Laden in Italien

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Sa 21. Nov 2015, 11:36

Hallo,

40 neue Ladestationen werden 2016 auf der Autostrada in Italien von Autogrill ( Raststationen) über ENEL (Ital. Stromanbieter) aufgestellt.

Autogrill Italien E-Tankstellen ab 2016.jpg
40 neue Ladestationen ab 2016 von Venedig nach Tourin und Rom



RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

Re: Laden in Italien

Beitragvon Alex1 » Sa 21. Nov 2015, 12:46

Oh bella Italia! wird ja auch langsam Zeit... :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5624
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Sa 21. Nov 2015, 12:52

Hallo mrgreen,

ich bin ja dauernd mit itl. E-Fahrern in Kontakt und hatte auch mit Autogrill schon per E-mails ausgetauscht...das hat sich in dem Jahr anscheinend gelohnt..man muss die Entscheider hat darauf ansprechen, dann kommen die auch drauf das es Sinn macht E-Tankstellen anzubieten.

Bella Italia :-)

RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon mutle » Mo 23. Nov 2015, 15:25

Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen mit Enel diesen Sommer gemacht. Es war unmöglich als nicht-Kunde eine Ladekarte zu bekommen und ich habe Stunden mit warten (ohne währenddessen zu laden) verschwendet.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Mo 23. Nov 2015, 15:53

Hallo mutle,

das mit der Enel Karte ist nicht einfach, aber da ich 2016 mir eine Karte besorgen werden...ala ital. Steuernummer usw..werde ich Dir berichten wie das funktioniert hat. Ich habs etwas leichter da ich ital. Freunde habe die auch Deutsch sprechen ;-).
Der nächste ENEL Shop ist bei mir ca. 70Km in Tolmezzo und damit kann man vor Ort so was klären.

Meine Infos dazu sind unter Vorbehalt folgende:

40Cent / KWh und eine einmalige Kartengebühr...aber sicher ist noch nichts, dazu kommt das der Bereich Udine/Fiaul bis auf

IKEA 1 - N.13EP22T5BA1F000032
Disponibile - Accesso ad orari limitati
Via Cividale, 1 - Parcheggio IKEA
VILLESSE
Tipi di prese
Type 2 22kW Disponibile
Type 3a Disponibile
Potenza massima 25kW

nicht von Enel erschlossen ist !

https://www.eneldrive.it/

Die Webseite ist dazu extrem langsam, dafür kann man au der Karte / Liste erkennen ob die Säule in betrieb und oder frei ist.


RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon agerhard » Mo 23. Nov 2015, 15:54

Gab es da die Roaming-Möglichkeit von Due Energie "Mobility Card" noch nicht? Ist zwar Prepaid, aber solange es geht.

ENEL ist nach meinem Verständnis da komplett mit drin.

http://mobility.dueenergie.com/en

Gruß,
agerhard

P.S.: da fällt mir ein, ich hatte Guy mal angefragt ob er die Karte ins Verzeichnis aufnimmt - hat er aber bis dato nicht gemacht - ???
Elektrofahrzeug: Botschafter-Leaf (von eDEVIL übernommen :) )
Bild Verbrauch ab Steckdose gemessen.
Benutzeravatar
agerhard
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 8. Jul 2014, 13:58
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Mo 23. Nov 2015, 15:57

Hier die Preisinfo über die 40 Cent / KWh


https://www.enelenergia.it/mercato/libe ... a-pubblica

RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Mo 23. Nov 2015, 16:01

hallo agerhard,

ich sehe das auch so, das die Enel Stationen da dabei sind, da auf der Karte von Triest die Enel Stationen mit aufgeführt werden.

Nur ist da auch wieder nix dabei von Villach an die Adria...dafür halt in Udione jetzte der MC Donalds 7 Tage /11 bis 24 Uhr max. 22KW Typ2 und 2 mal 3,6KW Schuko.


RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Laden in Italien

Beitragvon agerhard » Mo 23. Nov 2015, 16:18

rolandp hat geschrieben:
Nur ist da auch wieder nix dabei von Villach an die Adria...
RolandP


Hallo RolandP,

kenne jetzt deine Fzg.-Reichweite und Ziele nicht - aber wenn du es von Villach bis Padua (Ikea) schaffst, dann solltest du doch dann über Ferrara bis nach Ravenna an die Adria kommen, oder nicht?

Gruß,
agerhard
Elektrofahrzeug: Botschafter-Leaf (von eDEVIL übernommen :) )
Bild Verbrauch ab Steckdose gemessen.
Benutzeravatar
agerhard
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 8. Jul 2014, 13:58
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Laden in Italien

Beitragvon rolandp » Mo 23. Nov 2015, 16:25

Hallo agerhard,

meine Reichweite ist aktuell bei getesteten max. 116Km im Sommer und da ich in Arnoldstein kurz mit 10KW netto nachladen kann sowie in Udine ganz aktuell bei MC Donald wieder laden kann ist die Adria bis Jesolo seit 1 Woche erreichbar :-)

Allerdings würde ich gerne ab und zu auch weiter fahren und deshalb wäre die ENEL Ladeinfrastruktur optimal, da ich auch noch einen Typ3c Adapter für 2016 baue...die haben den Scheiß noch gnaz schön oft in Italien.


RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste