Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es anders!

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 13. Jan 2016, 08:34

Ich wäre dafür, aber hier auch nochmal registrieren? ... überall registrieren ... :cry:
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 795
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon Stefan_M » Mi 13. Jan 2016, 08:45

Ahvi5aiv hat geschrieben:
Ich wäre dafür, aber hier auch nochmal registrieren? ... überall registrieren ... :cry:

Reines Abstimmen geht ohne Registrierung!!!
...zumindest bei meiner Frau und meinem Sohn!
Peugeot 106 electric seit 2012, Tesla Model S 85 seit 2014, Renault Zoe intens R240 seit 2015, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt,
Beende Dein fossiles Zeitalter! E-Autovermietung http://www.Strominator.de
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 09:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon Priusfahrer » Mi 13. Jan 2016, 19:01

Nach dem ich gerstern beim Ökolöwen etwas abgeblitz bin, versuche ich es jetzt hier:

https://www.luftlaermdialog.leipzig.de/de/dialog_diskussion.asp?mSel=0,8,75

Wär schön, wenn Ihr da auch abstimmen würdet.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 511
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 13. Jan 2016, 19:47

Erledigt. :thumb:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 843
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon Stefan_M » Mi 20. Jan 2016, 23:36

Morgen wird man in Leipzigs größtem Printmedium voraussichtlich folgenden Artikel abgedruckt finden:

http://m.lvz.de/Leipzig/Lokales/Stromlo ... tos-defekt
Peugeot 106 electric seit 2012, Tesla Model S 85 seit 2014, Renault Zoe intens R240 seit 2015, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt,
Beende Dein fossiles Zeitalter! E-Autovermietung http://www.Strominator.de
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 09:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon ecopowerprofi » Do 21. Jan 2016, 07:35

Werden die von der Bundeswehr betrieben. Das würde vieles erklären.
:ironie:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 843
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon HubertB » Do 21. Jan 2016, 10:58

Stefan_M hat geschrieben:
Morgen wird man in Leipzigs größtem Printmedium voraussichtlich folgenden Artikel abgedruckt finden:

http://m.lvz.de/Leipzig/Lokales/Stromlo ... tos-defekt


Gute Aktion, guter Artikel!
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1394
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon Tho » Do 21. Jan 2016, 11:12

Eine solch konkrete Ansprache von Problemen habe ich lange nicht mehr in der Presse gelesen, klasse Artikel. :)
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3886
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon Priusfahrer » Do 21. Jan 2016, 18:44

Na das kommt davon, wenn man das Rad neu erfinden will und unnötig komplizierte und unausgereifte Technik installiert.

Dabei ist doch die eigentliche Technik seit über 100 Jahren bekannt. Sicherung, Schlüsselschalter(machanisch, RFID oder sonstwie) und verriegelbare Steckdose dran und fertig. Das alles in einem zu tausenden produzierten Straßenkasten eingebaut und fertig.

Ich frage mich gerade warum die ganzen Stromkästen, TK Verteiler etc. ca. 50cm vom Bordstein weg stehen und man die LVB Ladesäulen nur 20-30cm eingerückt hat.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 511
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Leipzig Hauptstadt Elektromobilität? Nutzer sehen es and

Beitragvon ecopowerprofi » Do 21. Jan 2016, 19:19

Priusfahrer hat geschrieben:
Ich frage mich gerade warum die ganzen Stromkästen, TK Verteiler etc. ca. 50cm vom Bordstein weg stehen und man die LVB Ladesäulen nur 20-30cm eingerückt hat.

Man möchte damit die Akzeptanz erhöhen, weil der E-Mobillist es dann nicht so weit zur Ladesäule hat.
:ironie:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 843
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste