CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » Di 16. Aug 2016, 22:01

So liebe Freunde, dank Ruesi3 kann ich jetzt die erste Ladekurve für den 94er I3 in diesem Thread bereitstellen :). Die Daten wurden sehr wahrscheinlich an einer 50 kW Efacec Säule erhoben, die geladene Energie wurde nicht angezeigt. Diese Information musste deshalb ersatzweise über die Max Kapa (hier 30 kWh) und den SOC in % berechnet werden. Das Ergebnis wurde an einigen Stellen angepasst um unplausible Sprünge auszugleichen.

94er_SOC.jpg
94er I3 SOC


94er_Power.jpg
94er I3 Power


Das sieht schon mal sehr erfreulich aus, denn die Reduktion der Leistung tritt nicht bereits bei 54% SOC wie beim 60er I3, sondern erst bei 80% SOC ein. Darüber geht es noch bis knapp 90% SOC mit über 30 kW weiter, und bleibt immerhin noch bis in den mittleren 90er Bereich bei rund 18 kW. Damit hat der 94er I3 einen erheblichen Zeitvorteil gegenüber dem 60er I3 bei 50 kW CCS Ladungen auf der Langstrecke, selbst wenn man die geringere Zahl von Ladehalten nicht berücksichtigt. Zusätzlich sind die Kosten bei Ladungen an Säulen mit Zeitabrechnung geringer, da mit dem 94er I3 in der gleichen Zeit im Bereich oberhalb von 54% SOC mehr Energie geladen werden kann. An einem konkreten Beispiel ausgerechnet bedeutet das, dass bei einer 20-Minütigen Ladung beginnend mit 40% SOC mit dem 94er I3 ca. 14,5 kWh Energie geladen werden können, wohingegen in der gleichen Zeit bei gleichem Start-SOC beim 60er I3 nur 10 kWh Energie im Akku landen. Damit kostet die kWh im ChargeNow Flex Tarif für den 94er I3 in diesem Beispiel rund 41 Cent, beim 60er I3 werden dafür rund 60 Cent fällig.

Diese Informationen können noch präzisiert werden, wenn mir jemand Photos einer Ladung an einer 50 kW CCS Säule mit Energieanzeige zusendet.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon endurance » Mi 17. Aug 2016, 07:12

Danke für die Arbeit die Du da reinsteckst!!
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2863
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon Poolcrack » Mi 17. Aug 2016, 07:15

Und schon wieder ein Grund mehr auf den neuen i3 umzusteigen. Du machst es mir echt schwer. ;-)
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >65.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1438
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon PowerTower » Mi 17. Aug 2016, 09:50

e-up! getestet an ABB Terra 53 bei VW in Leipzig. Außentemperatur ca. 20°C

Alle Werte wurden von der Säule abgelesen, nur die Leistung wurde berechnet. Es ist wahrscheinlich wirklich besser, die Messreihe nach fest definierten Zeiten zu ermitteln. Der SOC geht ja doch über einen Zeitraum von einigen Sekunden. Naja, war meine erste Schnellladung, ich bin noch lernfähig. :)

1% entspricht ~0,16 kWh (~16 kWh Nettokapazität)

Code: Alles auswählen
Zeit  SOC (%) Ab Start (kWh)  Relativ (kWh)  Power (kW)  Restladezeit (min)
00:00   40           0,00                                        16
02:28   50           1,58        1,58          38,4              14
04:54   60           3,05        1,47          36,2              12
07:37   70           4,92        1,87          41,3              10
09:55   80           6,32        1,40          36,5               8
13:09   90           8,15        1,83          33,9               6
16:18   95           8,91        0,76          14,4               5
17:21   96           9,06        0,15           8,5               4
18:34   97           9,20        0,14           6,9               4
20:16   98           9,35        0,15           5,2               4
22:38   99           9,52        0,17           4,3               2
24:10   100          9,60        0,08           3,1
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2893
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon sengewald » Do 18. Aug 2016, 07:19

NotReallyMe hat geschrieben:
So liebe Freunde, dank Ruesi3 kann ich jetzt die erste Ladekurve für den 94er I3 in diesem Thread bereitstellen :).

Hallo,
vielen Dank fuer die Arbeit.
Kannst du das Diagramm, und vielleicht noch die Ladekurve des alten I3, nach Rest- KWH aufteilen?
Mit scheint es so zu sein, dass die Ladeleitung nach verbleibender Rest KWH geregelt wird und zwar bei beiden Batterien gleich.
Nur ist das dann natuerlich bei groesserer Batterie ein kleinerer Prozentsatz.
sengewald
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 09:01
Wohnort: Besseringen, germany

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon herrmann-s » So 4. Sep 2016, 16:46

schoenes diagramm vielen dank an die verantwortlichen. hat zufaellig jemand auch noch so ein diagramm mit einem 11kw lader gemacht?
herrmann-s
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon TeeKay » Mo 5. Sep 2016, 10:10

Die ABB-Säulen zeigen übrigens mit dem neusten Software-Update deutlich realistischere geladene Energiemengen an. Sie sind inzwischen leicht höher als die im Tesla mit laufender Klima-Anlage angezeigten Daten (Tesla zeigt die in die Batterie gelangende Energie an, nicht die am Auto angekommene). Mit der alten Software waren sie 10-13% niedriger.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » Mo 5. Sep 2016, 11:52

Guten Morgen, TeeKay ;-). Blàttere mal eine Seite zurück :))...
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon TeeKay » Mo 5. Sep 2016, 14:04

OK, soweit zurück hab ich nicht gelesen.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » Mo 19. Sep 2016, 21:46

Dank der Postings von Ollrich_Muenchen im I3 Erfahrungs-Thread können wir uns zwei 50 kW CCS Ladungen des 94er I3, insbesondere den interessanten Bereich ab dem gedrosselt wird, etwas genauer ansehen. Zunächst die Diagramme auf Basis dieses Postings:

I3_94_1_SOC.jpeg


I3_94_1_Power.jpeg


Dass hier ein großer Bereich von 18 % - 77 % SOC mit einem Balken abgedeckt ist sollte kein Problem sein, da sich die Leistung in diesem Bereich nur unwesentlich steigert. Bei dieser Ladung hat der I3 bis 83% SOC ungedrosselt geladen, bei 90% SOC hat er immer noch eine Ladeleistung von 25 kW akzeptiert.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste