Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschland

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon p.hase » Do 27. Nov 2014, 12:09

man gönnt uns schwaben offensichtlich nur mercedes und porsche. also MEIN opa hat ihnen kein fahrrad geklaut!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4043
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Anzeige

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon eDEVIL » Do 27. Nov 2014, 12:16

bm3 hat geschrieben:
Zumindest eine Anreise bis man als E-Fahrer auf diesen Routen ist halte ich durchaus für einen großen Teil der E-Fahrer in D. für zumutbar und damit wird mit den Routen ein großer Teil von Deutschland abgedeckt für Fernreisen.

Klar ist es zumutbar im besten Fall einen kompletten Arbeitstag für die Anreise zum Schnelllade-Netz zu benötigen. :lol:
:evil: :evil: Jmd. aus DD würde wpohl zwei Tage benötigen...

Und Ostdeutschland hat man ja schon super bedacht mit dem hervorragend subventionierten Ausbau der A9, - wenn man BMW fährt. :mrgreen:

Ja, da macht sich die begeisterte Leaf-Fahrerin vor Freude ins Höschen, während Sie 5 i3 Fahrern hintereinander bei Laden zuschauen kann, während sie für derbst billige 1 EUR/kwh Akkuschonend läd... :roll: :roll:

Da bekommt man bald das Gefühl, das eher die Polen etwas ähnliches wie die Holländer machen, als das man hier im Leidmarkt mal 1-2 Dutzend Tripple-Säulen im Osten an die Autobahnen stellt, damit man halbwegs vernünftig reisen kann... :roll: :?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10164
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon TeeKay » Do 27. Nov 2014, 12:22

Hey, das "Netz" ist doch top ausgebaut. Wer würde nicht gern einen 8km und 15min langen Abstecher in die Dessauer Innenstadt machen, um gnädigerweise beim BMW-Händler CCS zu laden? Oder mal eben ne halbe Stunde bei McDonalds Linthe warten, bis Karl mit Ursula vom Burgerwettessen zurückkommt, um den nicht für Elektroautos reservierten Parkplatz vor der Säule freizumachen? Da heißt es dann aber schnell sein, um in die frei werdende Lücke zu fahren, bevor andere auf dem engen Parkplatz einparken.

Und dann erst das geniale SLA mit 180 Tagen Reaktionszeit, das E.On mit den Portugiesen abschloss. Dank riesiger Pönale von 0,10 Euro für jeden Tag der Überziehung reagiert Efacec dann auch meistens innerhalb von 360 Tagen nach Störungsmeldung - vorausgesetzt die postalisch weitergeleitete Störungsmeldung geht nicht auf dem Versandweg verloren. Also da kann man wirklich nicht meckern. Mit den 3 Mio Euro Subventionen wäre mehr nun wirklich nicht drin gewesen. Dass das "Netz" überhaupt so gut funktioniert, liegt doch nur daran, dass E.On, Siemens und BMW nochmal 4 Mio Euro eigenen Geldes reinbutterten.

Vermutlich rätseln sie noch heute darüber, wie es Fastned und Clever schaffen, mit 7 Mio Euro die 20-fache Menge Lader mit gleich drei Schnellladestandards vom Markt- und Verfügbarkeitsweltmeister ABB zu bauen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10134
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon Bluebird » Do 27. Nov 2014, 12:44

Die beiden Strecken sind für mich komplett nutzlos.

Bleibt nur die Hoffnung, dass Clever für ihre Landsleute auch eine Strecke in die Alpen ausrüstet und die A7 komplett ausstattet.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon p.hase » Do 27. Nov 2014, 12:45

richtig. sie sind da nutzlos wo es die meisten e-autos gibt und wo man weltrekorde schreibt. :)
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4043
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon Alex1 » Do 27. Nov 2014, 13:06

Mann, da müssten unsere Knallchargen in Berlin puterrot vor Scham anlaufen! :twisted:

Entwicklungshilfe aus Dänemark. Eine Karawanenstraße mit Oasen durch die Ladewüste D. :lol: :lol:

Warum nicht auf der A5 nach Basel? Wohl, weil die gleich durch Frankreich fahren. :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5918
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon i300 » Do 27. Nov 2014, 13:21

Zur CCS-Säule in Linthe kommt hinzu, dass sie für den i3 nicht geht (oder hat sich das geändert), was man natürlich erst merkt, wenn Karl u Ursula satt sind (hatte ich genau so, bis auf Vnamen... :? )..
Die Säule in Dessau steht zwar vor dem BMW-Autohaus (die haben selber auch kein EV dort), die haben aber nichts damit zu tun. Ist mit 9€/30min. auch nicht gratis, wie sonst bei BMW.
Ich habe auf der Strecke Richtung NRW die Erfahrung gemacht, dass ich grob die Ladezeit nochmal für die Umwege gebraucht habe. Hinzu kommt, dass z.T. 10-15% wieder weg sind, wenn ich zurück zur ursprünglichen Strecke komme. Das bringt's so nicht auf Dauer und man fährt ja auch nicht immer allein und privat in den Ferien mit dem Willen und Zeit es 100% elektrisch zu schaffen. Selbst wenn der Akku dann 2016 das doppelte fasst, braucht man ja dennoch die Ladezeit (gut, das balancieren fällt 1mal weg)... Am Sa ist Probefahrt bei Tesla am BER. Die laden da Ihren auch gratis.. :lol:

Ich habe schon überlegt, die bisher für E10 gesparten € in fastned zu investieren, aber ich bin zurzeit wieder etwas skeptisch ob man da nicht nur :!: was für Ev-Fahrer aus den Nachbarländern tut, da das Thema in D möglicherweise noch Jahre braucht :x Selbst bei den Grünen wird man eher für den Mut bewundert, als dass es jemanden zum Nachdenken über seinen Diesel (natürlich mit Partikelfilter :evil: ) bringt. Man fährt ja nur Fahrrad und beschäftigt sich nicht mit Autos. Wenn ich dann noch höre, dass selbst das Ländle :mrgreen: seinen Schnelllader in Berlin anscheinend nur für die eigenen Vorzeige-EVs aufgestellt hat, überlege ich ob man nicht die Beiträge auch besser investieren könnte...
Fastned :?: Kann man da eigentlich einen Vorschlag für Standorte machen?
Zuletzt geändert von i300 am Do 27. Nov 2014, 13:35, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon bm3 » Do 27. Nov 2014, 13:31

i300 hat geschrieben:
...Fastned :?: Kann man da eigentlich einen Vorschlag für Standorte machen?

Kannst es ja mal versuchen, Vorschläge machen geht doch meistens.
Ist zwar schon lange her, aber zwischen Mai 1940 und Mai 1945 waren die Holländer jedenfalls von den deutschen "Vorschlägen" nicht besonders begeistert. :mrgreen:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4516
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon TeeKay » Do 27. Nov 2014, 13:35

@i300: Ich glaube, da gibt es ein Missverständnis. Niedersachsen baute einen barrierefreien Schnelllader. BW baute nur eine AC-Säule hinter der Einfahrtsschranke.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10134
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Fastned (NL) errichtet Schnelllade Korridor in Deutschla

Beitragvon wp-qwertz » Do 27. Nov 2014, 13:48

das Erste, was ich dachte, als ich die Route sah, war: So können die schlauen NLer endlich auch mit dem EV in die Berge nach Bayern fahren :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2574
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: basti84 und 5 Gäste