Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon ZoePionierin » Mi 10. Sep 2014, 19:09

Und wieder kocht einer sein eigenes Süppchen :cry: Es ist zum Heulen!
Die Dinger gehören an die Autobahn und dann sollen sie sich einen Partner suchen und es gleich richtig machen und nicht auch diese BMW/VW Ego-Nummer mit umgekehrten Vorzeichen durchziehen :evil:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Derpostler » Mi 10. Sep 2014, 19:41

Ganz recht. Solche Ladesäulen braucht man von mir aus gar nicht erst ins Verzeichnis aufnehmen. Oder gibt es vielleicht Tankstellen, die nur Benzin für Kia's verkaufen? Auf Innenhöfen?
Derpostler
 
Beiträge: 298
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 15:14
Wohnort: Modautal (Südhessen)

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon bm3 » Mi 10. Sep 2014, 20:21

ich konnte auf meiner Durchreise neulich mal sehr gut einen Chademo-Lader im Innenhof eines Mitsubishi/Nissan-Autohauses in Köln-Ehrenfeld gebrauchen, da war zwar ne Schranke aber die war auch am späten Samstagabend noch offen und scheinbar nie zu und der Lader lief gut. Man kann das also nicht pauschalisieren, hängt immer vom Händler ab und der war gut, den hab ich mir jedenfalls positiv gemerkt.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4511
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon p.hase » Mi 10. Sep 2014, 21:20

"lernen" bedeutet in deutschland immer "zahlen". ich denke es dauert ca. 6-12 monate bis ein KIA-händler merkt, daß niemand zum laden kommt und daß er für teures geld seine säule versetzen lassen muss.

es gibt aber auch pionier-chademo-händler, die würden gerne 24/7 aber die säulen sind schon nach 2 jahren so veraltet, daß sich keine konnektivität mehr nachrüsten lässt.

vermutlich wird es in 1-2 jahren ein massenhaften TYP2- und Chademo 2nd-Hand handel geben, angeboten von händlern die aussteigen oder insolvent gehen.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4021
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Robi » Mi 10. Sep 2014, 21:42

Na wunderbar. Die kaufen wir dann für kleines Geld und Stellen sie dann in Autobahnnähe auf..... ;)
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich.
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 606
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon TeeKay » Mi 10. Sep 2014, 22:09

Den ersten Chademo gibts schon am Innoz in Berlin. Abgeschaltet seit einem Drittel Jahr, weil kein Geld für den Strom mehr da ist. Der unaktive Chademo mitten in Berlin am Zentrum der Elektromobilität ist sinnbildlich für den Zustand der Elektromobilitätsförderung in diesem Land.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10113
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Mike » Do 11. Sep 2014, 08:36

TeeKay hat geschrieben:
Der unaktive Chademo mitten in Berlin am Zentrum der Elektromobilität ist sinnbildlich für den Zustand der Elektromobilitätsförderung in diesem Land.

Das stimmt leider. :evil:

Aber die politisch Verantwortlichen haben die Rechnung ohne uns EV-Begeisterten gemacht. Für mich steht jetzt schon fest:

Nie mehr ohne Elektroauto!

Es wäre zwar sehr traurig, wenn ich in D mein EV auch in naher Zukunft hauptsächlich nur Schnarchladen kann, aber ein zurück zum Verbrenner ist ausgeschlossen! :twisted:
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1706
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon tom » Do 11. Sep 2014, 09:05

TeeKay hat geschrieben:
Den ersten Chademo gibts schon am Innoz in Berlin. Abgeschaltet seit einem Drittel Jahr, weil kein Geld für den Strom mehr da ist. Der unaktive Chademo mitten in Berlin am Zentrum der Elektromobilität ist sinnbildlich für den Zustand der Elektromobilitätsförderung in diesem Land.

Gibt's denn da niemand, der eine Stromkostenpatenschaft übernehmen will? Allzu viel kosten kann das ja nicht und eine schöne Werbetafel könnte der Gewerbler sicher auch anbringen.
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon p.hase » Do 11. Sep 2014, 09:20

tom hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:
Den ersten Chademo gibts schon am Innoz in Berlin. Abgeschaltet seit einem Drittel Jahr, weil kein Geld für den Strom mehr da ist. Der unaktive Chademo mitten in Berlin am Zentrum der Elektromobilität ist sinnbildlich für den Zustand der Elektromobilitätsförderung in diesem Land.

Gibt's denn da niemand, der eine Stromkostenpatenschaft übernehmen will? Allzu viel kosten kann das ja nicht und eine schöne Werbetafel könnte der Gewerbler sicher auch anbringen.


langsam stimmt die richtung: strom kostenlos, säule wird für 365 tage beklebt von einem sponsor.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4021
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon eDEVIL » Do 11. Sep 2014, 09:48

Ein echtes Mahnmal. Den sollte man im Namen des Volkes sicher stellen und auf einem Autohof an der A2 wieder aufbauen.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10164
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste