Projekt Österreich störungsfrei

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon landwirt29 » Mi 1. Jun 2016, 22:51

Ja, das Zoe-Treffen hat allgemein zu ein paar Störungsmeldungen geführt bzw. diese zu Tage gebracht.
Mal schaun, wie schnell die Betreiber mit dem Beheben der Störungen sind und wie schnell wir das im Verzeichnis ebenfalls etwas verbessern können.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
Flugs - e-carsharing by e-tirol - http://www.e-tirol.at
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
Zipcar - http://www.zipcar.at -> wenn Strom Mangelware ist...
landwirt29
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Anzeige

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Hinundher » Do 2. Jun 2016, 05:37

landwirt29 hat geschrieben:
Ja, das Zoe-Treffen hat allgemein zu ein paar Störungsmeldungen geführt bzw. diese zu Tage gebracht.
Mal schaun, wie schnell die Betreiber mit dem Beheben der Störungen sind und wie schnell wir das im Verzeichnis ebenfalls etwas verbessern können.


Wenn die Betreiber da nix tun müssen wir etwas Nachhelfen 8-)

Diese Ladestation bleibt noch länger außer Betrieb die Fertigstellung der


01 verkleinert.jpg
Baustelle


http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tz-1/7218/

verzögert sich :shock:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3222
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Hinundher » Fr 3. Jun 2016, 21:26

Ladestation AAE in LIENZ wurde in dieser Woche mehrmals vom Betreiber mit Firmen ZOE überprüft .

AAE hat geschrieben:
Nachdem es laut einem Nutzer zu einer Störung gekommen ist, habe wir sofort die Funktionsfähigkeit überprüft, die Ladestation hat einwandfrei funktioniert und war auch nie auf Störung. Woran die Fehlfunktion beim Nutzer Flünz lag kann leider nicht nachvollzogen werden, bzw. war das Problem Autoseitig .Wir bitte in einem solchen Fall unserer 24h Störungshotline (steht auf der Ladestation) anzurufen, damit rasch helfen können.


http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -17/12480/

Edit:
Der Technische Direktor von AAE hat den Ladelog vorbildlich eingetragen :thumb:

lg.
7120
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3222
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Hinundher » So 12. Jun 2016, 13:05

Störungssuche :

Hier wurde eine Störung Gemeldet :shock:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-3/12637/

an einer funktionierenden Steckdose erfolgreich geladen ;)

Jaaa ähem kein Ladelog :(

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3222
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Zoelibat » So 12. Jun 2016, 16:41

Das war ich. Bin noch nicht dazu gekommen meine Ladelogs aus den vergangenen 1,5 Monaten nachzutragen.

Ich habe mit dem Zoe am oberen Typ2 geladen und dort hat die Ladung nicht funktioniert (nach 2 odere 3 Versuchen), der untere hat funktioniert. Die Störung habe ich an die angegebene Störungshotline weitergeleitet.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2560
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Hinundher » So 12. Jun 2016, 17:33

Zoelibat hat geschrieben:
Das war ich. Bin noch nicht dazu gekommen meine Ladelogs aus den vergangenen 1,5 Monaten nachzutragen.

Ich habe mit dem Zoe am oberen Typ2 geladen und dort hat die Ladung nicht funktioniert (nach 2 odere 3 Versuchen), der untere hat funktioniert. Die Störung habe ich an die angegebene Störungshotline weitergeleitet.

Manche IAM gibt den Fahrstrom erst nach einigen versuchen FREI werde Morgen remooten , die Störungnummer am Schirm ist selten Hilfreich :?

Gruß von der Ladeweile ohne Störung an einer MEHLER Ladesäule

02 verkleinert.jpg
2 X Schuko 2 X CEE Blau


http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ppel/1280/

Kulinarik bei Marktstube vormals LOTTE jetzt ALEX Hmm.

Ladelog schon vor dem ersten Speisegang eingetragen :mrgreen:

Mahlzeit.
7307
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3222
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon brushless » Mo 20. Jun 2016, 21:46

eW4tler hat geschrieben:
1x Störung weniger - die Ladestation am Flughafen B9 wurde getauscht. Daher habe ich die "alten" Störungen gelöscht.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... asse/7322/

ACHTUNG: war heute vor Ort und die Ladestation ist getauscht worden allerdings geht sie jetzt nur mehr mit AC 22kw anstatt 44kW (am Schild). Der zufällig vor Ort angetroffene Techniker teilte mir mit, dass Wienenergie die Leistung deshalb reduziert hat, da die neuen ZOE's nur mehr 22kW können. Hier verstehen einige Leute gar nichts mehr. Technische Anlagen werden doch immer auf die höchste benötigte Leistung und nie auf eine niedrige dimensioniert. Marketing?????
brushless
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon jo911 » Di 21. Jun 2016, 07:20

Und wenn das kommt:
renault-zoe-laden/43kw-ladung-freischaltung-ende-2016-t17413.html
Kommt dann wieder ein Techniker :?: :lol:
Oh mann :evil:
jo911
 
Beiträge: 635
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon AbRiNgOi » Di 21. Jun 2016, 08:54

ICh habe diese Säule vor über einem Jahr als defekt eingetragen:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/St-Peter-am-Ottersbach/Elektro-Hohl-Rosenbergstrasse-57/1514/
Ich war auf der Durchreise und komme dort daher auch nicht mehr hin. Wenn diese Ladestelle niemanden interessiert könnt man diese nicht einfach entfernen? Dann wäre das Projekt Österreich störungsfrei auch wieder einen Schritt weiter, oder?
Damals war es noch eine wichtige Möglichkeit in einer Ladewüste, heute würde niemand mehr die Autobahn verlassen, sowohl in Österreich als auch in Slowenien gibt es inzwischen zehn mal besseres.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1934
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Projekt Österreich störungsfrei

Beitragvon Zoelibat » So 7. Aug 2016, 18:53

Störungen im ersten Beitrag des Threads wurden aktualisiert.

Anscheinend hat die Urlaubszeit weitere Probleme und Störungen an den Tag gebracht. Es sind 15 Störungen seit April dazugekommen. :o
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2560
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 300bar, i_Peter, Knobi, Zoe717 und 7 Gäste