Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon electricroach » Mi 1. Jun 2016, 16:58

Nach der x-ten blockierten Ladesäule war das Maß für mich einfach mal voll. Deshalb habe ich mir ein paar kopierte Zettel ins Handschuhfach meiner Zoe gelegt und verteile die großzügig an irgendwelche Verbrenner, die mal wieder eine Ladesäule blockieren.

Ne Beule in den (meist recht großen) Wagen zu treten ist nicht so mein Ding, zumal ich damit die E-Mobilität auch nicht weiterbringe. Bis auf einen unfreundlichen Zeitgenossen ("NImm deine Sch...finger von meinem Auto!") waren die wenigen Rückmeldungen durchweg positiv.

Was macht ihr so als Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer?

Gruß
electricroach
ohnein.jpg
Erziehungsmaßnahme...
electricroach
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 16:09

Anzeige

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon Dilbert » Mi 1. Jun 2016, 17:31

Ich nutze die Vorlagen von e-auto.tv
http://e-auto.tv/parkhinweis-vorlagen

Die liegen im Handschuhfach und werden bei Bedarf unter den Scheibenwischer geklemmt.
Renault ZOE Intens Q210, EZ 12/2014 *** Peugeot iOn, EZ 09/2012 *** Hyundai Ioniq Premium bestellt (bei Sangl)
Privater Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3 (3-22kW)
Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 15. Jan 2015, 18:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon Majaleia » Mi 1. Jun 2016, 18:55

Ich verteile gerne die Zettel "Scheisse geparkt!", die habe griffbereit ich in meiner Handtasche. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 664
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon drilling » Mi 1. Jun 2016, 19:12

Majaleia hat geschrieben:
Ich verteile gerne die Zettel "Scheisse geparkt!", die habe griffbereit ich in meiner Handtasche. ;)


Die finde ich viel zu aggressiv, der Text von electricroach scheint mir passender.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1330
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon drilling » Mi 1. Jun 2016, 19:17

electricroach hat geschrieben:
electricroach
ohnein.jpg


Gefällt mir gut, aber anstatt 'Elektroparkplatz' würde ich 'Elektroladesäule' schreiben, das trifft es besser.

'Elektroparkplatz' klingt zu sehr nach einem Privileg, 'Elektroladesäule' stattdessen verdeutlicht warum der Platz nur für Elektroautos ist.

Gibt es deinen Flyer auch als PDF zum selber drucken?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1330
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon Majaleia » Mi 1. Jun 2016, 19:23

drilling hat geschrieben:
Majaleia hat geschrieben:
Ich verteile gerne die Zettel "Scheisse geparkt!", die habe griffbereit ich in meiner Handtasche. ;)


Die finde ich viel zu aggressiv, der Text von electricroach scheint mir passender.


Kann schon sein, aber in dem Fall bin ich es auch, denn viele sind garantiert Wiederholungstäter, denen macht das doch auch Spaß, man schaut doch vorher ob man da parken darf oder nicht. Die Ladeplätze bzw. Ladesäulen sind ja nicht zu übersehen. Ich verteile diese Zettel übrigens auch, wenn einer 2 Parkplätze beim Supermarkt, bei Ikea oder in einer Parkgarage belegt. Manchmal parken die Leute einfach scheisse und dann kann man sie auch mal drauf aufmerksam machen.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 664
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 1. Jun 2016, 19:36

In Hamburg ist es einfacher. Ortssportgruppe der Rennleitung anrufen, Warten bis das Blaue Taxi erscheint, nochmal warten bis der Abschlepper vor Ort ist und dann einfach laden...


mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 650
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon AntiGravEinheit » Mi 1. Jun 2016, 20:04

Majaleia hat geschrieben:
Ich verteile gerne die Zettel "Scheisse geparkt!", die habe griffbereit ich in meiner Handtasche. ;)
Du solltest noch kenntlich machen, ob "Scheisse" in diesem Fall ein Adverb oder Substantiv ist.
:lol:
AntiGravEinheit
 
Beiträge: 166
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 19:46

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon electricroach » Mi 1. Jun 2016, 20:13

OH NEIN.pdf
Erziehungsmaßnahme als Doppel-Zettel auf DIN A4
(92.33 KiB) 79-mal heruntergeladen
Drilling schrieb:
Gibt es deinen Flyer auch als PDF zum selber drucken?

Ab jetzt ja, siehe PDF-Anhang. Ich habe die ursprüngliche Fassung nach den Vorschlägen hier geändert und den Teil mit der Nachricht im Forum einfach mal weggelassen, kann jeder selbst nach eigenem Geschmack ändern. Das OH NEIN in der Überschrift verwendet den Zeichensatz "Chiller", der Rest besteht aus "Arial". Ich beanspruche keinerlei Copyright oder ähnlichen Quatsch, ist 'ne Hobbyleistung fürs Forum als kleines Danke für die vielen hilfreichen Tipps und Tricks, die ich hier schon "gesaugt" habe ;)

Gruß
electricroach
electricroach
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 16:09

Re: Erziehungsmaßnahme für Ladesäulenblockierer...

Beitragvon drilling » Mi 1. Jun 2016, 21:10

Vielen Dank für die PDF, der Text ist jetzt perfekt (zumindest für meinen Geschmack)!
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1330
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beetle, bernd71, Fidel und 1 Gast