeld.
Nacht 12/13.06 vermutlich in Heinsberg.
das neuseste zur Wave hier https://www.facebook.com/wavetrophy
Th!nk-City als Leih-Fahrzeug für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als Zweitfahrzeug :-)ZOE Intens als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeicher
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 442
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon wp-qwertz » Fr 17. Jun 2016, 07:04

bald geht es los... gibt es tipps von euch, weil sich z.B. etwas in der CH verändert hat?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2568
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 17. Jun 2016, 09:27

wp-qwertz hat geschrieben:
bald geht es los... gibt es tipps von euch, weil sich z.B. etwas in der CH verändert hat?


Bin zwar kein Schweizer, habe nur heuer auch einen Urlaub im Westen des LAndes vor, und daher ist mir eine Änderung aufgefallen: TNM hat nun Evite kostenfrei dabei :)
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Verbund/Evite/

Ansonsten den Filter setzen auf kostenlos /barrierefrei setzen, da kommt auch einiges (Einkaufsmärkte/Parkgaragenetz.). Ich finde das genügt.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2036
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon tom » Fr 17. Jun 2016, 09:31

@wp-qwertz: Es könnte sein, dass mittlerweile einige EVite-Stationen mit dem Zahlungssystem easy4you nachgerüstet wurden. Welche kann ich dir nicht genau sagen. ISt aber unproblematisch, wenn Du über Smartphone und Kreditkarte verfügst. Alle easy4you Stationen sind an Intercharge angehängt.
Bin nicht ganz sicher aber ich glaube bisher sind es die Stationen in Flims und Zuchwil.

@AbRiNgOi: ICh weiss nicht wo die Verbindung von TNM und EVite immer wieder herkommt. Hab mich schon öfters geärgert. Evite ist kein Ladeverbund, sondern nur ein Label. Es existieren diverse (mindestens 3 verschiedene, barrierefreie) Abrechnungssysteme für EVite Stationen. TNM ist in der Schweiz meines Wissen unbekannt.

Es wird aber wohl tatsächlich Zeit den Verbund EVite aus dem Verzeichnis zu löschen, das bringt zu viel Verwirrung, da sich bei den meisten Festgesetzt hat: EVite = gratis.

Gruss Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 17. Jun 2016, 10:48

eh, von der TNM Webseite?
http://www.thenewmotion.com/de/produkte/laden-im-in-und-ausland/

Wie gesagt, habe probiert mich zu informieren und meine Roamingkarten auf deren Web Seiten durchgesehen. Ist die Info dort falsch?
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2036
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon wp-qwertz » Fr 17. Jun 2016, 10:56

eine kreditkarte habe ich nicht und will eigentlich auch keine :D
aber mit deinen daten komme ich ja eigentlich auch so durch :D ich bin gespannt.

das wäre die route:
wuppertal - weil am rhein:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/655811/


das wäre die route:
weil am rhein - ch
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/655792/

sieht doch gut aus, finde ich :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2568
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon tom » Fr 17. Jun 2016, 11:17

AbRiNgOi hat geschrieben:
eh, von der TNM Webseite?
http://www.thenewmotion.com/de/produkte/laden-im-in-und-ausland/

Wie gesagt, habe probiert mich zu informieren und meine Roamingkarten auf deren Web Seiten durchgesehen. Ist die Info dort falsch?

Ja die Info ist definitiv falsch. Einen Betreiber EVite gibt es schlicht nicht.
TNM schreibt sich offenbar alles auf die Fahne, was ohne Authorisierung benutzt werden kann...
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: welche ladekarte für die schweiz? + reiseplanung

Beitragvon TNM » Fr 17. Jun 2016, 11:26

Hallo,
im Falle von EVite ist das Laden in der Tat (noch) kostenfrei und es brauch kein Zugangsmedium. Andere Fälle gibt es nicht!

Viele Grüße,
TNM
Zuletzt geändert von TeeKay am Sa 18. Jun 2016, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Zitierregeln beachten, keine Doppelquotes und nicht direkt unter dem Beitrag, auf den du dich beziehst
TNM
 
Beiträge: 34
Registriert: So 22. Jun 2014, 18:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste