Jetzt geht es richtig los in Bochum

Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon bernd » Mi 28. Okt 2015, 20:41

Heute Abend zum Shoppen in den Fuhrpark Bochum gefahren.
Erst laut auf die "blöden" Bauarbeiter beschimpft das die den zweiten Landeplatz belegen mit ihrem Müll.

Aber dann mal geschaut was das für ein Metallteil aus der Verpackung rausschaut.
Wau, eine Ladesäule!
Nein! 3 Doppeladesäulen!!!
Ja wie Geil ist das denn?
Gleich mal nach geschaut, die Zuleitungen sind auch schon da, ich war mehr als geplättet.
So zügig nach der ersten Säule gleich noch 3 dazu bauen.
Respekt für den Ruhrpark Bochum, die haben den Zeitenwechsel erkannt.

Spitze Jungs!!!
uploadfromtaptalk1446057669657.jpg
uploadfromtaptalk1446057655746.jpg
uploadfromtaptalk1446057640024.jpg
bernd
 
Beiträge: 346
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Anzeige

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon E_souli » Mi 28. Okt 2015, 21:11

:applaus:

aber Hallo. Geht doch !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon Kellergeist2 » Sa 4. Jun 2016, 22:04

Tja, was soll ich sagen?
Ja, der Ruhrpark hat die Zeichen der Zeit erkannt.
Doch leider waren sie bei den weiteren drei Säulen etwas übereifrig.
Mangels ausreichender Strommenge an der Stelle sind die drei neuen Säulen auch heute noch nicht in Betrieb.
Alles fertig, aber "Leider steht Ihnen dieser Service zur Zeit nicht zur Verfügung."

Mehr Strom dorthin zu bekommen scheint wohl etwas schwieriger, aber wo ein Wille, da ein Weg:
Dann bauen wir halt Ladesäulen dort, wo genug Strom zur Verfügung steht.
Und siehe da:
Auf der anderen Seite des Ruhrparks wurden mal eben zwei neue Säulen mit insgesamt vier Ladepunkten errichtet.
Die sind noch so neu, dass sie noch nicht beschildert sind, aber laden kann man schon.
Wie für den Ruhrpark typisch, komplett barrierefrei.
Einfach Stecker rein und los geht's.
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: Fürstenau

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon bernd » Sa 4. Jun 2016, 22:28

Sind schon längst in der Ladeliste drin.
Und die Gespräche laufen damit auch eine korrekte Beschilderung damit man abschleppen kann hinzu kommt.
bernd
 
Beiträge: 346
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon wp-qwertz » Sa 4. Jun 2016, 22:35

Kellergeist2 hat geschrieben:
...Dann bauen wir halt Ladesäulen dort, wo genug Strom zur Verfügung steht.
Und siehe da:
Auf der anderen Seite des Ruhrparks wurden mal eben zwei neue Säulen mit insgesamt vier Ladepunkten errichtet.
Die sind noch so neu, dass sie noch nicht beschildert sind, aber laden kann man schon.
Wie für den Ruhrpark typisch, komplett barrierefrei.
Einfach Stecker rein und los geht's.

super!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon Kellergeist2 » So 5. Jun 2016, 08:37

bernd hat geschrieben:
Sind schon längst in der Ladeliste drin.

Ich weiß, dadurch bin ich ja erst auf die neuen Säulen aufmerksam geworden.
Und da gestern beide Plätze an der alten Säule belegt waren (Zoe und i3), bin ich mal zum UCI gefahren, um dort mein Glück zu versuchen.
Alle vier Plätze frei. 8-)
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: Fürstenau

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon bernd » So 5. Jun 2016, 09:04

Hoffe du hast ein Foto gemacht.
Sonst sind die meist zu geparkt.
bernd
 
Beiträge: 346
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Jetzt geht es richtig los in Bochum

Beitragvon Kellergeist2 » So 5. Jun 2016, 09:33

bernd hat geschrieben:
Hoffe du hast ein Foto gemacht.
Sonst sind die meist zu geparkt.

Nee, habe ich nicht, da doch schon zwei Fotos im Verzeichnis sind.
Sobald die Beschilderung steht ist es wieder sinnvoll, neue Fotos zu machen.

Dafür habe ich aber die erste stromlose Typ2-Dose dem Center Management gemeldet.
Ich habe absichtlich darauf verzichtet, dies als Störung einzutragen, da dadurch der ganze Standort als gestört gekennzeichnet würde, obwohl die anderen drei Plätze funktionieren.
Stattdessen habe ich es als erfolglose Ladung eingetragen, gefolgt von einer erfolgreichen.
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: Fürstenau

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower, gekfsns und 4 Gäste