Bundesratentscheid zur LSV

Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon Eberhard » Mi 17. Feb 2016, 13:49

Der Bundesrat hat der LSV die Giftzähne gezogen.

http://www.bsm-ev.de/news/889-br-aendert-lsv
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 332
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Anzeige

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon voll_geladen » Mi 17. Feb 2016, 14:03

Also nach der Drucksache möchte der Bundesrat eine ergänzende Klarstellung und ein Halbsatz soll wegfallen... :?
voll_geladen
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 29. Okt 2015, 11:51
Wohnort: bei Hamburg

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon bm3 » Mi 17. Feb 2016, 14:07

Die wichtigsten Giftzähne sind wenn die Stellungnahme so eingearbeitet wird wohl raus, aber die Stellungsnahme ist wohl recht "knapp" ausgefallen. :)
Ich frage mich wer diese Giftzähne so schön da überhaupt eingearbeitet hatte, da steht doch ein Name oder Namen dahinter.
Wars am Ende Sigi persönlich ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4957
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon Spürmeise » Mi 17. Feb 2016, 15:17

voll_geladen hat geschrieben:
Also nach der Drucksache möchte der Bundesrat eine ergänzende Klarstellung und ein Halbsatz soll wegfallen... :?


Konkret geht es um folgende Änderung:

aus

§2 9. ist ein Ladepunkt öffentlich zugänglich, wenn er sich entweder im öffentlichen Straßenraum oder auf privatem Grund befindet, sofern der zum Ladepunkt gehörende Parkplatz von einem unbestimmten oder nur nach allgemeinen Merkmalen bestimmbaren Personenkreis tatsächlich befahren werden kann; unterschiedliche Arten der Authentifizierung, Nutzung und Bezahlung sowie alle Maßnahmen, die ausschließlich oder überwiegend dazu bestimmt sind, anderen Fahrern von Elektromobilen den Zugang zum Ladepunkt zu verwehren, bleiben für die Zuordnung eines Ladepunkts als öffentlich zugänglich außer Betracht;

wird

§2 9. ist ein Ladepunkt öffentlich zugänglich, wenn er sich entweder im öffentlichen Straßenraum oder auf privatem Grund befindet, sofern der zum Ladepunkt gehörende Parkplatz von einem unbestimmten oder nur nach allgemeinen Merkmalen bestimmbaren Personenkreis tatsächlich befahren werden kann.

Ich sehe aber nicht, dass die "Befahrbarkeit" durch Authentifizierungsmaßnahmen am Ladepunkt eingeschränkt werden könnte, d.h. diese Tautologie würde (bei tatsächlicher Beschlussfassung am 26.2.) entfallen.

Und der ganze Quark mit "jeder öffentlich zugängliche (Schuko-, CEE-) Ladepunkt muss als Typ 2 ausgeführt sein", "jedweder Ladepunkt muss 4 Wochen vor Beginn der Planung an die Bundesnetzagentur gemeldet werden" ist immer noch drin

:arrow: Nulländerung
Spürmeise
 

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon Joe-Hotzi » Mi 24. Feb 2016, 15:27

Auch ich sehe die marginalen Änderungen nicht als ausreichend.

Es wurde ja nicht einmal die offensichtlich falsche Rechnung zum "Erfüllungsaufwand" überarbeitet. Im Gegenteil spricht man sich (engegen anderen erprobten, marktwirtschaftlichen Lösungen) ausdrücklich für eine zentralistische Erfassung und Regulierung aus - ohne jeden Nutzen für die Betreiber und Nutzer der Technik.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon eSmart » Mi 24. Feb 2016, 16:00

Heute wird das Kabel für meine neue Ladestation verlegt. Kostenlos für alle Kunden auf meinem Betriebsgrundstück.
24/7 frei nutzbar, so war das geplant

Kann ich das schon wieder einstampfen ?
Oder auf 22kw Typ2 limitieren und auf Bestandsschutz hoffen ?

Die Meldefrist für PV Anlagen zum 28.2.2016 bei der Bundesnetzagentur nach EEG2014 war schon der erste Paukenschlag und sorgt im PV Forum für viel Unsicherheit. Dasselbe jetzt hier mit der LSV
Smart ed - 22kw Lader - 28.000km p.a.
eSmart
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Uetze

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon Tho » Mi 24. Feb 2016, 16:15

Solange du kein DC anbietest, ungefährlich.
Musst sie nur regelmäßig prüfen.
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4994
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon Eberhard » Fr 26. Feb 2016, 19:13

Hier nun die Pressestellungnahme LEMnet Europe e.V.
art_Bundesrat_942. Sitzung am 26 Feb.2016 in Berlin_zur LSV.pdf
Pressestellungnahme LEMnet Europe e.V.
(166.52 KiB) 100-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 332
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon E_souli » Fr 26. Feb 2016, 19:59

Chademo kein Standard. Doll.

OK, wie erwartet.

Also werde ich CCS abmontieren, Chademo Leistung erhöhen, das auch so melden und mich verklagen lassen ! Vielleicht kommt dann Bewegung in den grössten diskriminierenden Schwachsinn. Ever.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Bundesratentscheid zur LSV

Beitragvon Beetle » Sa 5. Mär 2016, 16:18

E_souli hat geschrieben:
Also werde ich CCS abmontieren, Chademo Leistung erhöhen, das auch so melden und mich verklagen lassen ! Vielleicht kommt dann Bewegung in den grössten diskriminierenden Schwachsinn. Ever.



Gefällt mir!
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 4. Dez 2012, 23:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoDa und 10 Gäste