Electrodrive Salzburg Schnellader

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon rolfrenz » Mo 12. Jan 2015, 14:04

OK - ein paar Dinge geklärt:

1. Das verbaute ABB Ladesäulen-Modell kann offensichtlich nicht Gleichstrom parallel über CCS und Chademo, sondern nur AC43 parallel zu entweder CCS oder Chademo. Hat vermutlich mit den verbauten Gleichrichtern bzw. der Steuerung zu tun, die eine Aufteilung von je 25 kW auf 2 Kanäle statt 50 kW auf einem nicht zulassen. Kann ja vielleicht ein technisch eingeweihter erklären, ob das grundsätzlich so sein muss, oder nur ein Spezifikum der ABB-Säule ist.

2. Scheinbar gibt es trotzdem noch immer Probleme mit Chademo und AC43 - beide schaffen nur sehr schwache Ladeleistungen - Doku dazu auch direkt nachzulesen im GE-Stromtankstellen-Verzeichnis.

3. CCS funktioniert jedenfalls jetzt einwandfrei. Habe gestern von 6% auf 48% SOC in 10 Minuten geladen, die ersten 5 Minuten mit durchschnittlich 34 kW, die folgenden 5 Minuten mit 36 kW Ladeleistung, bei warmer Batterie und AT um den Gefrierpunkt. Auch die anderen CCS-Einträge von Betankungen sind ohne Problemmeldungen...

Fazit: Für CCS-Fahrer jedenfalls eine tolle, günstig direkt an der Autobahn gelegene, wirkliche Schnellladesäule - für die anderen findet sich hoffentlich bald eine Fehlerbehebung, denn am Modell der Säule liegt es, denke ich, nicht...

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 485
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Anzeige

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon Bauchweh » Mi 14. Jan 2015, 22:23

@rolfrenz
In WIen haben die ABB Säulen alle nur entweder oder Möglichkeiten. Man kann zwar mit einen AC-ZOE zugleich mit Chademo oder CSS laden aber nie CSS + Chademo. Mir wurde gesagt das das so gewollt ist da sonst beide nur mit vermindeter Leistung laden würden.Wenn ich einen BMW irgendwo sehe beim Laden mache ich einen grossen Bogen um die Säule
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 22:41
Wohnort: Wien

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon rolfrenz » Fr 6. Feb 2015, 16:07

Bauchweh hat geschrieben:
@rolfrenz
In WIen haben die ABB Säulen alle nur entweder oder Möglichkeiten. Man kann zwar mit einen AC-ZOE zugleich mit Chademo oder CSS laden aber nie CSS + Chademo. Mir wurde gesagt das das so gewollt ist da sonst beide nur mit vermindeter Leistung laden würden.Wenn ich einen BMW irgendwo sehe beim Laden mache ich einen grossen Bogen um die Säule


So, jetzt hat sich herausgestellt, die CCS-Säule in Salzburg kann nicht einmal das. Letztens, nachdem ich ca. 5 Minuten am CCS hänge auf einmal e-Auto-Massenansturm. Eine ZOE, dann ein i3, und noch eine ZOE. Der Stromer-Kollege hängt also die ZOE an und siehe da: "Kein Strom verfügbar, da Ladesäule belegt". Geht also doch nicht AC und DC gleichzeitig. der e-Up! ist mittlerweile gut gefüllt, also hänge ich ab um den i3 dran zu lassen. Ich stecke aus - die ZOE beginnt zu laden. Jetzt ist es umgekehrt - der i3 kriegt keinen Strom. Erst als die ZOE das Laden beendet startet wieder die CCS-Ladung.

Fazit: Die ABB-Säule sollte es können. Aber die Salzburg AG hat sie offensichtlich nicht richtig angeschlossen…

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 485
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 6. Feb 2015, 16:17

Liebe Electrodrive Salburg: die Meldungen zeigen mehrere Dinge:

1: überprüft mal die Anschlüsse bevor Ihr wieder beleidigende Worte im Kommentar unseres Stromtankstellenverzeichnisses einstellt (Weizen und Streu und so ein Blödsinn)

2: Eine Markierung mit Halteverbot ist unbedingt notwendig

Und gaaaanz wichtig,
3: Diese Stelle ist Gold richtig, hier prügeln sich die Elektromobelisten um den Steckerzplatz, also: Support-Lader darzustellen!
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2274
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon Walchhofer » Fr 6. Feb 2015, 19:05

Also die beiden neuen CCS-Stellen sind einfach nur geil, das erhöht die Reichweite super.
Gestern Messebesuch - Plan A - Ladeplätze beim Messegelände (22 kW Typ2)
Plan B - CCS Schnelllader Wals-Himmelreich, Plan C - Kaiserhof

Tja, mit 3 Varianten ist man schon recht sicher unterwegs. Aber Plan A hat funktioniert.
Aber komischerweise nicht mit meiner ElectroDrive-Ladekarte (doch, Sie ist freigeschaltet)
Habe mich schon geärgert, dann die BMW Ladekarte probiert. Die hat funktioniert,
das sieht doch schon ein bisschen nach Ladeverbund aus ?

LG Michi
Fahre einen BMW i3 seit Februar 2014 - einfach nur geil !
Gratis Laden für alle - bei meiner E-Tankstelle in Filzmoos - Salzburger Land.
Elektromobilität im Wanderhotel - mit Gratis-Tankstelle, BMWi3, E-Bike, Segway und 10% Elektronautenbonus.
Walchhofer
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:59
Wohnort: Filzmoos - Österreich (Sbg.)

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon rolfrenz » Sa 7. Feb 2015, 02:21

Walchhofer hat geschrieben:
Also die beiden neuen CCS-Stellen sind einfach nur geil, das erhöht die Reichweite super.


Damit ich nicht falsch verstanden werde: Bin ganz deiner Meinung Michi, die beiden zusätzlichen Schnelltankstellen sind genial und CCS-Lader wie wir haben auch einen 100% Vorteil davon. Und nachdem vorläufig auch noch gratis, gestehe ich auch gerne zu, dass noch nicht alles perfekt funktioniert.

Aber ich denke, es ist trotzdem auch legitim darauf hinzuweisen, dass Chademo-Lader hier noch benachteiligt sind. Und dass bei dem großen Andrang an einer wirklich sinnvollen Stelle, wie in Wals direkt an der Autobahn die Möglichkeiten die die Ladesäule technisch bietet, nämlich zumindest AC und DC gleichzeitig laden zu können auch genutzt werden können sollte.

Mir geht es also um konstruktive Kritik, und ich denke Stromanbieter wie Electrodrive haben sicher keinen Nachteil, diese Kritik auch ernst zu nehmen. Schließlich werden auch sie davon profitieren, wenn die Elektromobilität schnell weiter vorankommt. Ist also im besten Fall ein Win-Win Geschäft für alle, hier nicht den Kopf in den Sand zu stecken.

Nachdem ich davon ausgehe, dass Electrodrive auch professionell genug ist, hier mitzulesen, wäre es natürlich auch sinnvoll, aktiv zu kommunizieren, warum die Säule (noch) nicht so funktioniert, wie sie sollte. Es gibt ja sicher einen technische Erklärung - ansonsten gäbe es ja nur eine Möglchickeit: Hinfahren - Reparieren/Korrigieren. Das wäre jedenfalls transparente Firmenpolitik, die bei der e-Fahrer Gemeinde sicher gut ankommt!

Deswegen: Super Electrodrive, dass diese Säulen in Altenmarkt und Salzburg jetzt schon stehen und von uns gratis getestet werden können. Aber bitte nutzt doch unsere Testerfahrungen - Danke!
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 485
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon multimo » Mi 11. Feb 2015, 17:24

Bei 6% Akku wird nur mit 34KW geladen . . . Wozu steht dann groß 50KW drauf ???

Ich konnte meinen Leaf am schnellsten in München beim Autohaus MÜKRA mit einem original NISSAN lader von 8% in 34,5 Minuten auf 100% und das bei einer AT von -5Grad volladen
DAS ist schnelladen - alles andere ist nur "beschleunigtes" laden
Ich denke das Elecktrodrive Salzburg mit dem Lader aufs übelste besch..... wurde - schade
multimo
 
Beiträge: 13
Registriert: So 6. Jul 2014, 15:13

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon ElectroDriveSalzburg » Mi 1. Apr 2015, 10:46

Liebe Forumteilnehmer,

wir als ElectroDrive Salzburg melden uns gern zu Wort: Feedback von E-Auto-Nutzern und konstruktive Kritik ist uns sehr wichtig. Wir sind online sehr aktiv und betreiben einen eigenen Blog http://www.electrodrive-salzburg.at/blog/sowie Facebook-Seite https://www.facebook.com/electrodrive.salzburg. Trotzdem ist es uns nicht immer möglich, andere E-Mobilitäts-Foren zu beobachten und zeitnah auf Kommentare zu reagieren. Deswegen schlagen wir vor, dass Ihr Euch bei Anliegen, Wünsche und Kritik zukünftig direkt an uns wendet, sodass wir schneller darauf reagieren können. Am besten erreicht Ihr uns über unsere Facebook-Seite https://www.facebook.com/electrodrive.salzburg oder unter office@electrodrive-salzburg.at

Alle weiteren Infos sind auf unserer Website http://www.electrodrive-salzburg.at/ zu finden.

Trotzdem möchten wir gerne auf Eure Kommentare antworten und haben dies in Themenblöcken zusammengefasst.

Zum Thema schwache Ladeleistungen/ gleichzeitig AC+DC Laden:

Bei der Inbetriebnahme der Schnell-Ladestation (Ende Dezember) war noch nicht die volle Anschlußleistung verfügbar. Die Eingangsleistung wurde allerdings nachgebessert, sodass nun eine Gleichstromladung (CHADeMO und CCS) gleichzeitig zur AC-Ladung möglich ist. Bei der AC-Ladung gibt die Ladestation 63 Ampere frei (das sind in etwa 43 kW). Dennoch ist die Ladeleistung immer vom Typ des Autos abhängig bzw. wird die Ladeleistung durch das Auto gesteuert. Egal ob man mit CHADeMO oder CSS lädt: grundsätzlich wird der Ladeanschluss immer von den gleichen Bauteilen mit bis zu 50 kW Gleichstrom versorgt. Das jeweilige Auto gibt aber vor, wie viel Leistung tatsächlich abgerufen wird. In den Wintermonaten haben wir festgestellt, dass gerade Fahrzeuge ohne thermische Konditionierung der Batterie (Heizung-/Kühlung) mit verminderter Leistung laden. Die Eigenerwärmung durch einen vollen Entlade-/Ladezyklus beträgt meist nur wenige Grad Celsius. Bei geringen Fahrleistungen bleibt die Batterietemperatur unter 10°C, wird viel gefahren – 1 oder mehr volle Ladezyklen pro Tag – kann die Batterietemperatur in der kalten Zeit durchaus auch das Optimum von 18 bis etwa 24 °C erreichen.

Zum Thema Standorte:

Wir bemühen uns um eine flächendeckende Versorgung mit Ladestationen im gesamten Bundesland Salzburg. In den nächsten beiden Jahren arbeiten wir an der Um- und Aufrüstung der öffentlichen Ladestationen auf 22 kW sowie der Integration eines Direktbezahlsystems. Somit wird das Laden auch für Durchreisende möglich sein. Zusätzlich sind weitere Standorte für Schnell-Ladestationen an zentralen Punkten geplant. Mit dem Bundesverband für Elektromobilität Österreich (BEÖ) http://morgen.io/beoe/ soll ein offenes, interoperables und österreichweites Ladestationsnetz aufgebaut werden.

Zum Thema Fremdparker:

Bei Errichten einer neuen Ladestation im öffentlichen Raum wird gleichzeitig auch immer ein Halte-/Parkverbotsschild aufgestellt. So auch bei der Schnell-Ladestation in Wals: hier steht sogar eine große Werbetafel inklusive Hinweis auf Halte-/bzw. Parkverbot. Wir sind stets bemüht, dass Elektroauto-Besitzer unser Angebot nutzen können und nicht von Falschparkern davon abgehalten werden. Leider sind wir nicht immer vor Ort und können Parksünder ausfindig machen. Falls Ihr das nächste Mal einen Fremdparker an einer unserer Ladestationen entdecken solltet, dann bitte ein Foto machen und mit Datum, Uhrzeit und Kennzeichen an office@electrodrive-salzburg.at Wir werden die Mail an die zuständige Stelle weitergeben und mögliche Schritte dagegen einleiten.

Wir hoffen wir konnten damit Eure Fragen großteils beantworten!

Euer ElectroDrive Salzburg Team
ElectroDriveSalzburg
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 31. Mär 2015, 16:42

Re: Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon Zoelibat » Mi 1. Apr 2015, 18:52

Willkommen EDS!

Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit euch. :thumb:
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2999
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Electrodrive Salzburg Schnellader

Beitragvon E_souli » Fr 3. Apr 2015, 23:33

Na da hoffe ich, das ich kommende Woche mit meinem Soul bei euch in Salzburg nen ordentlichen Schluck aus der Pulle kriege :-)
Zuletzt geändert von fbitc am Sa 4. Apr 2015, 00:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 150kW, miisakissa und 8 Gäste