Dinslaken kommt in Schwung!

Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Apple » Di 10. Nov 2015, 08:19

In Dinslaken tut sich was! :shock:
Ich habe gestern zwei interessante Gespräche gehabt mit den Stadtwerken Dinslaken und Stadt Dinslaken.
In den nächsten sechs Monaten werden mindestens 4 neue Ladestationen eingerichtet. Unter anderen an der Saarstraße und Dinslaken-Hiesfeld.
Bis Ende des Jahres wird es von der Stadt freigegeben sein, kostenlos parken für alle Elektrofahrzeugen mit dem Kennzeichen E am Ende. :)
Ich war gestern wirklich überrascht, wie sehr die beiden Herren am Telefon auch interessiert sind in diese Richtung was zu tun.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Anzeige

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon rolandk » Di 10. Nov 2015, 09:48

Apple hat geschrieben:
Bis Ende des Jahres wird es von der Stadt freigegeben sein, kostenlos parken für alle Elektrofahrzeugen mit dem Kennzeichen E am Ende. :)


Nicht das ich je in Dinslaken war, aber bezieht sich das Parken auf alle Parkplätze oder nur auf die Ladesäulen? Zweites wäre ziemlich sinnfrei, aber ich frage lieber mal nach.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3731
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Apple » Di 10. Nov 2015, 10:09

rolandk hat geschrieben:
Apple hat geschrieben:
Bis Ende des Jahres wird es von der Stadt freigegeben sein, kostenlos parken für alle Elektrofahrzeugen mit dem Kennzeichen E am Ende. :)


Nicht das ich je in Dinslaken war, aber bezieht sich das Parken auf alle Parkplätze oder nur auf die Ladesäulen? Zweites wäre ziemlich sinnfrei, aber ich frage lieber mal nach.

Roland


Es bezieht sich auf alle Parkplätze in Dinslaken. Besonders schön daran, man hat den Stundenpreis von 1.- Euro auf 1,40 Euro hochgesetzt. Dann ist das parken für E-Fahrzeuge komplett frei. Noch dieses Jahr soll eine öffentliche Mitteilung rausgehen.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon MagneticFields » Do 7. Jan 2016, 15:44

Komme auch aus Dinslaken und überlege, ein E-Auto zu kaufen; gibt's hier ein Update?
Benutzeravatar
MagneticFields
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:19
Wohnort: Dinslaken

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Apple » Do 7. Jan 2016, 16:14

MagneticFields hat geschrieben:
Komme auch aus Dinslaken und überlege, ein E-Auto zu kaufen; gibt's hier ein Update?


Leider noch nicht viel.
Auf meine letzte Anfrage kam dies hier:


Sehr geehrter....,

Ihre eMail vom 02.12.2015 wurde an mich weitergeleitet.

Zu Ihrer Anfrage teile ich mit, dass entsprechende
straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität und
Privilegierung von Elektrofahrzeugen im Stadtgebiet von Dinslaken bisher
noch nicht umgesetzt worden sind. Allerdings hat eine erste Besprechung zur
Durchführung derartiger Maßnahmen im stadtverwaltungsinternen Arbeitskreis
Verkehr am 28.10.2015 stattgefunden.

Unter Berücksichtigung der rechtlichen Voraussetzungen nach der StVO i.V.m.
mit dem EmoG kommen insbesondere Parkbevorrechtigungen für Elektrofahrzeuge
in Frage, wobei zunächst insbesondere eine extern vergebene Untersuchung
der Parksituation im Innen- und Altstadtbereich von Dinslaken abgewartet
werden soll, deren erste Ergebnisse voraussichtlich im Februar 2016
vorliegen werden. Zur Prüfung der o.g. Maßnahmen soll dabei auch die Anzahl
der Elektrofahrzeuge im Stadt- und Kreisgebiet dienen. Hierzu wurde eine
entsprechende Anfrage an den Fachdienst 36 des Kreises Wesel gestellt.

Aus den o.g. Gründen kommen erste Maßnahmen zur Förderung der
Elektromobilität und Privilegierung von Elektrofahrzeugen somit frühestens
Ende des 1. Quartals 2016 in Betracht.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Apple » So 14. Feb 2016, 14:12

Ich habe heute zum ersten Mal die Ladestation in Dinslaken direkt am Schwimmbad ausprobiert.
Diese Station steht schon seit längerem dort, aber ich war wohl der erste, der überhaupt dort mal geladen hat. Selbst hier in GE steht sie noch nicht im Verzeichnis. Hab gerade ein Eintrag mal gemacht....
Keiner hatte eine Ahnung, wie sie freigeschaltet wird. Nachdem ich 4 Damen in Bewegung :) gesetzt habe, wird sie per Knopfdruck von der Kasse freigemacht.
Per Plugsurfing Key konnte ich dann laden (soll lt. den Stadtwerken aber komplett kostenlos sein).

Hat gut geklappt und die beiden Parkplätze sind auch heute morgen frei gewesen.
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon harlem24 » So 14. Feb 2016, 14:56

Also quasi doppelte Freischaltung?
Was für ein Schwachsinn...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2087
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Knobi » Sa 20. Mai 2017, 17:21

Heute mal zu Besuch bei Freunden in Dinslaken. Für den Rückweg sollte ja eine von den Ladesäulen in Dinslaken verfügbar sein. Also ab zur Marschallstr. Natürlich war schon ein Platz von einem Verbrenner besetzt.

20170520_170235.jpg



Dann aber kam der Schock. Für die Freischaltung braucht man RFID Karte. :shock: Wo soll ich die denn jetzt herbekommen, davon steht leider nix hier im Verzeichnis, bitte ändern. Dann bei der Servicenr. angerufen, da konnte man mir nicht weiterhelfen, weil man selber nicht wußte wie die Freischaltung der Säule geht.
Nun häng ich hier bei unseren Freunden an der Schukosteckdose und bin am Schnarchladen.
So klappt das nicht mit der E-Mobilität. :evil:
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 655
Registriert: So 12. Jan 2014, 16:06
Wohnort: Erftstadt

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Apple » So 21. Mai 2017, 08:32

Schade, du hättest mit jede beliebige Karte (PlugSurfing, NewMotion...) die Säule freischalten können. Ich war den Tag davor auch noch dort.
Bist du noch in Dinslaken?

Mit dem parken dort, ist so ne Sache.... ich erlebe es passiert den Tag, dass der Parkplatz von Verbrennern zugestellt ist.
Ich hatte dort auch schon anstrengende Diskussionen mit den Fahrern.
Zuletzt geändert von Knobi am So 21. Mai 2017, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Dinslaken kommt in Schwung!

Beitragvon Knobi » So 21. Mai 2017, 10:19

Danke für die Info.

Nee, bin nicht mehr da. Um 21.00 Uhr htte er dann 90% und wir sind dann gegen 23.00 Uhr nach Hause gefahren. Das Problem ist, das ich keine Ladekarte habe. Bei uns in Köln und Umgebung mach ich das bei TankE und RWE alles mit dem Handy und natürlich zu Hause. Blöde Frage, wäre das auch mit dem Perso gegangen ?
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 655
Registriert: So 12. Jan 2014, 16:06
Wohnort: Erftstadt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste