Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon stjanb » Di 9. Feb 2016, 14:15

kbrandes hat geschrieben:
Kein normaler Autofahrer kann sehen das er da nicht parken soll!!!
dafür ist es bei der jetzt auch endlich in Betrieb befindlichen Säule in Osterrönfeld vorbildlich gelöst. Auf der Team-Tankstelle steht die Säule etwas abseits und hat 2 Parkplätze nur für die E-Mobile.
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Osterroenfeld/Team-Tankstelle-Kieler-Strasse-19/11667/
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 465
Registriert: So 27. Jul 2014, 16:51
Wohnort: Gelting

Anzeige

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon CompuMedic » Sa 20. Feb 2016, 18:22

Hasi16,

Das sind Tatsachen, dass bei SMS-LADEN 1,73€ Startgebühren fällig werden.

Das ist kein Genörgel, sondern meine Einschätzung, dass dies keine Akzeptanz findet.

Es gibt Alternativen.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon Schneemann » Sa 11. Jun 2016, 13:50

Die Ladestation in Quickborn an der Famila ist jetzt auch ausgeschildert. Als wir heute am Einkaufs-Samstag dort ankamen, parkte gerade ein alter Benz quer auf zwei der drei Plätze. Später waren sie aber komplett frei. Ich denke, die Schilder bringen schon was. An früheren Samstag gabs da eigentlich keine Chance.

IMG_7494.JPG


IMG_7495.JPG
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 530
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon Berndte » Sa 11. Jun 2016, 22:32

Hast du den Benzfahrer auch gleich ausrufen lassen und ordentlich zu Sau gemacht?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5285
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon midimal » Mo 13. Jun 2016, 12:14

Schneemann hat geschrieben:
Die Ladestation in Quickborn an der Famila ist jetzt auch ausgeschildert. Als wir heute am Einkaufs-Samstag dort ankamen, parkte gerade ein alter Benz quer auf zwei der drei Plätze. Später waren sie aber komplett frei. Ich denke, die Schilder bringen schon was. An früheren Samstag gabs da eigentlich keine Chance.

IMG_7494.JPG


IMG_7495.JPG

So muss es sein!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5648
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste