Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Solarpower » Sa 16. Jul 2016, 07:59

Hallo liebe E-Mobilisten,
mir ist gestern aufgefallen, dass an drei Ladestation von RWE am Brunsbütteler Damm die Halteverbotsschilder und Schilder "E-Autos während des Ladevorgangs frei" abgebaut wurden. Es handelt sich um Brunsbütteler Damm 153 gegenüber von Bauhaus, Brunsbütteler Damm 4 vor den Arcaden Spanndau und Charlottenburger Chaussee 75 direkt vor der Polizeidirektion 2. Gerade direkt vor der Polizei die Schilder zu klauen wäre ja schön dreist.

Weitere Säulen konnte ich mir bis jetzt noch ansehen aber was meint Ihr, mal wieder ein Fall von gezieltem Vandalismus oder wird es jetzt ernst für die nicht mit RFID Lesern ausgestatteten RWE Säulen?

Das Ordnungsamt Spanndau ist informiert, weiß aber von keinem geplanten Vorgang. Dort gab es jedoch auch die Aussage, dass man über alle Vorgänge der Stadt auch nicht informiert würde.

Würde mich freuen wenn jemand etwas Licht in die Angelegenheit bringen kann!

Schönen Gruß
Solarpower
2014 BMW i3 Range Extender (Design Lodge, Laurusgrau, Vollausstattung) mit Softwarestand I001-16-07-506

Bild
Benutzeravatar
Solarpower
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 16. Okt 2014, 06:42
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 16. Jul 2016, 09:10

Ich vermute, dass die Beschilderung vereinheitlicht werden soll, quasi nach Hamburger Vorbild. Die bisherige Beschilderung war klar und leicht verständlich, das kann so nicht bleiben! An den neu aufgestellten Säulen von be-emobil kannst Du sehen, wie sich der Senat den Schilderwald der Zukunft vorstellt...
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Sa 16. Jul 2016, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 16. Jul 2016, 09:34

So gehört das jetzt!

Bild
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Berndte » Sa 16. Jul 2016, 17:25

Klarer Fall!

Absolutes Halteverbot.
Wenn ich ein Elektroauto da an die Ladesäule anschließe, dann darf ich da so lange wie ich will stehen.
Mit einem Verbrenner muss ich eine Parkscheibe reinlegen und muss nach 4h wieder weg sein.
In der Nacht ab 18 Uhr darf jeder ohne alles da parken.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon ev4all » Sa 16. Jul 2016, 18:40

Berndte hat geschrieben:
Klarer Fall!

Absolutes Halteverbot.
Wenn ich ein Elektroauto da an die Ladesäule anschließe, dann darf ich da so lange wie ich will stehen.
Mit einem Verbrenner muss ich eine Parkscheibe reinlegen und muss nach 4h wieder weg sein.
In der Nacht ab 18 Uhr darf jeder ohne alles da parken.

Ich erkenne Ironie in deinem Beitrag.
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013) | Flyer X S-Pedelec | Überschussladung aus 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Berndte » Sa 16. Jul 2016, 19:13

Aber nur einen Hauch ;)

Ich drucke mir das Bild mal aus und mache eine Umfrage unter meinen Arbeitskollegen, Bekannten und Verwandten.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon ev4all » Sa 16. Jul 2016, 19:25

Das werden wohl die Wenigsten richtig interpretieren. Ich habe es auch erst hier im Forum (wieder?)erlernt. Glaube ich jedenfalls.
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013) | Flyer X S-Pedelec | Überschussladung aus 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Elektrolurch » So 17. Jul 2016, 05:55

Laden nur zwischen 8 und 18 Uhr, max 4h. Meine Interpretation...
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2442
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon geko » So 17. Jul 2016, 06:32

Leute, wir alle waren mal in der Fahrschule und haben dort gelernt, wie Verkehrszeichen zu lesen sind: Von oben nach unten, Zusatzschilder beziehen sich stets auf das darüberliegende.

Also:
- Absolutes Halteverbot zu jedem Zeitpunkt
- Ladende E-Fahrzeuge dürfen zu jedem Zeitpunkt dort stehen
- Zwischen 8 und 18 Uhr jedoch maximal 4h unter Benutzung einer Parkscheibe

Ich finde diese Beschilderung sehr gut. Insbesondere, dass mit dem Halteverbot gearbeitet wird. Das sollte einige Falschparker schon psychologisch abhalten.
BMW i3 BEV (60 Ah) rollt seit 3/2016
BMW i3 BEV (94 Ah) rollt seit 9/2016
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 308
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Was ist da los an Berliner RWE Säulen?!

Beitragvon Berndte » So 17. Jul 2016, 07:22

Hmm... da war ich wohl Kreide holen.
Habe trotzdem meinen Führerschein bekommen.
In der Praxis haben wir nur vermittelt bekommen, wie man den Blinker und Lichthupe am effektivsten einsetzt.

Ich empfehle jeden, der diese Kombination für supertoll hält sich das Bild auszudrucken und eine Umfrage im Bekanntenkreis damit zu machen! Die Ergebnisse werden verblüffen ... :shock:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rita und 1 Gast