Ladeverbund Franken+

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon wasserkocher » Sa 1. Jun 2013, 21:04

STEN hat geschrieben:
Irgendwo stand mal, dass es für "Fremde" 50€ Pfand wären, aber keine monatlichen Gebühren.
Beschwören kann ich es aber nicht.


Das mit den 50€ Pfand haben sie mir im bambados (Schwimmbad der Stadtwerke mit Ladestation) auch gesagt. Ich habe das aber so verstanden, dass das für einmal Laden gilt, danach wieder zurückgeben. Vielleicht habe ich nicht richtig zugehört. Ich werde mal nachfragen - sobald ich ein Kabel zum Laden habe.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon STEN » Sa 1. Jun 2013, 22:42

Aktuell soll wohl noch das Laden kostenlos sein. Aber frage doch mal bei den Bamberger EVU nach,
ob die Dir eine aushändigen.

Leider schreiben die Bamberger nichts darüber, woher man die Karte bei Euch bekommen kann.

http://www.stadtwerke-bamberg.de/bambergGips/Gips?SessionMandant=Bamberg&Anwendung=CMSTickerEintrag&Methode=ShowHTMLAusgabe&RessourceID=192890
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2558
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Stirbt Franken+ im Fränkische Seenland?

Beitragvon GUN-ZE1 » Mi 5. Jun 2013, 18:06

GUN-ZE1 hat geschrieben:
Demnächst geht auch das Laden im Fränkischen Seenland. Die Stadtwerke Gunzenhausen errichten eine Ladestation in diesem Verbund.

Leider muss ich mich berichtigen. Ich war zwar ziemlich froh darüber, dass es den Anschein hatte, die Stadtwerke Gunzenhausen wären so fortschrittlich, endlich auch eine Ladestationslücke im Fränkischen Seenland zu schließen. Im Moment sieht es aber wohl nicht mehr danach aus, dass hierfür der ausreichende Mut besteht. :!: :shock: :(

Darum gibt´s wohl in absehbarer Zeit keine Erweiterung des Verbundes Franken+ ins Fränkische Seenland.

Vielleicht steigert ja die Nachfrage dort die Entscheidungsfreudigkeit? Dann einfach ne Mail an mail@swg-gun.de
Grüße aus den Fränkischen Seenland!
http://www.fraenkisches-seenland.de / http://www.gunzenhausen.de
Benutzeravatar
GUN-ZE1
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 21:27
Wohnort: Gunzenhausen, Fränkisches Seenland

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon STEN » Mi 5. Jun 2013, 19:43

Das ist aber wirklich ein Riesenjammer. Wird es eventuell zu einem späteren Zeitpunkt noch was?

Notfalls muß ich halt (mit einem Kuchen bewaffnet) bei Dir meinen Zoe bei einer Tasse Kaffe laden.
Quasi CCC - Coffee - Cake & Charge
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2558
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon GUN-ZE1 » Mi 5. Jun 2013, 19:57

Später wird's immer was, wahrscheinlich wenn's nicht mehr anders geht.
Aber CCC ist ok ;)
Grüße aus den Fränkischen Seenland!
http://www.fraenkisches-seenland.de / http://www.gunzenhausen.de
Benutzeravatar
GUN-ZE1
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 21:27
Wohnort: Gunzenhausen, Fränkisches Seenland

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon Cavaron » Mo 17. Jun 2013, 08:38

Und die Stadtwerke Erlangen sind mal wieder nicht mit dabei...
Cavaron
 
Beiträge: 1467
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon STEN » Sa 29. Jun 2013, 21:22

@GUN-ZE1

Wie sieht es denn zwischzeitlich bei Dir mit Deinem privaten Ladeverbund aus?
Wann kommt den Dein / Euer Zoe?

Schöne Grüße aus Fürth
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2558
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon Spürmeise » Fr 27. Sep 2013, 10:28

wasserkocher hat geschrieben:
Haben die auch Typ2-Säulen?

Überwiegend keine. Siehe
Standorte_LVFplus.pdf
(2.15 MiB) 66-mal heruntergeladen
. Preis 78 €/Kalenderjahr.
Spürmeise
 

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon MarkusD » Fr 27. Sep 2013, 11:00

Hi,

die Liste, die es auch aktuell zum Download bei den teilnehmenden Energieunternehmen gibt, ist alles andere als vollständig.
Lieber auf das GE-Verzeichnis zurückgreifen.

Ich bin aktuell dabei, so nach und nach die Ladesäulen abzuklappern und zu überprüfen, ob und und überhaupt und sowieso.
Wenn die Ladesäulen mit Bildern versehen sind (oft mein Ampera oder dieser gelb-schwarze Zoe), dann kann man davon ausgehen, daß die Daten stimmen.

Es stimmt, daß nicht alle Säulen Typ2 haben, aber es wird inzwischen mehr.

Ich habe meine Ladekarte ca. April 2013 persönlich bei der infra Fürth geholt (als Nicht-Kunde).
Kosten (damals): nix, kein Pfand, keine Einmalgebühr. Ein paar persönliche Angaben und Daten zum Auto angeben, Empfang per Unterschrift bestätigen. Das war's.
Schon oft genutzt. Die Bamberger Ladesäulen liegen alle sehr ideal.

Die Forchheimer Stadtwerke "nerve" ich gerade ein wenig, ob sie nicht auch Mitglied beim Ladeverbund werden möchten.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon lingley » Fr 27. Sep 2013, 11:15

Da ich auch mal Richtung Nürnberg möchte !
Anfrage in Fürth ob lingley auch ne Ladekarte bekommt ...
Seit 16.09. Null Antwort aus Fürth :evil:
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste