CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » Mo 19. Sep 2016, 21:58

Und hier die Diagramme auf Basis dieses Postings:

i3_94_2_SOC.jpeg


I3_94_2_Power.jpeg


Damit stellt sich die Ladeleistung des 94er I3 nochmal deutlich besser da als in den vor einem Monat mangels besserer Daten auf dem SOC in % berechneten Ladeverlauf. Der I3 lud hier bis 83% SOC ungedrosselt und hat bei 90% SOC immer noch 29 kW Ladeleistung akzeptiert. Meine Schätzung des Vorteils der geladenen Energie des 94ers gegenüber dem 60er I3 im oberen SOC-Bereich kann ich damit präzisieren. In der Beispielrechnung gestartet bei 40% SOC ergibt sich damit für den 94er I3 15,5 kWh geladener Energie in 20 Minuten, während der 60er I3 in der gleichen Zeit unter den gleichen Bedingungen nur 10 kWh aufnimmt. Der Kostenvorteil an Säulen mit Zeit-Abrechnung fällt dementsprechend noch etwas größer aus, vom erheblichen Zeitvorteil auf der Langstrecke ganz abgesehen.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon endurance » Fr 30. Sep 2016, 18:43

Es wurde ja mal behauptet mit der neuen Software würde der 60Ah i3 länger schnellladen, dem ist nicht so denke ich
2016-09-30_19h43_49.png
2016-09-30_19h43_49.png (11.46 KiB) 484-mal betrachtet

bis kurz vor 60% SOC volle Leistung 45-48kW (über 50kW wird wohl eher Mesungenauigkeit sein, da die Anzeige an der ABB Säule springt), danach dann abfallend
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2865
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon Solarpower » So 2. Okt 2016, 06:17

Ladevorgang mit dem "alten" 60Ah Akku gestern 50kW CCS mal aufgezeichnet. Hoffe es hilft evtl. die Daten zu verbessern. Hab die aktuelle Software nach dem Stauassistent Upgrade.

https://youtu.be/xT1veiMtjjs

Hab daraus auch noch ein Diagramm mit SOC zu Ladeleistung erstellt. Daraus folgt eine Drosselung der Ladeleistung ab etwa 70% SOC.
Dateianhänge
Datei 02.10.16, 12 58 27.jpeg
Diagramm SOC zu Ladeleistung
Zuletzt geändert von Solarpower am So 2. Okt 2016, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
2014 BMW i3 Range Extender (Design Lodge, Laurusgrau, Vollausstattung) mit Softwarestand I001-16-07-506

Bild
Benutzeravatar
Solarpower
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 16. Okt 2014, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon endurance » So 2. Okt 2016, 12:10

Hast Du dazu die Akkutemperaturen - oder zumindest registriert ob die Kühlung (e.g. WP) angesprungen ist?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2865
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon Solarpower » So 2. Okt 2016, 12:16

endurance hat geschrieben:
Hast Du dazu die Akkutemperaturen - oder zumindest registriert ob die Kühlung (e.g. WP) angesprungen ist?


War der dritte Ladehalt mit CCS Ladung, Akku müsste also gut warm gewesen sein. Klimakompressor lief während des Ladevorgangs. Außentemperatur etwa 12 Grad Celcius. Werte habe ich leider nicht ausgelesen.
2014 BMW i3 Range Extender (Design Lodge, Laurusgrau, Vollausstattung) mit Softwarestand I001-16-07-506

Bild
Benutzeravatar
Solarpower
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 16. Okt 2014, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » So 2. Okt 2016, 16:12

Solarpower hat geschrieben:
Hab daraus auch noch ein Diagramm mit SOC zu Ladeleistung erstellt. Daraus folgt eine Drosselung der Ladeleistung ab etwa 70% SOC.


Ich habe eine Ladung mit der alten Software gefunden, die mit dieser Ladung vergleichbar ist (Akku war bereits über 28 Grad warm beim Start, Efacec Säule). Sie ist auch hier dokumentiert, es geht um die Ladung in Urmond (die dritte in diesem Post). Wenn ich den Verlauf ab 56% vergleiche, kann ich keinen Unterschied zwischen den Ladungen erkennen:

Ladung Urmond Bereich 56% - 81%, Dauer 9 Minuten, geladene Energie 5,44 kWh.
Ladung "Solarpower" Bereich 56% - 81% Dauer 9 Minuten, geladene Energie 5,4 kWh.

Was man hier aber meiner Meinung nach sieht, und auch in der Vergangenheit schon sehen konnte, ist die nicht konstante Referenz des I3 für "100%" SOC. Wenn ich das richtig beobachte sinkt die Energie die er für 100% SOC annimmt auf der Langstrecke von CCS-Ladung zu CCS-Ladung. Die Ladung in Urmond war z.B. die dritte Ladung an diesem Tag. Wenn man damit die zweite Ladung in Eindhoven vergleicht sieht man oberhalb von 56% durchweg höhere Ladeleistungen in Urmond. Das heisst beispielsweise, die Energie die in Eindhoven noch 67% SOC darstellte, wurde bei der Ladung in Urmond als 69% dargestellt. Wenn man die Kurven um 2%-3% verschiebt, dann passt es wieder zusammen.

Wenn man die Ladung Eindhoven mit der Ladung "Solarpower" vergleicht, ergibt sich kein nennenswerter Unterschied:

Ladung Eindhoven Bereich 56% - 83%, Dauer 10 Minuten, geladene Energie 5,67 kWh.
Ladung "Solarpower" Bereich 56% - 83% Dauer 10 Minuten, geladene Energie 5,76 kWh.

Edit: Falsche Annahme Vergleich alte/neue Software entfernt.
Zuletzt geändert von NotReallyMe am Mo 3. Okt 2016, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon Lindum Thalia » So 2. Okt 2016, 16:42

Das ist aber schon die alte Software , mit der neuen lädt der I3 60 Ah mit Max. 45 kWh u auch bei 80 % noch mit Nähe 40 kWh. Vorher waren es Max. 36 -40 u ab 55 % ging es schon runter auf unter 20 kWh..
BMW i 3 BEV ,37000 km in 13 Monaten null Problemo
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » So 2. Okt 2016, 18:12

Kannst Du bitte einen Satz Bilder an mich senden, in dem man 40 kW Momentanleistung bei 80% SOC ablesen kann? Ich mache dann daraus eine schicke Ladekurve für diesen Thread :).
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon NotReallyMe » Mo 3. Okt 2016, 13:16

Um den Verdacht, dass der aktuelle Software-Stand i3 (siehe Signatur) verglichen mit dem alten Softwarestand höhere Ladeleistungen oberhalb der Drosselgrenze und insbesondere sogar 40 kW bei 80% SOC zulässt zu prüfen habe ich jetzt eine neue Messung unter Idealbedingungen gemacht, 50 kW ABB Säule in Bergheim:

i3_60_SW0716_SOC.jpeg


i3_60_SW0716_Power.jpeg


Idealbedingungen bedeutet 23 Grad Akku-Temperatur beim Start, erste Ladung des Tages nach einer Komplettladung über Nacht, 19,5 kWh Max.Kapa. Die Akku-Temperatur am Ende der Ladung betrug 30 Grad, die Batteriekühlung sprang während der Ladung nicht an. Verglichen mit der bislang "schnellsten" hier verzeichneten I3 60 Ah Ladung mit der alten Software ergibt sich folgendes Bild:

Alte Software 36% - 83% SOC: Dauer 15 Minuten, geladene Energie 9,69 kWh
Neue Software 34% - 81% SOC: Dauer 15 Minuten, geladene Energie 9,89 kWh

Im betrachteten Bereich ist natürlich nicht die Ramp Up Phase enthalten (siehe die entsprechenden Diagramme). Der Unterschied von 0,2 kWh im verglichenen Bereich kann dem günstigeren SOC-Vergleichs-Bereich zugerechnet werden. Die Leistung in der Minute um 80% SOC betrug mit der neuen Software ca. 22 kW, sie ist damit nicht höher als mit der alten Software.

Die geladene Energie betrug laut Diagnosemenu des I3 beim Start der Ladung 5 kWh, am Ende der Ladung wurden 18,5 kWh angezeigt. Die Säule zeigte für die Ladung 14 kWh als geliefert an, also nur 0,5 kWh mehr als im I3 ankamen. Während der Ladung lief im I3 kein steuerbarer Verbraucher, also auch keine Lüftung/Klimaanlage.

Die neue Software hat in dieser Messung unter Idealbedingungen keinen Vorteil im gedrosselten Bereich gegenüber dem alten Softwarestand gezeigt.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: CCS-Laden in der Praxis (Fachthread ;-)

Beitragvon endurance » Di 4. Okt 2016, 19:16

Hätte mich jetzt auch gewundert - aber schade
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2865
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lisa, Schneemann und 10 Gäste

cron