Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon bm3 » Mi 10. Sep 2014, 11:03

tom hat geschrieben:
Ich bin mir sicher KIA meint mit den 140 Ladestationen die Stationen, welche bei Nissan Händler stehen...


Hallo tom,

was hat denn bitte Kia mit Nissan zu tun ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon tom » Mi 10. Sep 2014, 11:09

bm3 hat geschrieben:
tom hat geschrieben:
Ich bin mir sicher KIA meint mit den 140 Ladestationen die Stationen, welche bei Nissan Händler stehen...


Hallo tom,

was hat denn bitte Kia mit Nissan zu tun ?

Viele Grüße:

Klaus


Nichts direkt, aber könnte mir vorstellen, dass viele Nissan Händler auch KIA Händler sind. Wenn dies grundsätzlich nicht der Fall ist, so ist mit den 140 bestehenden Stationen sonst etwas mysteriöses gemeint.
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1684
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon bm3 » Mi 10. Sep 2014, 11:10

Sorry, TeeKay hat es ja schon gepostet, ist ein anderer Hersteller für die Ladestationen

http://www.elektroniknet.de/automotive/ ... el/112662/
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon eDEVIL » Mi 10. Sep 2014, 12:36

Gut finde ich, das es scheinbar gleich doppelsäulen sind. Macht auch Sinn, da die 100KW wahrscheinlich nru recht kurz genutzt werden können. Man könnte also mit 150A Anschlußleistung mit im shclimmsten falle leichter Drosselung zwei Fahrzeuge laden.
Wenn die Fharzeuge gleichzeitig eintreffen, sind es ja immer noch 50KW für jeden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Nichtraucher » Mi 10. Sep 2014, 12:54

Besser als nichts. Es ist aber kein wirklicher Ausbau der Infrastruktur, sondern die Händler stellen sich halt so ein Ding auf den Hof (analog der Ladesäule vor dem Rathaus für den Bürgermeister).
Es bleibt zu hoffen, dass die Ladesäulen öffentlich zugänglich gemacht werden (zur Not ähnlich wie bei Mitsubishi) und dass nicht das closed-shop Modell von VW oder BMW gefahren wird.
Am Samstag/Sonntag war auf einer Veranstaltung in Neu Isenburg von VW zu hören, dass sie fremde Marken nicht laden lassen wollen. Ist aber bestimmt auch vom jeweiligen Händler abhängig.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 830
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Tachy » Mi 10. Sep 2014, 13:02

Nichtraucher hat geschrieben:
Besser als nichts. Es ist aber kein wirklicher Ausbau der Infrastruktur, sondern die Händler stellen sich halt so ein Ding auf den Hof (analog der Ladesäule vor dem Rathaus für den Bürgermeister).


FULL ACK, genau die gleiche dusslige Idee.

Genau so wie 22 kW-Lader an touristisch wertvolle Orte, Gaststätten oder Hotels und 3,5 kW einphasig zuhause an die Solaranlage gehören, müssen Schnelllader mit >=100 kW an die Autobahn! Dort wird für Langstrecke schnell geladen. Was will ich beim Kia-Händler im schönen Industriegebiet? Einkaufen? Füße vertreten? Cafe trinken?

Diese dreigliedrige Ladestruktur ist logisch und muss sich einfach etablieren.
Tesla Model S 85 (seit 9.12.2014)
Mitsubishi i-MiEV 2012 (seit 3/2013)
PV 6,88 kWp mit Steuerung zum Laden der Autos - Wir Bürger treiben die Energiewende voran, nicht die Energiekonzerne!
Benutzeravatar
Tachy
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 17. Jul 2012, 20:13
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Adrian » Mi 10. Sep 2014, 13:23

Hier die offizielle Pressemitteilung, kann man ja anfragen was mit den bereits bestehenden 140 Stationen gemeint ist. Das werden sicher Nissan / Kia Händler sein.
Ich habe angefragt ob 24 h zugänglich und wie der Zugang ist, der CCS Stecker wäre ja umsonst wenn nicht jeder dran darf :lol: . Ist das dann eigentlich die erste 100 kW CCS...von Koreaner in D. gebaut. :lol:
Dateianhänge
kia 100kw-ladestationen frankfurt_01.jpg
kia 100kw-ladestationen frankfurt_02.jpg
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility Neu: Model X, ab Juni Hyundai Ioniq, e-Golf 2017 und Smart fortwo ed 453
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon fbitc » Mi 10. Sep 2014, 13:36

Wobei die Frage ist, ob der CCS auch mit 100 kW befeuert wird...
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3454
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon eDEVIL » Mi 10. Sep 2014, 13:45

Ich war davon ausgegangen, das das 2x Chademo ist, aber scheinen dann wohl geförderte Säulen mit CCS zu sein.
Beim heran zoom sieht man ja das CCS-Symbol. Inetressanter Stecker am Fahrzeug...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kia baut 233 Chademos (auf Innenhöfen)

Beitragvon Great Cornholio » Mi 10. Sep 2014, 13:45

Wenn ich die Bilder sehe, ist mir wieder klar: Das war wieder nur für die Pressefotos. Da darf dann kein anderes Auto laden und 24/7 werden die auch nicht offen sein. Kia macht also wirklich ernst und kopiert Tesla wo es nur geht .... :lol:
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 282
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste