Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon Majaleia » Mi 27. Jul 2016, 18:22

Ok, den neuen haben ich noch nie gesehen, aber die Bedienung des Steckers sieht wirklich einfach aus. Mit dem alten hatte ich anfangs schon meine Probleme. Wenn man aber weiß, wie es geht, ist das recht einfach. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 693
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Anzeige

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon Greenhorn » Mi 27. Jul 2016, 18:47

Fahr mal nach Lüneburg einkaufen. Im Parkhaus am Bahnhof ist ein 20 kW Chademo. Der hat den neuen Stecker. Ist wirklich viel einfacher.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3867
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon Majaleia » Mi 27. Jul 2016, 20:46

Ah, cool. Da wollte ich eh mal hin.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 693
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon p.hase » Mi 27. Jul 2016, 22:29

gehts hier noch ums thema?
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
AKTUELL 2x 2014 NISSAN LEAF TEKNA 6kW, 2x ENV200 EVALIA 6kW mit kaum Kilometern. Wie neu! Günstig!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4723
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon harlem24 » Mi 27. Jul 2016, 23:03

Das Thema ist doch eh schon durch...;)
Die Kühlschränke funktionieren nicht mehr und Brinkum und Ochtum Park sollen wieder laufen...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2087
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon mlie » Do 28. Jul 2016, 00:26

Kühlschränke? Dafür sind die zu warm. Ich sage liebevoll Ladekioske, da würde schliesslich noch eine Japanerin mit reinpassen und könnte Kaffee oder Schokoriegel verkaufen. ;-)

Es gibt nun insgesamt 4 mir bekannte Chademostecker:

- 1. mit dem Hebel, geeignet um Falschparker zu bearbeiten...
- 2. wie weiter vorne gezeigt mit Druckknopf, der den Stecker VERriegelt
parallel dazu
- 3. blau, aber mit Schiebeknopf, der den Stecker ENTriegelt
- 4. son billiger Plastikbarock wie aus dem 3D-Drucker, z.B: an der Ladesäule in Wolfsburg.

Wenn man bei 2 und 3 ein genau gegensätzliches Bedienkonzept hat, dann ist es echt nervig.
Man will den Stecker nach der Ladung lösen, drückt auf den Knopf und VERRIEGELT wieder...
Dass passiert, wenn man wochenlang in Celle am ABB Trödellader lädt und dann einmal im Hannover beim TÜV nach einer Stunde nach der ladesäulenseitigen Beendigung des Vorganges den Stecker rausziehen möchte, auf den Knopf drückt und damit wieder verriegelt...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3039
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Gestrandet an 3 defekten Schnellladesäulen A1 HH -HB

Beitragvon midimal » Do 28. Jul 2016, 01:12

harlem24 hat geschrieben:
Das Thema ist doch eh schon durch...;)
Die Kühlschränke funktionieren nicht mehr und Brinkum und Ochtum Park sollen wieder laufen...


Wie lange? :roll:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5408
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste