Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon Heavendenied » Fr 18. Dez 2015, 09:52

Hat schon mal jemand seit es die Abrechnung an den Säulen gibt den Ladevorgang nach dem automatischen Abbruch bei 8x% nochmal gestartet? Wird dann zweimal die Pauschale fällig?
Ich muss an der Säule in Dinkelsbühl am nächsten Dienstag sehr wahrscheinlich unseren Leaf auf mind. 90% bringen um es dann danach nach Heilbronn zu schaffen...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Anzeige

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon endurance » Fr 18. Dez 2015, 18:02

Also ich hatte schon mal Abbrüche mitten drin und es kam beim Neustart eine Meldung ala "Neustart - keine erneute Pauschalabrechnung". Ob das nat. immer so ist weiss ich nicht.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2860
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon 300bar » Fr 18. Dez 2015, 19:22

Hallo Heavendenied,

Habe vor 6 Wochen in Dinkelsbühl geladen.
Ladevorgang wird nach 8x% beendet. ( soweit ich mich errinnere 83%)
Ein Nachladen im gleichen Abrechnungszeitraum war nicht möglich.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon Heavendenied » Fr 18. Dez 2015, 19:30

OK, vielen Dank für die Rückmeldungen. Dann schauen wir mal was wir auf dem Stück vorher verbrauchen und entscheiden dann, ob wir nochmal nachladen (müssen) oder nicht.
Sollten wir das nachladen versuchen berichte ich auf jeden Fall nochmal ob das nochmal extra kostet.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon 300bar » Fr 18. Dez 2015, 19:37

Es wird auf jeden Fall etwas kosten.
Man muss dann einen neuen Ladevorgang starten und erneut die Kreditkarte einlegen....

Nach Heilbronn solltest Du es bei gemäßigter Fahrweise schaffen. Sind schon anhaltende Steigungen auf der BAB.
Mit den 83% bin ich bis nach Ludwigsburg gefahren.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon endurance » Sa 19. Dez 2015, 08:26

300bar hat geschrieben:
Es wird auf jeden Fall etwas kosten.
Man muss dann einen neuen Ladevorgang starten und erneut die Kreditkarte einlegen....
Wissen oder raten? Evtl. womöglich auch noch technikabhängig (Typ2,CCS...)
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2860
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon 300bar » Sa 19. Dez 2015, 09:30

Wir haben über Chademo gesprochen.
Wenn der Ladevorgang regulär beendet wird, also bei 8x%, ist die Ladesäule wieder im Anfangszustand.
Dann kann erneut die Kreditkarte eingeführt und durch erneuten Bezahlvorgang wieder geladen werden.
Also "Wissen"...
Ich sehe keinen Grund, warum das Verhalten bei anderer Ladetechnik anders sein sollte.

Zu "Raten"
Ich habe gelesen, dass es unterschiedliche Fehlerbilder gibt, welche ein erneutes Laden ohne weiteren Bezahlvorgang ermöglichen. z.b. Ein fehlerhafter Abbruch (Durch Fahrzeug oder Ladesäule).
Habe ich noch nicht erlebt, also "Raten"
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon Maverick78 » Sa 19. Dez 2015, 09:42

300bar hat geschrieben:
Wenn der Ladevorgang regulär beendet wird, also bei 8x%, ist die Ladesäule wieder im Anfangszustand.
Dann kann erneut die Kreditkarte eingeführt und durch erneuten Bezahlvorgang wieder geladen werden.
Also "Wissen"...
Ich sehe keinen Grund, warum das Verhalten bei anderer Ladetechnik anders sein sollte.


Aha, wie erklärst du dir dann das ich in DKB bis 98% geladen habe (CCS)
Maverick78
 

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon 300bar » Sa 19. Dez 2015, 10:20

Es ging um das Thema, dass nach regulärem Ladeende bei Chademo, nicht erneut kostenfrei gestartet werden kann.
Wie war denn Deine Vorgehensweise / Ladevorgang?
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Neue Webseite der Volksbanken Triple-Lader

Beitragvon bm3 » Sa 19. Dez 2015, 10:25

Ich habe letztens wieder in Gießen geladen, gut, das geht bis jetzt immer noch ohne Karte, aber jedenfalls bei unserem Leaf wird dort immer erst bei 90% abgebrochen.

Viele Grüße.

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4395
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste