Edeka zieht nach ...

Edeka zieht nach ...

Beitragvon fbitc » Do 18. Jun 2015, 14:04

Analog zum Thema Aldi.
Heute als Vorankündigung.
Im Nachbarort (Töging) eröffnet ein neuer Edeka Markt.
Mit Lademöglichkeiten für e-Bikes und e-Autos.
Genauere Details sind noch nicht bekannt, aber zumindest scheint das Thema nicht nur mehr bei Aldi bekannt zu sein.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3461
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon Flünz » Do 18. Jun 2015, 14:17

Langsam kapieren die Supermärkte das mit der Kundenbindung via Ladekabel... :lol:
Wenn du eine gewisse Zeit dort kostenlos laden kannst, was machst du in der Zwischenzeit? richtig, z.B. den Wocheneinkauf!
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1223
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon TeeKay » Do 18. Jun 2015, 15:02

Bei Edeka gabs ja bei einzelnen Märkten schon länger was. Dass es ein konzertiertes Bauprogramm wie bei Aldi gibt, bezweifle ich. Die Unternehmensstrukturen sind völlig anders. Aldi betreibt jede Filiale selbst, Edeka keine einzige. Bei Edeka entscheidet jeder Marktbesitzer einzeln.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10453
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon THellweg » Do 18. Jun 2015, 15:47

Sehe ich auch so wie Teekay. Das ist kein "nachziehen" von EDEKA!
Diesen LP hier (Hannover) gab es schon, als ich Anfang letzten Jahres in Hannover war und selber noch kein EV hatte:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-15/4394/
In diesem Falle ist der lustige Name des Betreibers nicht das "Motto" :)
Zuletzt geändert von THellweg am Do 18. Jun 2015, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Intens (weiß, Neuwagen, q210) seit 09/14 und ZOE Intens (schwarz, Jahreswagen, q210) seit 12/15
Beide ZOE im täglichen Betrieb (Berufspendler, 90 bzw 70 km/Tag) unterwegs - Bisher etwa 80.000km
Benutzeravatar
THellweg
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Soest

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon fbitc » Do 18. Jun 2015, 15:55

Also bei uns in der Gegend ist das die erste Ladestelle bei einem EDEKA Markt.
Das es kein "Bauprogramm" ala Aldi ist, das ist vermutlich so, liegt aber auch an der Struktur der Filialverwaltung, wie Teekay ja geschrieben hat.
Dennoch ist es positiv zu bewerten (wenn es dann auch eine vernünftige Ladestation ist...) , dass die Betreiberfirma (welche mehrere Märkte besitzt) bei neu gebauten Märkten auch das Thema E-Mobilität auf dem Schirm hat! Noch dazu, wo Töging nur knappe 10.000 Einwohner hat.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3461
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon 300bar » Do 18. Jun 2015, 16:06

TeeKay hat geschrieben:
Bei Edeka gabs ja bei einzelnen Märkten schon länger was.

kann ich bestätigen. Einzelne Edeka in unserer Region bieten das länger an.
Jedoch kocht jeder Markt seine eigene Suppe.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon p.hase » Do 18. Jun 2015, 17:24

bei uns in tübingen war die edeka-säule von anfang an defekt und das ist teil des programmes. seither kaufe ich dort nicht mehr ein.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
AKTUELL 2x 2014 NISSAN LEAF TEKNA 6kW, 2x ENV200 EVALIA 6kW mit kaum Kilometern. Wie neu! Günstig!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4720
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon midimal » Do 18. Jun 2015, 18:02

Ich fände es wichtiger dass ALDI-Nord ALDI-Süd in Nord-DE kopiert und Lidl sowie Penny/Rewe nachziehen. Edeka ist mit Wurscht!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5406
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon Nasenmann » Do 18. Jun 2015, 22:14

Da kocht jeder sein eigenes Süppchen. Hier in Nürnberg gibt es beim Edeka lediglich 7,4kw, d.h. mit etwas Glück bekommt man bei 20min Einkauf den Weg hin und zurück in den Akku. Länger als für den Einkauf darf man dort auch nicht stehen.

So eine "Kundenbindung" kann man sich auch gleich ganz sparen.
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 382
Registriert: Do 23. Mai 2013, 11:06

Re: Edeka zieht nach ...

Beitragvon bm3 » Do 18. Jun 2015, 22:27

Edeka scheint bisher auch noch nicht bei der DC-Schnellladung angekommen zu sein.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4965
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knuubs, passinglane und 5 Gäste