Projekt Österreich störungsfrei

Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Zoelibat » Mi 23. Dez 2015, 23:54

Hallo liebe ÖsterreicherInnen und auch Besucher im Land der Berge!

Leider sind hier im GE-Verzeichnis noch viele Störungen eingetragen und leider gibt es nur wenige, die sich aktiv darum kümmern. Deshalb dieser Thread, um uns allen eine sorgenfreie Fahrt zu ermöglichen.

Mein Aufruf:
Jeder prüft in seiner Gegend die eingetragenen Störungen. Am besten mit einer Testladung. Sollte die Störung weiterhin bestehen, dann bitte dem Betreiber mitteilen (per Email, per Telefon oder auch persönlich). Auch mehrmals nerven, damit was passiert.

Österreich störungsfrei, das ist mein Wunsch. :danke:


Update 7.8.2016 - Störungen nach Bundesländern
Niederösterreich: 19
Steiermark: 17
Salzburg: 11
Kärnten: 11
Wien: 7
Oberösterreich: 7
Tirol: 5
Vorarlberg: 4
Burgenland: 0

GESAMT: 81 Störungen
Zuletzt geändert von Zoelibat am So 7. Aug 2016, 18:51, insgesamt 11-mal geändert.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon m.k » Do 24. Dez 2015, 04:59

Leider kann man da oft nichts machen, beim Kaiserhof ist z.B. eine Störungsmeldung weil TNM mal nicht ging. Das kann man halt schwer überprüfen immer ob so etwas behoben wurde. Oder bei Säulen die die Salzburg AG nicht mehr repariert, die stehen auch oft monatelang kaputt herum...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Zoelibat » Do 24. Dez 2015, 09:35

Wieso wird das nicht mehr repariert?
Da muss man den EVU quälen und wenn notwendig öffentlich an den Pranger stellen!

Wenn das nichts hilft dann muss die Säule hier aus dem Verzeichnis entfernt werden.

Die TNM Störung habe ich rausgenommen und durch einen Hinweis ersetzt. Sonst fällt die Ladestation bei einer Suche nach funktionierenden Säulen raus.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon m.k » Do 24. Dez 2015, 11:32

Das sind veraltete Schuko Säulen. Manche werden aber zu Typ2 22kW umgebaut, wie diese hier: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -199/4515/

Manche werden offenbar aufgegeben (sind dann auch auf der Website nicht mehr verzeichnet. Aber da hab ich schon immer ein bisschen das Auge drauf ob sich was ändert, nur bis dahin hab ich halt mal ne Störungsmeldung reingemacht...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon kaimaik » Do 24. Dez 2015, 17:15

Seit wann ist die Säule in Golling denn umgebaut ?
Im Sommer hatte ich bei ElektroDrive Salzburg diesen Standort noch angemahnt
dass dort doch 22 kW super wären weil direkte Nähe zur Autobahn
kaimaik
 
Beiträge: 337
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon eW4tler » Sa 26. Dez 2015, 11:30

1x Störung weniger - die Ladestation am Flughafen B9 wurde getauscht. Daher habe ich die "alten" Störungen gelöscht.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... asse/7322/

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 727
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Zoelibat » Sa 26. Dez 2015, 11:51

m.k hat geschrieben:
Das sind veraltete Schuko Säulen. Manche werden aber zu Typ2 22kW umgebaut, wie diese hier: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -199/4515/

Manche werden offenbar aufgegeben (sind dann auch auf der Website nicht mehr verzeichnet. Aber da hab ich schon immer ein bisschen das Auge drauf ob sich was ändert, nur bis dahin hab ich halt mal ne Störungsmeldung reingemacht...


Ich habe gesehen, dass du sehr aktiv bist.
Wir müssen versuchen an der Behebung von Störungen dranzubleiben, so können wir unseren Teil leisten.

@eW4tler: Danke für das Update, habe es bereits in Facebook gesehen. Der Standort ist ja wirklich sehr gut dort. Ich wäre nur froh, wenn Wien Energie endlich mal die Ladestation in Schwechat beim Spar funktionstüchtig bekäme. Anscheinend schon Jahre unbenutzbar.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 12:18

Blöde Frage - ich nutze das GE Verzeichnis nicht so oft - wie sehe ich welche Störungen wo sind?
Muss ich da jede Säule einzeln aufrufen, die ich so kenne in meiner Umgebung oder kann ich einfach sagen:
Zeige mir alle Säulen mit Störung!?

Weil gebe ich Kärnten ein und klicke auf "Einträge mit Störungsmeldung" da kommt bei mir nichts :mrgreen: :mrgreen:
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Zoelibat » Sa 26. Dez 2015, 12:21

Weil es in Kärnten keine gibt.
Es gibt Bundesländer, die sind ein bisschen größer mit mehr Ladestationen, die kaputt gehen können. ;-)
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 12:24

Zoelibat hat geschrieben:
Weil es in Kärnten keine gibt.
Es gibt Bundesländer, die sind ein bisschen größer mit mehr Ladestationen, die kaputt gehen können. ;-)


Du meinst also, es gibt Bundesländer mit weniger Ladestationen aber mehr kaputten ;)
Bei uns in Kärnten hält sich das in Grenzen und wir haben sehr viele Ladestationen - und das schon sehr lange.

Jetzt weißt du, was hinundher und ich für einen Job hier machen. Alles sauber und in Funktion ;)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lisa, mhf2, Schneemann und 9 Gäste