Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon Berndte » So 13. Dez 2015, 17:05

Genau das macht ja den Unterschied aus.
Man geht das einfach professioneller mit der entsprechenden Motivation an.
Nichts mit rumgeblubber von wollen und können und blabla.

Auch Tesla wird für ihre SuC Standorte ordentlich Vorarbeit leisten müssen, nur prahlt man nicht schon damit rum, dass man was machen möchte. Man stellt die Lader auf und lässt sich dann feiern, wenn man auch Geburtstag hat und nicht schon, wenn man noch in der Babyplanungs und Zeugungstestphase ist!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4832
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon eGolf-SH » Do 17. Dez 2015, 21:04

In Reinfeld steht der Triple Charger bereits, ist aber noch nicht in Betrieb. Laut Info von Famila soll er ende Dezember oder Anfang Januar laufen.
Habe schon angeboten, dort als Probelader zur Verfügung zu stehen. Ich werde berichten.
Ingo
Dateianhänge
IMG_0271.jpg
Die neue Säule in Reinfeld bei Nacht
47 000 km seit 05/15
4 Wochen durch England und Schottland mit dem Golf = 3.500 km, überall war Laden einfacher als in Deutschland
eGolf-SH
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 17:38

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon Berndte » Do 17. Dez 2015, 22:41

hmmm... Reinfeld ist jetzt aber ein komischer Standort. Ist doch keine direkte Reiseroute, oder doch?
Hat Clever keinen Standort direkter am Autobahnkreuz bekommen? Bad Segeberg wäre ja ideal... aber wir kennen ja die Verwaltung von Bad Segeberg ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4832
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon Robi » Do 17. Dez 2015, 23:14

Na Reinfeld ist doch direkt an der A1 (von Famila nur 400 m) und nur 6 km bis zum AK Lübeck.
Ich muss mich Bernd anschließen.
Die Preise die Clever für den Strom an ihren Tripel Ladern aufruft, ( 50 kwh für 45 Euro) ist für mich als Typ 2 Lader jenseits von Gut und Böse. Wenn sich nicht ein Preisgefüge zwischen 30 und 40 Cent je Kwh einstellt, werde ich diese Lader meiden.
Aber das ist nur meine Meinung. Da stecke ich lieber Geld in CF Boxen und laden dort für realistische Kosten. Aber der Markt wir es Richten.

Gruß Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich.
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon stjanb » Fr 18. Dez 2015, 08:49

Osterrönfeld zeigt Fortschritte
IMG_20151217_141514.jpg
Baustelle für Triplelader Osterrönfeld
Umweg auf der Nord-Süd Route der A7 genau 10,5 km,
dafür aber 2 extra Parkplätze direkt an der Ladestation, sehr viel Platz auf der Team Tankstelle und div. Infrastruktur an Einkaufsmöglichkeiten sofort nebenan.
Th!nk-City als Leih-Fahrzeug für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als Zweitfahrzeug :-)ZOE Intens als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeicher
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 442
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon TeeKay » Fr 18. Dez 2015, 12:26

Robi hat geschrieben:
Die Preise die Clever für den Strom an ihren Tripel Ladern aufruft, ( 50 kwh für 45 Euro) ist für mich als Typ 2 Lader jenseits von Gut und Böse.

Da hast du dir aber auch das teuerste Angebot ausgesucht. Die Baukosten in Deutschland dürften nur gut halb so hoch sein wie in Dänemark (nach Aussage von Clever kostet allein der Netzanschluss in Dänemark rund 70.000 Euro pro Schnelllader). Vielleicht gibts ja einen Spezialtarif für die deutschen Standorte.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10101
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon midimal » Fr 18. Dez 2015, 12:44

Harkon hat geschrieben:
wie .. die werden einfach so gebaut? .. ohne Machbarkeitsstudien, Bedarfsanalysen, Forschungsaufträge, jahrelanger Standortsuche und Umfrageanalysen und ohne Gründung einer Zweckgesellschaft mit mindestens einer Gleichstellungsbeauftragtin, ohne Bürgerentscheide und noch dazu mitten im Winter?

Die spinnen die Dänen ...



Finde ich auch ganz komisch :)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5135
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon midimal » Mi 23. Dez 2015, 21:27

Hi!

Die Säule bei Famila Quickborn an der A7 steht auch schon, ist auch bereits in GE-Verzeichnis eingetragen.
Laut Famila Chef in Quickborn - wird die erst in der 1ten KW2016 aktiviert und bis Ende März 2016 kostenlos bleiben.

Wird es extra Karten für Clever in DE geben oder gelten die Karten für alle Clever Säulen in Europa?
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5135
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon TeeKay » Mi 23. Dez 2015, 22:16

Da die Karten von Clever.dk auch bei Clever.Se und umgekehrt akzeptiert werden, obwohl es zwei unterschiedliche Unternehmen sind, wird das wohl auch für die deutschen Säulen von Clever.dk gelten. Abgesehen davon plant das Unternehmen schon seit 2014 eine App mit Kreditkartenzahlung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10101
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Clever-Quickcharger in Schleswig-Holstein

Beitragvon midimal » Mi 23. Dez 2015, 22:44

TeeKay hat geschrieben:
Da die Karten von Clever.dk auch bei Clever.Se und umgekehrt akzeptiert werden, obwohl es zwei unterschiedliche Unternehmen sind, wird das wohl auch für die deutschen Säulen von Clever.dk gelten. Abgesehen davon plant das Unternehmen schon seit 2014 eine App mit Kreditkartenzahlung.


Und wieso nicht per Handy wie es in HH Stromnetz HH gemacht hat?
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5135
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste