Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon AbRiNgOi » Do 1. Sep 2016, 13:08

Liebe Österreichischen Mitbürger, Deutschland ist hier wirklich anders. Für meine Deutschlandfahrten habe ich mir das halbe Fahrzeug voll geklebt: Vorne die grüne Feinstaubplakette, und hinten die blaue E-Plakette als Ersatz für das E-Kennzeichen weil die mein E im Nummernschild nicht anerkennen.... Die Blaue ist überhaupt die Blödeste, erstens auf der getönten Scheibe kaum sichtbar und zweitens von Innen auf der Heckscheibenheizung...
Dazu kommen die Autobahnvignetten für Österreich, Ungarn, Skowenien und Schweiz. Die Windschutzscheibe alleine hat einen Wert von 400€... Dann wird die Spiegelung in der Scheibe zum kleinsten Problem.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1934
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon mp37c4 » Do 1. Sep 2016, 14:02

Wir Deutschen sind eben stolz auf unseren funktionierenden Beamtenapparatus! :lol: Da ist doch bestimmt noch irgendwo Platz für einen Stempel... :roll:
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon igalvezgil » Do 1. Sep 2016, 14:06

Ich habe jetzt mal die Leiterin des Projekts "Elektromobilität" der Stadt Aachen angeschrieben.
Mal schauen was die dazu sagt...

Wenn es wirklich rechtens ist, dann muss doch das Elektromobiltätsgesetz dringend dahingehend angepasst werden.

Für Autos mit "H"-Kennzeichen gibt es übrigens keine Pflicht! :geek:
igalvezgil
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon TeeKay » Do 1. Sep 2016, 17:11

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Die beschäftigen sich laufend mit Fällen von Behörden-Willkür, und eigentlich könnte man mit so einer Sendung an 7 Tagen pro Woche ein vollständiges Abendprogramm gestalten.... :roll:

Es ist aber keine Behördenwillkür, sondern korrekte Anwendung bescheuerter Gesetze. Ordnungswidrigkeit ist nicht eventuelle Luftverschmutzung, sondern die Nichtbenutzung der vorgeschriebenen Feinstaubplakette. Und eine Feinstaubplakette benötigt man auch mit E-Kennzeichen, weil der Bundestag keine Gesetze für die Elektromobilitätsförderung ändern wollte. Stattdessen erließ man einfach ein neues Gesetz zur Einführung des E-Kennzeichens. Da ein neues Gesetz nicht das Gesetz ändert, mit dem die Feinstaubplakette vorgeschrieben wird, braucht man jetzt eben E-Kennzeichen und Feinstaubplakette. Bescheuert, aber nicht Schuld der Behörde, sondern des faulen Bundestages.

Natürlich könnte ein Behördenleiter die Anweisung geben, bei nachgewiesenem Elektroauto auf das Bußgeld für fehlende Feinstaubplakette zu verzichten. Aber das wäre dann Behördenwillkür.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9763
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon igalvezgil » Do 1. Sep 2016, 17:20

Ja es ist wohl wirklich so Gesetz.
Aber man kann so einen Fall ja auch einfach zum Anlass nehmen und diese Liste erweitern:
http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/u ... rdnung.pdf

Wenn Oldtimer ausgeschlossen werden, warum dann nicht auch E-Fahrzeuge?

Hier könnte die Stadt Aachen auch ohne den Bundestag tätig werden.

Als "Präzedenzfall" wäre es dann auch keine Willkür mehr :)
igalvezgil
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon igalvezgil » Fr 2. Sep 2016, 14:18

Man(n) mag es kaum glauben, der WDR Aachen hat sich der Sache angenommen und bringt dazu heute Abend in der Lokalzeit einen Beitrag:
http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinlan ... n-100.html

:)
igalvezgil
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Re: Laden? Mission (fast) Impossible - Tour Köln <> Aachen

Beitragvon Majaleia » Fr 2. Sep 2016, 15:11

Ich habe auch keine Umweltplakette...wozu? Ich würde auch Einspruch einlegen. Viel Erfolg.

Und zur Ladesituation: meine Kids haben sich daran gewöhnt, dass es manchmal länger dauert und ich immer einen Luftsprung mache, wenn es dann auch wirklich klappt. Und irgendwelche Nummern in vor Sonne geblendeten Smartphones eintippen und die Geduld dazu haben, ist wohl wirklich Frauensache. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 581
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: i_Peter und 7 Gäste