Ladenetz.de / Naturstrom to go ?

Ladenetz.de / Naturstrom to go ?

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 5. Mär 2016, 10:52

Was haltet ihr davon?

Vollmundige Ankündigung in der Stadtwerke Troisdorf eigenen Zeitschrift:

Grenzenlose Elektromobilität!!! 500 Ladepunkte mit Naturstrom von Stadtwerkepartnern !!!

Zumindest kann ich bestätigen, dass die Stadtwerke Troisdorf sehr umtriebig in Sachen Naturstrom sind. Zum Einen mit einer
riesigen Photovoltaik Anlage in eigenem Betrieb, zum Anderen mit Wasserkraft Angeboten für den Hausstrom. Zu Zeiten wo andere Stadtwerke das Wort "Sonnenstrom" noch nie gehört hatten, konnte ich 2004 problemlos, unterstützt und gefördert die ersten Module auf mein Dach montieren. Auch die 200€ Förderung für meine ZOE sind Realität.

Allerdings waren die Säulen in Troisdorf bisher mit DC Steckern und 3,7kw Leistung ausgerüstet.
Tut sich wirklich was ? Immerhin, so war es in vielen Kommentaren hier zu lesen, ist dieser Verbund von Stadtwerken doch genau
"des Pudels Kern" !! Eine Karte, die deutschlandweit bei allen Stadtwerke Angeboten funktioniert.

Habt ihr schon Erfahrung mit LADENETZ oder wird hier mit einer Fiktion geprahlt, die mit schönen bunten Bildchen aufgepeppt ist??
Dateianhänge
IMG_4395.jpg
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 733
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Ladenetz.de / Naturstrom to go ?

Beitragvon Boehm E-Mobility » Sa 5. Mär 2016, 11:40

Mit den 3,7 kW hast Du Recht, es war aber Typ 1 und Schuko.
Die sind aber schon etwas älter .
Nichtsdesto sollen jetzt endlich ein paar mehr Säulen kommen.
3-4 neue 2x22 kW sind jetzt im neuen Parkhaus an der Stadthalle montiert worden.
In ein paar Wochen wird eröffnet ( Parkhaus ist noch nicht ganz fertig gestellt)

Ladenetz ist doch soweit gut.
Vor allem das Roaming Netz ist groß .
Und als SWT kunde bekommt man die Ladenetz Karte kostenlos.
Ist doch mE auch nicht überall so.
Boehm E-Mobility
 
Beiträge: 34
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:49

Re: Ladenetz.de / Naturstrom to go ?

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 5. Mär 2016, 11:50

Ja, ist gut....... wenn es funktioniert !
Leider wurde bisher viel versprochen und dann....... zugeparkte Säulen.
Besonders TankE und VW ist der Grusel, Und ein Beispiel ist Gummersbach, Zwei 11Säulen im Parkhaus am Einkaufszentrum und dann parken in der Regel die Stadtwerke GM Fahrzeuge und sind nicht im Strom :shock:
Das führt eine gute Initiative "schön" ad adsurdum.

Außer Aldi, die sind vorbildlich :wand:
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 733
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Ladenetz.de / Naturstrom to go ?

Beitragvon Poolcrack » Sa 5. Mär 2016, 12:19

Ich finde ladenetz.de klasse, das sind die einzigen Säulen, die bei mir immer funktioniert haben. Die Anzahl der Stadtwerke-Partner und der Roaming-Partner wird immer größer. Wegen dem Flatrate-Tarif muss ich mich nicht durch das Tarifdchungelwerk anderer Anbieter durchquälen.

Was die zugeparkte Ladesäulen betrifft: Hier in Ludwigsburg hat das starkt abgenommen nachdem die Säulen alle mit abs. Halteverbotschilder und großflächig auf der Parkfläche markiert sind. Das war am Anfang auch nicht so. Meldet Euch einfach per Email beim Ansprechpartner der Stadtwerke für die E-Mobilität. Wenn sich genügend beschweren, dann arbeiten die (hoffentlich) mit dem Ordnungsamt zusammen.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >75.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1717
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Ladenetz.de / Naturstrom to go ?

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 5. Mär 2016, 13:02

Werde mir die Karte auf jeden Fall besorgen.
Von der Grundidee sehr nachvollziehbar. Wenn es bei euch in Ludwigshafen schon mal funktioniert .... auf jeden Fall ein Lichtblick. Im Köln-Bonner Raum finde ich die Situation noch katastrophal.
Habe einige Male versucht eine TankE Säule zu bekommen, die in den letzten Monaten alle verlässlich zugeparkt waren.
Am ärgerlichsten ist VW mit 2Standorten und 4 LAdemöglichkeiten. IMMER zugeparkt :x die haben leider nichts begriffen!!

Die Vision muss sein: 1 Karte, bundesweiter Zugriff und Abrechnung UND eine
garantierte Übersicht über freie Säulen.
Schön wenn dies mit Ladenetz Gelingen könnte.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 733
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste