MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon ^tom^ » Fr 26. Feb 2016, 12:25

tom hat geschrieben:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich dabei wirklich um eine Webapp handelt, also es egal ist, welches Handy man benutzt. Eine PayPay App wäre demnach nicht nötig.
Es funktioniert wohl aber auch die ekWh App von RWE. Allerdings braucht man da Login Daten. Ob direkt von MOVE oder ob auch RWE Login geht weiss ich leider nicht.


Es gibt halt dabei auch einen Haken.
Mit z.B. meinem PrePay Abo kann ich 1. nicht als SMS bezahlen und 2. als WepApp im Ausland als Roaming kostet dann die Freischaltung schon mindestens Fr. 4.- täglich weil ich das Internet benuzten muss.
Da Lobe ich doch in Holland die Kette Fastned....free WIFI an jedem Ladepunkt (ich konnte es leider selber noch nicht testen)
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon ^tom^ » Fr 26. Feb 2016, 12:26

harlem24 hat geschrieben:
Interessant wäre natürlich die ekwh-App, wenn es dann z.B. über BEW abzurechnen wäre...


Die App geht, aber mit BEW Konto nur für AC Säulen. Die DC Säulen werden von BEW nicht verrechnet.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon wp-qwertz » Fr 26. Feb 2016, 12:29

harlem24 hat geschrieben:
...
Interessant wäre natürlich die ekwh-App, wenn es dann z.B. über BEW abzurechnen wäre...


DAS wäre natürlich prima! Mal sehen. Habe den Herrn Rug mal angeschrieben und gefragt, ob ich die App mit CH-Daten oder auch mit meinen daten aus D nutzen kann
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3171
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon harlem24 » Fr 26. Feb 2016, 12:44

^tom^ hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben:
Interessant wäre natürlich die ekwh-App, wenn es dann z.B. über BEW abzurechnen wäre...


Die App geht, aber mit BEW Konto nur für AC Säulen. Die DC Säulen werden von BEW nicht verrechnet.


Das wäre ja z.B. für wp-qwertz kein großes Problem...
Bei DC Ladern kann man ja immer noch die WebApp nehmen...
Zuletzt geändert von harlem24 am Fr 26. Feb 2016, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2106
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon ^tom^ » Fr 26. Feb 2016, 12:48

Wenn ihm dies reicht, sollte das gehen, denn die AC Säulen sind im App gelistet.
Und der Preis ist heiss....35 Cent, anstatt 45 Rappen (macht es nicht aus, aber die diff. gibt es gratis und OHNE Jahresgebühr)
Hier
ladesaeulen-status/schweizer-schnelllade-infrastruktur-t4757-320.html#p315672
schrieb ich:
Nachtrag: Im e-kWh App habe ich unter Vetragsinformationen der Grund zu den fehlenden DC Ladepunkten auch gleich gefunden. Da steht:
Zur Ihrem Vetrag sind folgende Services aktiviert:
MAX. LADESTROM
32A (AC)
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon wp-qwertz » Fr 26. Feb 2016, 17:15

^tom^ hat geschrieben:
Die App geht, aber mit BEW Konto nur für AC Säulen. Die DC Säulen werden von BEW nicht verrechnet.

ich weiß leider immer niht auswednig, ob ich mit dem zoe ein AC- oder DC-ler bin :oops:

anders: wird das für mich +smartphone +e-kWh-app dann in der CH keine probleme geben bei den move-eTanken?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3171
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon wp-qwertz » Mo 29. Feb 2016, 09:56

so, hier die info aus de CH, die ich heute per eMail erhalten habe:

"...Um die e-kWh Applikation von RWE im MOVE Netz nutzen zu können bräuchten Sie MOVE Kundendaten. Diese sind aber nur in Verbindung mit einem MOVE Jahresabonnement erhältlich.

Ich gehe also davon aus, dass der Zugang per SMS/Webapplikation für Sie die Preiswerte Option ist.

Gerne können Sie die Freischaltung per App mit Ihren Deutschen Kundendaten versuchen. Dies sollte im MOVE-Netz theoretisch nicht funktionieren, praktisch haben wir es aber noch nie ausprobiert, da wir keine Deutschen Kundendaten haben.... "
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3171
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon tom » Fr 25. Nov 2016, 11:31

Die Karten werden neu gemischt. MOVE schliesst sich mit easy4you zu einem grossen Ladenetz zusammen. Der Name MOVE bleibt bestehen. Ich gehe davon aus, dass das Abrechnungssystem jedoch von easy4you kommen wird, da moderner.
http://www.schnellladen.ch/de/alpiq-und ... e-zusammen

Gruss Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1685
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon ^tom^ » So 27. Nov 2016, 00:27

tom hat geschrieben:
Die Karten werden neu gemischt. MOVE schliesst sich mit easy4you zu einem grossen Ladenetz zusammen. Der Name MOVE bleibt bestehen. Ich gehe davon aus, dass das Abrechnungssystem jedoch von easy4you kommen wird, da moderner.
http://www.schnellladen.ch/de/alpiq-und ... e-zusammen

Gruss Thomas


Deinem Berricht kann ich mich hier anschliessen.

Es wird z.B. auch die TNM Ladekarte geben, die ab Januar auf dem easy4you Netz gehen soll.
Uklar ist mit hier zu welchem Tarif.
Sollte es aber der Mitgliedertarif sein, sind die 35 Cent Aufschalg immer noch viel günstiger als die Fr. 59.- Jahresgebühren auf der easy4you karte.
Oder geht aktuell jemand zwingend mehr als 180 mal im Jahr auswärts laden? Bitte die Hand hoch. Anzahl:0

Pseudolader weil der Strom gratis ist oder inkludiert haben kein Stimmrecht.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: MOVE grösstes öffentliches Ladestationennetz der Schweiz

Beitragvon quattromic » Di 29. Nov 2016, 00:26

^tom^ hat geschrieben:
[...]
Sollte es aber der Mitgliedertarif sein, sind die 35 Cent Aufschalg immer noch viel günstiger als die Fr. 59.- Jahresgebühren auf der easy4you karte.
Oder geht aktuell jemand zwingend mehr als 180 mal im Jahr auswärts laden? Bitte die Hand hoch. Anzahl:0


Sehe ich genau so. Und dabei "amortisiere" ich diese Grundgebühr ja nur an den easy4you (und ex MOVE)-Säulen (oder hab' ich da was falsch verstanden?). Ein Frage der Zeit bis diese Preismodelle verschwunden sind.
seit 2015/12 BMW i3 REX 60Ah – 16 kWh/100 km
Benutzeravatar
quattromic
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 7. Jan 2016, 23:07

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EVduck und 7 Gäste