BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch Auto

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon dibu » Mo 17. Okt 2016, 20:07

Ich habe das Schreiben auch bekommen und gedacht: oh, jetzt geht's den Zoés auf diese Weise an den Kragen, weil man ja die AC-Lader am liebsten los werden will. Aber TeeKay hat schon recht: in AGBs kann man viel schreiben...
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 811
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Anzeige

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon eDEVIL » Mo 17. Okt 2016, 22:25

Solange ein eGolf große Teile des Tages schnarchladend die Säule am Flughafen blockieren kann, ohne das dem irgendwas "passiert", kann man sowas irgendwie nicht ernst nehmen :roll:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon Spüli » Di 18. Okt 2016, 04:59

Wobei die Säulen Typ2 eigentlich frei geben, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Da aber 15x eine Dose verbaut ist, kann man Schnarchlader dann abhängen und die Dose gut nutzen.
Ist mir selber nämlich auch schon passiert als ich 15 Min zu spät am Auto war.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2061
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon eDEVIL » Di 18. Okt 2016, 07:40

Spüli hat geschrieben:
Wobei die Säulen Typ2 eigentlich frei geben, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Da aber 15x eine Dose verbaut ist, kann man Schnarchlader dann abhängen und die Dose gut nutzen.

Am Flughafen half auch kein "Not-Aus". Über die hotline ginge aber Fernentrieglung des Typ2, aber da muss man dann iel zeit haben
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon Volker.Berlin » Di 18. Okt 2016, 14:02

Volker.Berlin hat geschrieben:
Guten Morgen,

wann wird es möglich sein, die Ladestationen in Braunschweig mit "normalen" Ladekarten (PlugSurfing, TheNewMotion, Ladenetz) zu nutzen? Gerade Schnellladesäulen sind doch für Durchreisende sehr interessant, die vielleicht gern mal ein Stündchen in Braunschweig verbringen, aber sich deswegen nicht extra eine Karte von BS|ENERGY besorgen möchten.

Danke und Grüße!

BS|ENERGY hat geschrieben:
Hallo,

wir arbeiten an einer Lösung, die auch eine Roamingfunktion umfasst, um neben der Charge & Fuel Karte von VW weiteren Anbietern den Zugang zu unseren Ladesäulen zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Da bin ich aber mal gespannt.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1782
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon rolandk » Di 18. Okt 2016, 14:53

BS|ENERGY hat geschrieben:
wir arbeiten an einer Lösung, die auch eine Roamingfunktion umfasst, um neben der Charge & Fuel Karte von VW weiteren Anbietern den Zugang zu unseren Ladesäulen zu ermöglichen.


... der Satz geht wahrscheinlich so weiter:

, wenn sich die anderen Roamingpartner an unsere Regeln halten.

Oh weia, wo kämen wir da bloss hin, wenn man jetzt gemeinsam an einem Strang ziehen würde?

Und da VW unser Partner ist (auch als Arbeitgeber in unserer schönen Stadt), können wir nichts anbieten, bevor das nicht genügend erforscht ist. Sobald die entsprechenden Fördergelder freigegeben sind, werden wir eine allgemein gültige Lösung finden (die zumindest uns zufrieden stellt)....

Es wird Zeit, in BS einige CF-Boxen aufzustellen, oder man lädt halt nur noch bei Spülis Arbeitgeber und wartet darauf das die Ladesäulen von BS|ENERGY vom Spinnenfrass (wegen Nichtnutzung) zerlegt werden.

Roland

PS.: aber schön von Dir, Volker, das Du da mal nachgefragt hast.... Du hoffst also auch noch.....
rolandk
 
Beiträge: 3527
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon Spüli » Di 18. Okt 2016, 15:15

Moin!
Ich denke da wird mal jetzt die Geschichte mit dem Eichamt erst einmal abwarten. Wenn das vom Tisch ist, wird man sich da wohl öffnen. Der Mitarbeiter von der Stadt war da recht aufgeschlossen, als ich ihn mal auf einer Veranstaltung im September getroffen hatte.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2061
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon TeeKay » Di 18. Okt 2016, 19:10

Lange werden die für die Zukunft gebauten Säulen in Braunschweig eh nicht halten. Wie lange hielten Dille und Ochtum Park durch, bis sie ersetzt werden mussten? 18 Monate? OK, die wurden dank Chademo und 43kW Typ2 und barrierefrei öfter genutzt. Aber sonderlich langzeithaltbar scheinen die Dinger trotzdem nicht zu sein.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9753
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon mlie » Di 18. Okt 2016, 21:12

Na ja, durch die ausschliessliche "Zukunftstechnologieverbauung" in BS gepaart mit keinem Roaming (und der lustigen Rechtfertigung des scheinbar Projektverantwortlichen hier im Forum, SCNR) mussten die Säulen ja bisher nur 20% des Elektroautomarktes bedienen. Gut, in BS war das verfälscht, waren es eben 40% CCS-Anteil im Umkreis von 30km um BS herum. Geschenkt!

In jedem Falle haben die Säulen genug Gelegenheit und Ruhe, sich auf den Ansturm von Ampera-E und Model 3 ab so ca. 2018 rum vorzubereiten. Vielleicht halten die bis dahin noch durch.
Bis dahin gibt es ja vielleicht auch Roaming, damit aus den reinen VW-Säulen was sinnvoll nutzbares wird.
:back to topic:
Übrigens wird die Forderung von BS Energy nicht realisierbar sein, wie soll denn bitte sehr derjenige, der ein Auto fährt, davon wissen, ob und wenn ja, wieviel Fehlerstrom das Auto abgibt? Und vor allem selbst wenn er es wüsste, wie soll auf einphasige Ladung geschaltet werden?
Vor 3 Jahren, also im Jahr 0 nach ZOE, hätte man das noch diskutieren können. Jetzt, wo auch "normale Leute" ohne Vorwissen eine ZOE mit 400km kaufen und ganz normal benutzen können und werden , ist dieser Passus praktisch unerfüllbar und kann damit aus den Benutzungsbedingungen wieder gestrichen werden.
Wenn die BS Energy Säulen keinen normgerechten Fehlerschutz haben, müssen die eben ertüchtigt werden. Wenn es ein Netzbetreiber nicht hinbekommt, wie soll das dann eine normale Privatperson hinbekommen? Dem Netzbetreiber kann man ja wohl unterstellen, dass er sich mit Normen und Strom auskennt.
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2826
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: BS Energie neue Bedingungen: Fehlerstromsicherung durch

Beitragvon HubertB » Mi 19. Okt 2016, 08:37

Als Normalkunde gehe ich davon aus das mein gerade gekauftes Elektroauto eine großen Konzerns selbstverständlich keine Fehlerströme macht. Warum sollte ich etwas anderes annehmen?
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast