Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon stephan0h » Fr 29. Jul 2016, 10:39

Digitaldrucker hat geschrieben:
Die Frage, die ich mir stelle, ist, ob oder wie ein anderer E-Auto-Kollege sofort erkennt, was dieser Sticker ist und dass er eine "Funktion" hat.
Könnte mir vorstellen, "dass es daran scheitert"...

Mir ist schon auch klar, dass man da nicht einen langen Aufsatz Text mit dazuschreiben kann... dennoch überlege ich, wie man das noch besser und eindeutiger hinbekommen könnte... mhh...

Vorschläge? ;-)

Ich hab' eigentlich lang über das Problem sinniert - und bin dann auf das verwendete Symbol gekommen, welches ich eigentlich für recht aussagekräftig halte. Natürlich, je mehr Unplugsticker in der freien Wildbahn anzutreffen sind, desto eher wird auch bekannt sein, was er bedeutet.

Digitaldrucker hat geschrieben:
Wahrscheinlich sind die Aufkleber individuelle Einezelanfertigungen, da der QR-Code abweicht, richtig?
Die Aufkleber sind von außen zu kleben?
Ist der Druck mit einem UV-Schutzlaminat versiegelt?



Klar, die Unplugsticker unterscheiden sich im QR-Code, jeder ist individuell. Ist in der Erzeugung gar nicht so billig, und deshalb kann ich ihn auch nicht um 10 €-Cent hergeben (auch wenn das für die Verbreitung hilfreich wäre). Ein paar zusätzliche Infos zum Aufkleber:
Material: 0,008 mm Weich PVC-Folie, glänzend
Veredelung: 0,075 mm Polymer-PVC Laminat glänzend

Als Haltbarkeit wurde 5 Jahre angegeben.

Digitaldrucker hat geschrieben:
Mit anonymen SMS von einem "zentralen vermittelden Server", das wäre dann schon was ziemlich einmaliges. ;)
Und warum dann nicht auch für diesen Service bezahlen? Ich hätte da keine Probleme mit.


AbRiNgOi hat geschrieben:
wenn ich fürs anonymisieren zahlen muss, ist das fast schlimmer als die Telefonnummer, weil der könnte seine 1000SMS nutzen um mir 1000 kostenpflichtige SMS zu schicken....
Besser wäre, das die Webseite welche durch den QR Code angesteuert wird oder die App die gestartet wird eine kostenpflichtige SMS schickt. Wenn das dem Ladewerber keine 15ct Wert ist weiß ich nicht. Auch liegt es dann in der Kostenverantwortung des Ladewerbers mehr als nur eine SMS zu schicken. Natürlich muss es klar sein, was der Anruf des Ladenden Fahrzeuges kostet, der Ladewertber muss dies bewusst bestätigen.


Mal sehen, ob sich da was machen lässt. Natürlich muss man da auch Vorkehrungen treffen, dass die Leute nicht auf eigene Kosten mit SMS zugemüllt werden :-) - also max 1 SMS pro 30 Minuten oder so. Dass der "Ladewerber" für die Anfrage zahlen muss, wär schön - nur wäre dann der Vorgang an sich viel komplizierter. Stichwort "Barrierefreiheit".

Es ist auf jeden Fall eher kein "entweder oder" sondern ein "sowohl als auch": für mich passt beispielsweise Email als Benachrichtigungskanal recht gut, für andere wird's SMS sein. Und weitere Nachrichtenkanäle sollen folgen ...

lg,
stephan
Benutzeravatar
stephan0h
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 18:46

Anzeige

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon LocutusB » Mo 1. Aug 2016, 11:38

Vielen Dank für den schnellen Versand der Aufkleber. Der Sticker war mir aber dann doch zu groß. Soll im Ladeport neben dem Typ-2 Stecker kleben. Hab also meine URL mit goo.gl gekürzt und einen kleineren QR-Code erzeugt. Den auf einen Aufkleber und drunter den Text: Dringend laden? Scannen Sie den QR-Code um mich zu benachrichtigen. Passt dann auf 25 x 35mm und klebt jetzt am Auto.

Für die Ladeuhr würde ich mir noch eine Reset-Taste (Wert "0") wünschen.
BMW i3 - EZ 02/14 - 57tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-16-07-506 - Stand 09/16
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1005
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon Digitaldrucker » Mo 1. Aug 2016, 21:26

Hallo Stephan!

Wie gesagt, mein Einwand war nicht als direkte Kritik gedacht, wenn dann konstruktiv... aber... ja, ich denke drüber nach, kann aber keinen auch keinen konkreten Verbesserungsvorschlag machen.

Klar am Ende erledigen sich meine Bedenken sicher auch mit großer Verbreitung.
Nur am Anfang ist das ja nunmal immer schwierig.

Danke für die Hinweise zur Ausführung des Aufklebers, ordentliche Materialqualität ist bei einem langfristigen Einsatz ja von hoher Bedeutung.

Dass Du so einen Aufkleber nicht für 10 Cent hergeben kannst, versteht sich schlußendlich nicht nur aufgrund Deines Gesamtaufwandes, der dahinersteckt, von selbst.
Du wirst ganz sicher auch bei dem von Dir geforderten Preis nicht gleich Millionär... :lol:

Frage: Kann man gleich mehrere Aufkleber bei Dir bestellen, um den Aufwand (Versenden, abrechnen etc.) für Dich zu vereinfachen... und diese einfach mit Werbung für Deine Sache an E-Mobil-Freunde weitergebene?
Solange der jeweilige individuelle QR-Code noch nicht registriert ist sollte das doch gehen!?

Thema Anonymisieren
Natürlich soll es nicht so sein, dass einem da 1.000 kostenpflichtige SMS geschickt werden können, so wie AbRiNgOi das meint. Davon habe ich zugegeben keine Ahnung, wie man sowas löst. Anonym wäre halt schon schön.
In der Region hier haben E-Mobilisten, die ich persönlich kenne meine Nummer, nur muss die einfach nicht jedem sonst zugänglich sein, sorry. Und dafür einfach ein zweites Telefon... aahh.. alles zu komplex... :lol:

Machbar ist sicher einiges, aber nicht unbedingt für 10 User, schon klar...
Schön, wenn Du nach weiteren Möglichkeiten Ausschau hältst und daran arbeitest.
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 27.600 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 435
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 18:07
Wohnort: Einbeck

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon stephan0h » Mo 1. Aug 2016, 23:53

Hallo zusammen,
LocutusB hat geschrieben:
Vielen Dank für den schnellen Versand der Aufkleber. Der Sticker war mir aber dann doch zu groß. Soll im Ladeport neben dem Typ-2 Stecker kleben. Hab also meine URL mit goo.gl gekürzt und einen kleineren QR-Code erzeugt. Den auf einen Aufkleber und drunter den Text: Dringend laden? Scannen Sie den QR-Code um mich zu benachrichtigen. Passt dann auf 25 x 35mm und klebt jetzt am Auto.

Tolle Eigeninitiative! :-) ... und den Text werd' ich mich merken - kurz und prägnant. Vielleicht werd' ich mal drauf zurückgreifen - selbstverständlich untere Nennung der Quelle ;-)

Und ich hab' bisher nicht daran gedacht, dass es Interesse an der Url ohne Aufkleber geben könnte ...
LocutusB hat geschrieben:
Für die Ladeuhr würde ich mir noch eine Reset-Taste (Wert "0") wünschen.

Gute Idee, ist schon auf dem Weg ...
Digitaldrucker hat geschrieben:
Dass Du so einen Aufkleber nicht für 10 Cent hergeben kannst, versteht sich schlußendlich nicht nur aufgrund Deines Gesamtaufwandes, der dahinersteckt, von selbst.
Du wirst ganz sicher auch bei dem von Dir geforderten Preis nicht gleich Millionär... :lol:

Naja, ein gewisser finanzieller Anreiz erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ich dran bleibe ;)
Digitaldrucker hat geschrieben:
Frage: Kann man gleich mehrere Aufkleber bei Dir bestellen, um den Aufwand (Versenden, abrechnen etc.) für Dich zu vereinfachen... und diese einfach mit Werbung für Deine Sache an E-Mobil-Freunde weitergebene?
Solange der jeweilige individuelle QR-Code noch nicht registriert ist sollte das doch gehen!?

Ja, das geht. Die Idee finde ich gut!
Digitaldrucker hat geschrieben:
Thema Anonymisieren
Natürlich soll es nicht so sein, dass einem da 1.000 kostenpflichtige SMS geschickt werden können, so wie AbRiNgOi das meint. Davon habe ich zugegeben keine Ahnung, wie man sowas löst. Anonym wäre halt schon schön.
In der Region hier haben E-Mobilisten, die ich persönlich kenne meine Nummer, nur muss die einfach nicht jedem sonst zugänglich sein, sorry. Und dafür einfach ein zweites Telefon... aahh.. alles zu komplex... :lol:

Also, diesbezüglich kommt von meiner Seite in den nächsten Wochen sicher irgendwas ... es bleibt spannend! :mrgreen:

Grüsse,
Stephan
Benutzeravatar
stephan0h
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 18:46

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon nono » So 22. Jan 2017, 12:29

Cooles Projekt!
Da ich mir schon seit längerem Gedanken mache, wie ich meine Erreichbarkeit signalisiere, falls jemand dringend an die Ladesäule muss, finde ich den Ansatz von Unplugsticker sehr interessant.
Wie hoch sind denn die bisherigen Nutzerzahlen?

ChargeBump scheint ja nicht so toll zu laufen und ich hab auch keine Lust, mir eine Ladescheibe selbst zu basteln.

Danke!

Gruß,
Nono.
Unser Weg in die Elektromobilität: http://i3-mobility.info
---
Born Electric 17.02.2017
nono
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 19:24
Wohnort: Hannover

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon stephan0h » Di 24. Jan 2017, 21:00

nono hat geschrieben:
Wie hoch sind denn die bisherigen Nutzerzahlen?

Hallo,

Die erste 100er-Charge an Stickern habe ich durch - jetzt gibt's die Sticker daher in aufgefrischtem Design: http://unplugsticker.eu/neues-design-ab ... haeltlich/. Nutzerzahlen also 100+. Das wird schon noch ...

Grüsse,
Stephan
Zuletzt geändert von stephan0h am Mi 25. Jan 2017, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stephan0h
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 18:46

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon nono » Mi 25. Jan 2017, 21:25

Dann bestelle ich mir doch gleich mal einen.
Finde die Idee wesentlich anonymer als eine echte Ladescheibe, auf der meine Handynummer sichtbar ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der kein E-Auto fährt, sich die Mühe macht, mich über den QR-Code zu finden.
Und für E-Mobilisten ist es eine feine Sache zu wissen, wann ich das Laden beende bzw. wie ich im Notfall erreichbar bin...

Gruß,
Nono.
Unser Weg in die Elektromobilität: http://i3-mobility.info
---
Born Electric 17.02.2017
nono
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 19:24
Wohnort: Hannover

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon stephan0h » Mi 25. Jan 2017, 21:42

Wo ist hier der like-Button? :-D
Super - ich schick' ihn gleich mal los!
Grüsse,
Stephan
Benutzeravatar
stephan0h
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 18:46

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon KyRo » Do 26. Jan 2017, 23:40

Habe auch so einen Sticker, klebt im "Tankdeckel". Klar den gibt's nicht überall. Denke am meisten Sinn macht er im Bereich des Ladesteckers. Ggf. In die Scheibe geklebt
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 356
Registriert: Di 16. Aug 2016, 14:05

Re: Unplugsticker nun mit virtueller Ladescheibe!

Beitragvon nono » Mi 1. Feb 2017, 18:09

stephan0h hat geschrieben:
Wo ist hier der like-Button? :-D
Super - ich schick' ihn gleich mal los!

Danke, ist angekommen.
Jetzt fehlt nur noch der i3 und dann kann es los gehen ... ;-)
Gruß,
Nono.
Unser Weg in die Elektromobilität: http://i3-mobility.info
---
Born Electric 17.02.2017
nono
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 19:24
Wohnort: Hannover

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron