Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon Nichtraucher » Sa 2. Apr 2016, 13:26

Hallo zusammen,

ich plane für Ende Mai ein verlängertes Wochenende in der Schweiz (mit unserem Leaf).
Im wesentlichen sind Bern und ein Tagesausflug nach Genf (auch an den See) geplant.

Was ist denn Eure Empfehlung hinsichtlich Ladekarten, Verträgen etc.?

Chademo wäre natürlich optimal zum laden. Aber auch mit Schnarchladung käme ich vermutlich ganz gut zurecht.
Zumindest in Lausanne/Genf wäre aber Chademo schon recht nützlich, da hier ja nur ein Tagesausflug geplant ist.

Evite habe ich schon entdeckt, aber da muss man scheinbar gleich eine Jahresmitgliedschaft abschließen.

Viele liebe Grüße

Klaus
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Anzeige

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon Gerhard, OA » Sa 2. Apr 2016, 14:43

Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon fabbec » Sa 2. Apr 2016, 14:46

T12 T15 T25 Adapter bastelten/kaufen und schon kann man überall laden :-)
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 963
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon wp-qwertz » Sa 2. Apr 2016, 15:24

werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2879
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon Nichtraucher » Sa 2. Apr 2016, 15:27

fabbec hat geschrieben:
T12 T15 T25 Adapter bastelten/kaufen und schon kann man überall laden :-)


Mit basteln habe ich soweit kein Problem, aber mit Typ-2 müsste man doch aber eigentlich auch schon recht weit kommen, oder? :?
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon Nichtraucher » Sa 2. Apr 2016, 15:47

Vielen lieben Dank an alle!

Das hilft schon einmal sehr viel weiter. Die Suchfunktion hatte ich übrigens vorher benutzt, bin dabei aber nicht fündig geworden.

Mein Fazit: Bei evite kann ich entweder kostenlos laden, oder die Kreditkarte benutzen.

Für die Achse Basel - Bern - Lausanne - Genf sollte das reichen, oder?
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon iSwitzerland » Sa 2. Apr 2016, 15:54

Also die Adapterbastelei brauchst du in der Schweiz nicht - ausser, du willst unbedingt in Hotels etc. über Nacht laden. Die sind meistens noch nicht für die Laderei eingerichtet. Zudem kannst du mit einem Schuko-Stecker in CH nicht laden, dazu bräuchtest du einen Adapter.

Unterwegs kommst du mit ChaDeMo und einem Typ2 / Typ1 Kabel (hast du?) schon recht weit. Es gibt in der Schweiz 2 grosse Player rund um Ladestationen: Evite (kostenlos, ohne Karte nutzbar) und MOVE (Ladung per SMS oder RFID Karte). Bei MOVE weiss ich aber nicht genau, wie es mit Roaming aussieht.

Aber am besten erzählst du uns, wo deine Route durchführt. Wir werden bestimmt die passenden Säulen finden.

Edit: Basel-Bern-Lausanne-Genf. Habe deinen letzten Post nicht mehr erwischt. Ich schau mal rein.
Renault Zoe R240
iSwitzerland
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 14. Mai 2015, 20:15

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon iSwitzerland » Sa 2. Apr 2016, 16:12

Also, habe mal kurz das Verzeichnis bemüht. Deine Strecke ist zum Glück super ausgebaut.

1. Kurz nach Basel: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Pratteln/Aqua-Basilea-Hardstrasse-55/10980/

2. Zw. Basel und Bern: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Egerkingen/EVite-Hoehenstrasse-12/5791/ ...In dieser Gegend gibt es mehrere 22KW ChaDeMos als Backup.

3. Auch zw. Basel und Bern: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Zuchwil/Ziegler-Elektro-AG-Langfeldstrasse-25/11754/

4. Kurz vor Bern... Top Ladesäule mit 2x ChaDeMo und super Ladeweile, aber nur zu Öffnungszeiten: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Schoenbuehl/Schnellladestationen-Shoppyland-Industriestrasse-10/11266/

5. In Bern: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Bern/AMAG-Wankdorffeldstrasse-60/4921/

6. Zw. Bern und Lausanne: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Granges-Paccot/EVite-Granges-Paccot-Route-de-Morat-135/1919/ ...Die erste nicht kostenlose Säule in der Aufzählung. Wie es mit Roaming aussieht, weiss ich leider nicht.

7. In Lausanne: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Lausanne/AMAG-Automobiles-Av-De-Provence-2/4891/

8. Zw. Lausanne und Genf: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Schweiz/Bursins/Evite-La-Cote-A1-Sud/6032/
...Auch wieder MOVE, also nicht kostenlos

In der Schweiz ist Lemnet als Ladestationsverzeichnis auch sehr verbreitet, vllt. lohnt es sich mal da reinzuschauen.
Renault Zoe R240
iSwitzerland
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 14. Mai 2015, 20:15

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon Nichtraucher » Sa 2. Apr 2016, 16:14

iSwitzerland hat geschrieben:
Typ2 / Typ1 Kabel (hast du?)


Ja, habe ich.

iSwitzerland hat geschrieben:
Edit: Basel-Bern-Lausanne-Genf. Habe deinen letzten Post nicht mehr erwischt. Ich schau mal rein.


Danke für's reinschauen und die Tipps. Sieht ja super aus.

Lieben Dank!
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Laden als Tourist in der Schweiz, Eure Empfehlung?

Beitragvon Nichtraucher » Sa 28. Mai 2016, 13:55

Hallo Ihr Lieben,

melde mich jetzt gerade mal zurück.
Vielen Dank für die Tipps.

Hinfahrt nach Bern hat gut geklappt:

Heppenheim - Pforzheim (Autohaus Walther) - Achernsee (kaputt) - Straßburg (IKEA) - Colmar (Cora) - Pratteln (Aqua Basilea) - Bern (AMAG)

Gefahren am Donnerstag, den 26.5.2016. Akku Temperatur ging zwischenzeitlich bis auf 8 Balken hoch.

Bei AMAG in Bern (Autohaus mit VW/Audi) war die Säule natürlich mit einem e-Golf und einem Passat GTE belegt (beide luden natürlich nicht), aber auf höfliche Nachfrage wurde der Passat sofort weggefahren. Im Autohaus gibt es ein Bistro in dem man sogar essen kann, und kostenloses WLAN gibt es auch.

Genfer See etc. haben wir uns mal gespart, da es in Bern genug zu sehen gibt.

Die Rückfahrt sieht leider nicht ganz so gut aus.

Bern - Pratteln ist kein Problem.
Dann wollte ich eigentlich Pratteln - Villingen-Schwenningen - Pforzheim. Aber die Etappen sind dann einfach zu lang (und 1500 hm), so dass ich mehrere Stunden mit AC nachladen müsste.

Cora in Colmar soll laut GE-Verzeichnis 24/7 offen sein. Kann das jemand bestätigen? Bei den anderen Coras steht immer "nur während der Öffnungszeiten".

Weiter ginge es dann von Colmar nach Strassburg und von dort nach Pforzheim.
In Straßburg ist der Nissan Händler in Rue des Tuileries, Souffelweyersheim verzeichnet. Kennt den einer? Das Ladelog gibt leider nicht allzuviel her dazu. Ikea ist am Sonntag ja sicher zu (wirklich?).
Schlimmstenfall würde ich in Strassburg ein paar Stunden AC nuckeln.

Viele liebe Grüße

Klaus
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Electricman, PowerTower und 8 Gäste