Demnächst RWE-Ladesäule in Nieheim

Demnächst RWE-Ladesäule in Nieheim

Beitragvon ElektroAutoPionier » Fr 12. Feb 2016, 09:38

Ich möchte euch meine Freude darüber mitteilen, dass wir demnächst in unserer zweitkleinsten Gemeinde in NRW eine RWE-Säule bekommen. Unserer Bürgermeister hat mich gestern Abend noch angerufen und mir mitgeteilt, dass die Baumaßnahmen, die ich sehe, für den Ladepunkt ist. Auf den Standort hatte ich nur begrenzt Einfluß, wollte aber nicht so eine verbaute Lösung wie in Brakel, unserem Nachbarort. Der Planer muss blind gewesen sein. Der Punkt dort, ev4all kennt den, ist so versteckt und ständig zugeparkt, dass ich mir dort schon die Felge von der Zoe verkratzt habe. Dort ist auch noch ein Funkloch.

Weitere Informationen folgen.
Also hier ungefähr kommt sie hin:
Dateianhänge
12-02-2016 09-08-11.png
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Re: Demnächst RWE-Ladesäule in Nieheim

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Fr 12. Feb 2016, 11:30

Finde ich gut :danke:
Brakel geht nachts mit Auto und tagsüber mit Roller :D
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 40.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Demnächst RWE-Ladesäule in Nieheim

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 17. Feb 2016, 13:11

So Station steht schon :-)
Dateianhänge
IMG_1317[1].JPG
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Demnächst RWE-Ladesäule in Nieheim

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 18. Feb 2016, 12:26

Habe gestern mal den Stecker reingesteckt, ist aber noch kein Strom drauf.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Demnächst RWE-Ladesäule in Nieheim

Beitragvon ElektroAutoPionier » Fr 19. Feb 2016, 16:09

ElektroAutoPionier hat geschrieben:
Habe gestern mal den Stecker reingesteckt, ist aber noch kein Strom drauf.

So gerade den Stecker reingesteckt, es funktioniert. ;-)
Einfach Stecker rein und gut.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste