EBG compleo Feedback-Anregungen-Hilfe

EBG compleo Feedback-Anregungen-Hilfe

Beitragvon fridgeS3 » Mi 27. Apr 2016, 17:36

Ein sehr interessanter Messebesuch auf dem Stand von EBG auf der Hannover Messe hat offenbart, dass der Hersteller an den (unseren) Erfahrungen, Sorgen und Problemen interessiert ist.

Da wir alle eigentlich nur eine zuverlässige Infrastruktur wollen, kann ich verstehen, daß jeder Hinweis wertvoll ist. Daher habe ich diesen Thread eröffnet.
Zuletzt geändert von fridgeS3 am Fr 29. Apr 2016, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 1314
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon Berndte » Mi 27. Apr 2016, 22:56

Und wir sollen auch alle ruhig bei EGB anrufen* oder direkt eine Mail schreiben!
Hat er das wirklich ernst gemeint?

In Zukunft will EBG hier im Forum auch vertreten sein und eine direkte Kommunikation fördern und leben.

*Nummer und Mailadresse sollen wir von der Homepage nehmen:
http://www.ebg-compleo.de/
https://www.google.de/maps/place/EBG+co ... dc23bf43aa

EDIT: Homepage funktioniert
Zuletzt geändert von Berndte am Do 28. Apr 2016, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.
Aktuell: Verkauf 11kW Ladebox

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4983
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon EBG compleo » Do 28. Apr 2016, 12:13

Hallo Zusammen,

wie bereits angekündigt sind wir sehr daran interessiert ein konstruktives Feedback zu erhalten.
Aus diesem Grund haben wir einen direkten Draht >goingelectric@ebg-compleo.de< eingerichtet.

Allgemeine Fragen und Anregungen können natürlich auch hier behandelt werden.
Bitte habt Verständnis, dass wir nicht innerhalb von Minuten reagieren können.

Beachtet bitte, dass bei Fehlermeldungen als erstes der Betreiber angesprochen werden sollte - nicht immer liegt es an der Hardware (dies kann fridgeS3 bestimmt bestätigen. Beispiel: Zeit Öffnung Intervall verfahrbare Steckdose Messe Hannover)

Besonders freuen würden wir uns, wenn das Niveau professionell bleibt und den Forenregeln entspricht.

Beste Grüße aus Lünen


@ Berndte: Unsere Homepage ist online und wir hatten und haben keine Probleme.
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 28. Apr 2016, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mailadresse korrigiert
Benutzeravatar
EBG compleo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Apr 2016, 11:47

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon Berndte » Do 28. Apr 2016, 12:29

Ah... Homepage geht wieder.
Ich wollte die Ansprechpartner hier ja einmal verlinken: http://www.ebg-compleo.de/kontakt/
Es wäre auch nett, wenn der entsprechende Mitarbeiter in den Beiträgen zu erkennen ist.
Ich nehme an, dass mehrere Mitarbeiter diesen Account gemeinschaftlich nutzen und da ist es dann besser, wenn man auch bei einer Rückfrage einen Namen hat.

Gleich mal zwei Fragen:
Warum zeigen zB. die Säulen von EWE/SWB mal die geladenen kWh an und mal nicht?
Wie kann man das als Ladegast beeinflussen?
Gibt es eine Reihenfolge beim Abstecken?
zB dieser Ladepunkt: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-19/560/

Dann sind wir auch gleich bei der zweiten Frage:
Wie kann man euch am einfachsten Mittteilen um welche Säule es genau geht?
Haben diese von Außen lesbare Seriennummern oder kommt ihr mit der Adresse und evtl. einem Verzeichnislink weiter?
Aktuell: Verkauf 11kW Ladebox

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4983
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon EBG compleo » Do 28. Apr 2016, 14:10

Es gibt im EWE SWB Gebiet ca. 4 unterschiedliche Modelle und somit unterschiedliche Softwareversionen.

Die Ältesten sind von 2012 und Updates wurden bei diesen betreiberseitig nicht angefordert oder ist aus technischer Sicht nicht mehr ohne großen Aufwand möglich.(Z.B.: Wechsel der Zähler und Steuerung usw.)

Je nach Einstellung, Modell und Alter kann dies variieren: mal mit mal ohne kWh, beeinflussen kann der Benutzer dies nicht.

Die Ladesäulen Bezeichnung/Kennzeichnung macht der Betreiber,
wir identifizieren über Seriennummer (Im Gehäuse als Typenschild) oder/und Adresse.
Parkhaus Süd habe wir z.B. nicht in unserem System. Standort wurde uns nicht mitgeteilt.

Reihenfolge beim Ladevorgang ist nicht einheitlich zu erklären:
SWB hat links CEE ohne Verriegelung , rechts Typ2 verriegelt - hier unsere Empfehlung: erst mit Karte beenden, dadurch wird das Schütz ausgeschaltet und bei Typ2 der Stecker entriegelt.

Bei EWE ist Reihenfolge egal, am bequemsten ist am Auto beenden, dies entriegelt Stecker in der Säule und man muss nicht noch einmal die Karte benutzen.

Zur Identifizierung:
EWE z.B. macht neue Aufkleber, evtl. teilweise schon erledigt.
Auf Betreiber-Aufkleber steht eine Nummer: etwa bei "Allego0000254155"
Bei manchen Betreibern auch im Display: "EWE12"

Wenn nirgendwo etwas zu finden ist am Besten: Foto, Betreiber und Straße.
Benutzeravatar
EBG compleo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Apr 2016, 11:47

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon EBG compleo » Do 28. Apr 2016, 14:12

Korrektur:

Mail Adresse:
goingelectric@ebg (minus) compleo.de
Benutzeravatar
EBG compleo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Apr 2016, 11:47

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon Em_Ha » Do 28. Apr 2016, 14:13

[quote="EBG compleo"]
... Aus diesem Grund haben wir einen direkten Draht >goingelectric@ebg.compleo.de< eingerichtet. ...


Guten Tag zusammen,
ich sehe gerade, es hat sich im Post ein kleiner Fehler eingeschlichen - "eure" E-Mailadresse lautet goingelectric@ebg-compleo.de

Besten Gruß auch von mir aus Lünen -
Emilie Hagby
HR & Marketing EBG group
Em_Ha
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Apr 2016, 10:52

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon Djadschading » Do 28. Apr 2016, 17:33

Ich finde es erstmal sehr gut das ein Hersteller den offenen Draht hier im Forum sucht! Dafür ein "Daumen hoch"!
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 558
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: EBG Sammelthread Sorgen und Probleme

Beitragvon Digitaldrucker » Fr 6. Mai 2016, 12:38

Standort: Eichenzell
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Eichenzell/Eurorastpark-Rhoenhof-5/12939/

Lader #: DEALLEGO000310

03.05.2016
Mit Allego telefoniert, Auskunft bekommen, dass ein Techniker sich den Lader vor Ort ansieht.
18:50 Uhr eMail bekommen, dass "Techniker des Herstellers heute dort war", der bestätigt hätte, das alles funktionieren würde.
Vermute mal, dass der NICHT mit einem CHAdeMO-ladenden Fahrzeug da war und das wirklich in "real life" überprüft hat.

04.05.2016
Um 17:45 Uhr hab ich diese Überprüfung dann mal vornehmen wollen, da ich mich leider auf die Aussage, dass der Lader wieder funktioniert, verlassen habe und somit unsere 380 km Tour zu den Schwiegereltern über Eichenzell geplant hatte. Wie bei den Störungen berichtet schaltete die Säule per PlugSurfing Schlüsselanhänger frei, die Ladestecker entriegelten, CHAdeMO angeschlossen, der Stecker wurde am Fahrzeug verriegelt, die Ladung startete augenscheinlich (Lade-LED am Fahrzeug blinkte kurz), sofort danach "klackte" es und die Ladung brach ab.
Ein Reset der Säule durch den Störungsdienst machte es eher noch schlimmer. Nach Neustart der Säule funktionierte die Freischaltung gar nicht mehr, weder mit TNM-Karte noch mit PlugSurfing-Schküsselanhänger.
Mit 14% SOC sind wir dann nach Eichenzell rein, wo sich in dieser Ladewüste zumindest eine Typ 2 22 kW befand, an der wir in 2:16 Std. so viel Strom bekommen konnten, um dann zum Riedener Wald zu gelangen, wo eine hervorragende Efacec zwar mit nervigem Pfeiffen aber dennoch rasant in 30:14 min knappe 20 kWh von ebenso 14% auf 84% in den Akku blies.

05.05.2016
CHAdeMO + CCS am Triple-Charger ganz außer Betrieb, quasi alles beim alten...


Wir wollen am 08.05. zurückfahren. Bis dahin wird an dem Standort CHAdeMO aber wohl sicher noch immer nicht funktionieren oder?
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 27.160 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 433
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: EBG compleo Feedback-Anregungen-Hilfe

Beitragvon fridgeS3 » Sa 7. Mai 2016, 05:47

In Hohenwarsleben scheint die ganz linke Säule nach wie vor Probleme zu machen, lt. Display werden die Stecker freigeschaltet aber können nicht entnommen werden. Das berichtete mir ein Beteiligter der eTour-Europe.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 1314
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simon. und 14 Gäste