Euro Rastpark Schnelllader

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon holobro » Sa 9. Apr 2016, 10:29

Eichenzell soll wohl nächste Woche in Betrieb gehen.
Dateianhänge
Screenshot_2016-04-09-10-28-23.png
holobro
 
Beiträge: 208
Registriert: So 15. Feb 2015, 04:00

Anzeige

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon Solarstromer » Di 12. Apr 2016, 16:39

Crailsheim/Satteldorf wurde von Allego im Verzeichnis eingetragen:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-1/12852/

Ist die Station schon in Betrieb und hat da bereits jemand mit CHAdeMO geladen?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1477
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon TeeKay » Mi 13. Apr 2016, 08:37

Sonst hätte sie der Betreiber hier wohl kaum eingetragen, oder?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10450
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon TeeKay » Mi 13. Apr 2016, 17:48

Theeßen ist online. Mit einem freundlichen FU von der EU an SLAM: ein Fast-E geförderter Triplelader.

image.jpeg
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10450
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon pleomax » Mi 13. Apr 2016, 19:32

TeeKay hat geschrieben:
Theeßen ist online [...]

Das Bild sieht etwas schief aus, vielleicht taeuscht die Perspektive: Steht direkt hinter dem Auto dieser Stromverteilerkasten und dann im Anschluss an diesen der Lader? Das waere ja selten daemlich. Binnen Stunden waere der Verteilerschrank ein Fall fuer den Wertstoffhof.

Bitte um Aufklaerung ;-)
JB.
Benutzeravatar
pleomax
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 29. Sep 2015, 13:49
Wohnort: 72144

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon TeeKay » Mi 13. Apr 2016, 22:13

Der steht wirklich so nah am Randstein, deshalb auch diese Plastikblöcke auf dem Boden. Autos mit mehr Überhang als der Tesla könnten den Kasten trotzdem touchieren.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10450
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon lingley » Sa 16. Apr 2016, 15:33

So ... Euro Rastpark Eichenzell - Livebericht von heute:
Eins vorweg, Eröffnung war noch nicht, aber die vier Säulen stehen und sind betriebsbereit.
Habe in der Raststätte nachgefragt, niemand weiß wann :roll:
Was ich ohne Beschriftung erkennen konnte:
4xCCS
1xChademo
4xTyp2, davon 2x43kW und zwei mit deutlich dünnerem Schlauch, ich denke nur 22kW.
Alle RFID durchprobiert, nur TNM hat mich freigeschaltet.
An einer der zwei 43er habe ich damit testgeladen ...
Top - 80% in 30min, allein und ohne Abbruch (schönen Gruß an Üz Lülsfeld und EAM :mrgreen: ) - von 16%-96%

IMG_20160416_142132.jpg

weitere Bilder folgen später ...
lingley
 

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 16. Apr 2016, 16:11

So wie es aussieht fehlt die Beschriftung und ein Parkverbotsschild für Verpenner.
Das könnte zu den üblichen Ärgernissen führen, gerade wenn zu Urlaubszeiten viel los ist.
4 Schnelllade Säulen.... wäre schön die auch nutzen zu können.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 733
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon lingley » Sa 16. Apr 2016, 17:42

Naja ... wie gesagt, es ist ja noch nicht offiziell eröffnet worden.
Hier noch drei Bilder, ich denke das reicht dann mal ...

IMG_20160416_142150.jpg

IMG_20160416_142201.jpg

IMG_20160416_142248.jpg
lingley
 

Re: Euro Rastpark Schnelllader

Beitragvon Berndte » Sa 16. Apr 2016, 19:13

So wie es aussieht kann man aber zur Not auch gegenüber stehen und laden.
CHAdeMO aber wohl eher nicht, dafür gibt's aber da zwei Stellplätze.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5171
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste