Stromtankstellen an der A9

Re: Stromtankstellen an der A9

Beitragvon i3Prinz » Mo 20. Jun 2016, 07:03

Das ist natürlich ein super Preis, ich kann mir aber nicht vorstellen, daß diese Möglichkeit lange so bleibt, damit lässt sich kein Geld verdienen. Nutzen wir das Angebot also, so lange es noch geht...
i3 BEV - i-step I001-15-11-504
kein Model 3 reserviert
i3Prinz
 
Beiträge: 615
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Anzeige

Re: Stromtankstellen an der A9

Beitragvon che70 » Mo 20. Jun 2016, 07:48

Hab mir die App gerade installiert. Wenn ich die CCS-Standorte in und um München ansehen, scheinen mir die (kostenlosen) ALDI-Säulen dabei zu sein - Allerdings mit der Angabe "Betreiber RWE, Preis: 4,34€/Std."

Seltsam ....
Servus, Christian

seit 9.6.2015: e-Golf-Fahrer
Benutzeravatar
che70
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 21:16
Wohnort: Wolfratshausen (südl. v. München)

Re: Stromtankstellen an der A9

Beitragvon TeeKay » Mo 20. Jun 2016, 08:53

Das hat aber nichts mit den Ladesäulen an der A9 zu tun, sondern mit der Datenbank von Bosch. Also bitte woanders darüber diskutieren. Oder es ganz lassen, weil bekannt ist, dass die Datenbanken der Anbieter katastrophal gepflegt werden und die Säulen bei Aldi nach wie vor gratis sind.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9763
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Stromtankstellen an der A9

Beitragvon Torwin » Mo 20. Jun 2016, 09:19

0711_TomED hat geschrieben:
Am 07.06 habe ich über die App CCS geladen, Kostenübersicht:

Danke! Hoffentlich bleibt der Preis so.
Zuletzt geändert von TeeKay am Mo 20. Jun 2016, 11:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte die Zitatregeln beachten, keine Doppelquotes
smart fortwo ED mit Kaufakku und 22kW-Lader
Mitsubishi Outlander PHEV Plus
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 407
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Stromtankstellen an der A9

Beitragvon mcb » Mo 20. Jun 2016, 10:48

Kurai hat geschrieben:
Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten.
Ich werde nur einen i3 mieten, daher wollte ich mir jetzt nicht gleich eine Ladekarte zulegen wenn es sich vermeiden lässt.
Aber anscheinend bin ich dafür wohl ein Jahr zu spät dran.
Meine "Teststrecke" ist Berlin - Erfurt und da würden sich natürlich die Gleichstrom Schnellladesäulen an der A9 anbieten, laut der TNM-App schlagen die in Dessau und Hermsdorf aber auch mit 0,36 €/Min zu Buche (nimmt sich also nichts mit PlugSurfing und wären bei 30 Minuten Ladezeit bis 80% aber auch nur 10,80 € pro Ladevorgang).

P.S.: Wenn Jemand einen guten Tipp hat wo ich in oder um Berlin einen Renault Zoe mieten kann dann immer her damit, ich versuche jetzt seit 17 Wochen erfolglos einen Probefahrt-Termin bei einem gewissen Autohaus, wo der Kunde augenscheinlich nicht König ist, zu erhalten.


Mit dem i3 kannst Du auch in Grunewald (Spanische Allee, BAB115) und in Köckern (Ost und West, BAB9) bei Tank und Rast, momentan noch, kostenlos Schnellladen.
Sind bis Erfurt dann noch ca. 170km, sollte mit langsam fahren reichen. :?
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Re: Stromtankstellen an der A9

Beitragvon i3Prinz » Mo 29. Aug 2016, 13:35

Jetzt sind sie bei Charge & Pay scheinbar dahintergekommen. Drei Allego Säulen habe ich mal nach geschaut,
Himmelkron, Münchberg und Hermsdorf, 23,96 € pro Stunde, damit ist das Angebot wieder unattraktiv...
i3 BEV - i-step I001-15-11-504
kein Model 3 reserviert
i3Prinz
 
Beiträge: 615
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dr.Forcargo, i_Peter und 5 Gäste