Van der Valk Hotels Laderstationen auf Minutenpreis umgestel

Re: Van der Valk Hotels Laderstationen auf Minutenpreis umge

Beitragvon graefe » Di 17. Mai 2016, 16:27

Ja, die Allego-Tarife sind schon viel interessanter. Allerdings: Wie kann man die überhaupt nutzen? Eine Allego-Ladekarte ist mir nicht bekannt. Evtl. ist dafür die auf der Web-Seite angekündigte Smoov.nl-App gedacht.

Es bleibt zu hoffen, dass TNM auf die Tarifmodelle der Konkurrenz wechselt. Ich habe jedenfalls seit der Tarifänderung kein Fahrzeug mehr an einem TNM-Schnelllader mehr gesehen, während daneben die Greenflux-22kW-Lader immer teilweise besetzt waren. Das mag man als gutes Zeichen werten (dass die Leute mit 3,7kW die Schnelllader nicht mehr blockieren) oder als schlechtes (dass der Tarif einfach zu teuer ist). ;)

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2142
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Anzeige

Re: Van der Valk Hotels Laderstationen auf Minutenpreis umge

Beitragvon TeeKay » Di 17. Mai 2016, 16:50

Wie wäre es denn damit, für jede NICHT gemachte Ladung eine kurze Info an info@allego.eu und https://twitter.com/allegocharging zu senden.

Einfacher, immer gleicher Aufbau:

17th may 2016 16:49: No charging for Allego due to overcharged price at Amersfoort, 31min, 19kWh, Renault Zoe
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10582
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Van der Valk Hotels Laderstationen auf Minutenpreis umge

Beitragvon Franko30 » Mi 18. Mai 2016, 07:35

Komisch, wenn ich mir in der TNM App für Bad Rappenau die Allego Lader anschaue kommt für Typ2 22 kW 6 Cent/min und keine Startgebühr - das ist doch (gerade mit dem Renault ZOE Beispiel von Teekay) günstig...

Aber warum die 50 kW DC Lader dann mit 36 Cent/min 6 mal so teuer sein müssen (und das bei 70 oder waren es 75 % SLAM Förderung für den Bau) erschließt sich mir nicht. 2 - 2,5 mal so teuer wie AC wäre da angesichts der abgegebenen Leistung (50 gegenüber 22 kW) eher akzeptabel.

Cheers Frank
ZOE Intens schwarz seit 24.06.2013, Tesla Model S 85 Signature seit 20.09.2013
Franko30
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:33

Re: Van der Valk Hotels Laderstationen auf Minutenpreis umge

Beitragvon TeeKay » Mi 18. Mai 2016, 09:13

Ja. In Deutschland ist AC sehr günstig. In NL kosten aber alle Anschlüsse gleich viel, 50 Cent
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10582
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste