Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschland

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon p.hase » Fr 28. Nov 2014, 14:40

ich finde, daß die zahlungsweise letztendlich egal ist: man kann sich ja von einem modernen menschen für die einmalige fahrt eine bezahlung ausleihen. meine aussage bezog sich auf abos, jahreskarten und kwh-kontingente die eine adhoc-nutzung unmöglich machen würden.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer mal wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4413
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Anzeige

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon TeeKay » Fr 28. Nov 2014, 18:06

Genau das will Clever machen. Nächstes Jahr soll niemand mehr vorab eine Karte bestellen müssen. Einfach nach Dänemark kommen und direkt am Fährhafen oder der Grenze frische Energie schnell zapfen. Sozusagen als Begrüßungsritual, nachdem man die Ladewüste hinter sich liess.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon chrissy » Fr 28. Nov 2014, 18:34

p.hase hat geschrieben:
wieder einmal die beiden wirtschaftsstärksten und sonnenreichsten bundesländer vergessen = totgeburt. ich glaub ich kauf mir einen diesel oder tesla. wie kann man nur so blöd sein und die A5 und A8 so sträflich vernachlässigen?

hallo fastned: man kann keinen wohnwagen an ein elektroauto hängen! :twisted:


Warum? Bayern ist doch dabei!! ;)

Aber im Ernst: da sieht man mal, wie weit uns die Holländer und Dänen voraus sind. Dort gibt's bereits ein perfekt durchgeplantes Netz. Und man kann mit einer Karte überall an jeder Station laden. Während bei uns noch die Stromkonzerne diskutieren, bauen die schon im Ausland (Deutschland).
Elektroautos mieten zu günstigen Preisen: http://www.ecocars4u.de
http://www.nissan-schaller.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 161
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:15
Wohnort: Bayern

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon ZoePionierin » Fr 28. Nov 2014, 20:10

Hallo Thomas, alle Fastned-Stationen haben offenes W-LAN. Also noch nicht mal Handyroaming-Stress. Einfach W-LAN anmachen, Browser öffnen, Geschäftsbedingungen bestätigen (im wesentlichen "Ich mache keinen illegalen Scheiß mit dem W-LAN") und schon bist du online. Ist übrigens an vielen Orten in den Niederlanden Usus. Selbst teilweise im Vorortszug. In Deutschland bekommen sie es nochnicht mal im ICE vernünftig hin - und wenn dann ist es sauteuer.
Deutschland ist nicht nur bei der Elektromobilität Entwicklungsland. Trotzdem wählen über 40 Prozent die wahren Fortschrittsfeinde... Aber das ist ein anderes Thema...
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1394
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 18:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon TeeKay » Fr 28. Nov 2014, 20:46

ZoePionierin hat geschrieben:
Ist übrigens an vielen Orten in den Niederlanden Usus. Selbst teilweise im Vorortszug. In Deutschland bekommen sie es nochnicht mal im ICE vernünftig hin - und wenn dann ist es sauteuer.

Was daran liegen mag, dass stabile und bandbreitenstarke Internetverbindungen im 100km/h schnellen Vorortzug im Vorort einfacher zu realisieren sind als im mit 250-300km/h durchs Nirgendwo rasenden ICE.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon André » Fr 28. Nov 2014, 20:55

:applaus: ...genial. Einfach nur genial! Mitzuerleben, wie Stück für Stück die deutsche Emobil-Verhinder-Lobby luftnötiger wird.
Es scheint fast so wie vor 100 Jahren. Der letzte deutsche Kaiser meinte zukunftsweisend: "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorrübergehende Erscheinung."
Dem Wesen einer Sache entspricht in der Regel nicht ihre Erscheinung.
atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. http://www.ews-schoenau.de Seit 2015 bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 563
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45
Wohnort: ...nördlich von Berlin

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon eDEVIL » Fr 28. Nov 2014, 21:09

Das mit dem WLAN ist ja richtig gut. Für die Smartphone VErweigerer tut es da ja irgendein alter Schleppi.

Nicht wenige habe zu Hause tablets im Einsatz, aber eben nicht mit UMTS..
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10196
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon Der Holländer » Fr 28. Nov 2014, 21:37

Anmerkung Mod: Beitrag aus neuem Thread des Holländers wurde hierher verschoben


Danke Mod, hatte den Beitrag nicht gesehen. :oops:
Zuletzt geändert von Der Holländer am Fr 28. Nov 2014, 22:23, insgesamt 2-mal geändert.
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

Mittlerweile 82500 km auf dem B..... seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SoH 90% ;)
Q90 Life in Bestellung gegeben in Blue Fondre
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 245
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon Der Holländer » Fr 28. Nov 2014, 22:01

AbHotten hat geschrieben:
Das vermute ich auch. Hat eigentlich jemand von euch Anteile an Fastned.nl gekauft, also investiert?


Ja ich. :hurra: :prost:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

Mittlerweile 82500 km auf dem B..... seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SoH 90% ;)
Q90 Life in Bestellung gegeben in Blue Fondre
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 245
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon imievberlin » Fr 28. Nov 2014, 22:21

TeeKay hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Ist übrigens an vielen Orten in den Niederlanden Usus. Selbst teilweise im Vorortszug. In Deutschland bekommen sie es nochnicht mal im ICE vernünftig hin - und wenn dann ist es sauteuer.

Was daran liegen mag, dass stabile und bandbreitenstarke Internetverbindungen im 100km/h schnellen Vorortzug im Vorort einfacher zu realisieren sind als im mit 250-300km/h durchs Nirgendwo rasenden ICE.


Ich kann nicht klagen :)
Heute von Berlin nach Kassel durchweg Musik gestreamt und online gewesen. Ausnahme sind die Tunnel. Kosten sind auch frei wenn du zuhause nen Entertain Vertrag hast und den Speedport 724 nutzt.
Aber recht hat Jana schon mit den Kosten. Ich finde das mit jedem ICE Ticket das Netz frei sein sollte.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1862
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste