Laden in Italien

Re: Laden in Italien

Beitragvon Wolfram » Mi 3. Aug 2016, 19:39

Hat schon mal jemand in Mals/Südtirol an dem Alperia Schnellader mit der TNM Karte geladen oder könnte das mal jemand testen?
Möchte da nächste Woche vorbeischauen.

Merci
BMW i3 seit 4/14
Wolfram
 
Beiträge: 45
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:23

Anzeige

Re: Laden in Italien

Beitragvon caber » Mo 26. Sep 2016, 10:08

2017 möchte ich mit BMW i3 94ah von Meran nach Florenz fahren.
Hat jemand Erfahrung mit Lademöglichkeiten in Verona? ENEL scheint hier nicht aktiv zu sein.
Benutzeravatar
caber
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 17:24

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Do 29. Sep 2016, 16:09

Neue Ladestation ab 16.10.2016 in Udine !!!

Firma Oro Cafe hate inen 100KWP Fotovoltaikanlage plus eine 22KW Typ2 (Keba) Ladestation am Gelände aufgebaut!
24h nutzbar und kosten und Anmeldefrei.
Eröffnung am 16.10.2016
Oro Caffe' Srl, Via Perugia, 6, 33010 Tavagnacco UD, Italien

Nun ist der Weg an die Adria auch Nachts zum Laden kein Problem mehr...danke an die italienischen E-Fahrer Liberato und Glauco und an Oro Cafe die das ermöglichen.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Do 20. Okt 2016, 15:51

Es ist geschafft...eine 24/7 Typ 2 mit 22KW Tankstelle in Udine Tavagnaco und das Laden ist kostenfrei..dazu einen CEE16 / 3 Phasig also zusatzliche Alternative falls der besitzer oder ein anderer Nutzer an der Typ2 lädt.

Danke Cafe Oro, benissimo statione di ricarica !

Der Weg von Villach an die Adria ist nun problemlos auch für E-Autos mit nur 120KM Reichweite möglich geworden.

Vor 2 Jahren hat es nur eine E-Tankstelle in Udine gegeben, das war Auto Nord...nun sind es 4 mit 22KW und weitere mit 7,2 oder 3,6KW.

Cafe Oro Glauco Liberato Roland.jpg
24/7 Ladestation Cafe Oro Udine
Cafe Oro Glauco Liberato Roland.jpg (51.26 KiB) 337-mal betrachtet


Ciao Amici

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon Alex1 » Do 20. Okt 2016, 16:02

Onkel Liebreiz! Äh, Tante Grazie!

Io volio caricare in Italia,
La Zoe in Tavagnaco...

Frei nach http://www.dailymotion.com/video/x3lnpi ... 1982_music :mrgreen: :D :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5612
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Laden in Italien

Beitragvon ZoeDoktor » Sa 22. Okt 2016, 04:23

Congrats!! an Signore Liberato...

der 1000 PS Motor der Elektromobilität in ganz Friuli!!

immer ruhiger an die Adria...
:D :)

rolandp hat geschrieben:
Es ist geschafft...eine 24/7 Typ 2 mit 22KW Tankstelle in Udine Tavagnaco und das Laden ist kostenfrei..dazu einen CEE16 / 3 Phasig also zusatzliche Alternative falls der besitzer oder ein anderer Nutzer an der Typ2 lädt.

Danke Cafe Oro, benissimo statione di ricarica !

Der Weg von Villach an die Adria ist nun problemlos auch für E-Autos mit nur 120KM Reichweite möglich geworden.

Vor 2 Jahren hat es nur eine E-Tankstelle in Udine gegeben, das war Auto Nord...nun sind es 4 mit 22KW und weitere mit 7,2 oder 3,6KW.

Cafe Oro Glauco Liberato Roland.jpg


Ciao Amici

Roland
E-Mobilität hält gesund und macht Spass
Benutzeravatar
ZoeDoktor
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 11:39
Wohnort: Wien

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Fr 28. Okt 2016, 11:57

Ciao amici,

Enel hat einen App die mittels Kreditkartenabrechnung auch Italien Urlaubern einen KWh Tarfif anbietet...

0,40 ,-€ / KWh das ist doch mal vernünftig wenn man sich die schei**** Zeittarife in A so ansieht...

https://www.enelenergia.it/mercato/libe ... a-pubblica

Enel wird die Ladestationen weiter ausbauen und damit sind die größten Schrecken einer Fahrt nach Italien bald stark gemildert...und 2020 sicher vorbei.


Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon siggy » Fr 28. Okt 2016, 12:44

Kannst Du kurz schildern wie man das anstellt. Ich bin bis zur Karte gekommen. Es wird aber keine Ladesäule angezeigt? Kann ich spontan mit Kreditkarte laden oder braucht das einen Vorlauf?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014
siggy
 
Beiträge: 352
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Fr 28. Okt 2016, 13:12

Hallo siggy,

Du musst die App runterladen dann die Freischaltung online machen.
Abrechnung erfolgt ganz normal über deine Kreditkartennummer.

ich hab mir das vor 2 Wochen bei einen E-Fahrer in Italien zeigen lassen..ist echt easy...ich werde die App aber erst nächstes Jahr runter laden und aktiv schalten, da ich weis das Enel in Friaul mehr Stationen bauen will...bis jetzt lohnt sich das für mich noch nicht da ich momentan nur bis Jesolo fahre und da habe ich ja meine Stationen auch ohne Enel.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon caber » Fr 11. Nov 2016, 15:49

rolandp hat geschrieben:
Hallo siggy,

Du musst die App runterladen dann die Freischaltung online machen.
Abrechnung erfolgt ganz normal über deine Kreditkartennummer.

ich hab mir das vor 2 Wochen bei einen E-Fahrer in Italien zeigen lassen..ist echt easy...ich werde die App aber erst nächstes Jahr runter laden und aktiv schalten, da ich weis das Enel in Friaul mehr Stationen bauen will...bis jetzt lohnt sich das für mich noch nicht da ich momentan nur bis Jesolo fahre und da habe ich ja meine Stationen auch ohne Enel.

Roland


Das "Enel Drive" Apps für Androide OS habe ich installiert, es funktioniert aber nicht. Das Apps wird schon beim öffnen sofort wieder geschlossen "instant crash". Die Beurteilungen im Google "Play Store" sind entsprechend auf 2,4.
(NEXUS 5x mit Androide Version 7.0).
Benutzeravatar
caber
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 17:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste