Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Tho » Fr 8. Jul 2016, 13:10

Ich kann aber als Unternehmer, der solch ein Angebot auch in der Presse bewirbt, nicht so eskalieren.
Das geht einfach nicht. :roll:
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Kellergeist2 » Fr 8. Jul 2016, 14:11

spark-ed hat geschrieben:
Jede Geschichte hat zwei Seiten. So plumb und dumm das Verhalten auch erscheint, irgendetwas hat das ja ausgelöst.

Und wenn er jeden Tag dort 75 kWh geladen hätte, so rechtfertigt das keinesfalls das Zuparken inkl. der Verweigerung auf telefonische Bitte wieder Platz zu machen.

Wenn das Autohaus glaubt, dass es ihre eigene Ladesäule sei, die sie für Fernreisende gerne zur Verfügung stellen, dann sollen sie ihre PHEV daran schnarchladen lassen, die sie dann bei Bedarf zur Seite stellen.
Wenn es dem Autohaus um die Stromkosten geht, dann sollen sie den Strom einfach nicht mehr verschenken, sondern ein Abrechnungssystem aktivieren.

Wäre ich in der Situation gewesen, hätte ich auf die Anzeige wegen Nötigung bestanden, auch wenn er letztendlich wieder (nach Aufforderung durch die Polizei) Platz gemacht hat.
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 29. Sep 2015, 20:00
Wohnort: Fürstenau

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Robert » Fr 8. Jul 2016, 15:08

Neid ist eine hässliche Eigenschaft.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4129
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Robert » Fr 8. Jul 2016, 15:10

Wenn er jegliche Kommunikation bzw Kompromissbereitschaft verweigert Probleme zu besprechen und eine Lösung anzubieten: Ab zum Anwalt deines Vertrauens und den Spieß umdrehen. Das hat Substanz.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4129
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Fossilbär » Fr 8. Jul 2016, 15:58

https://www.facebook.com/autonova.glinde/


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Fossilbär
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 19:18
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Majaleia » Fr 8. Jul 2016, 16:44

Ist das die hier?

https://de.chargemap.com/points/details ... tankstelle

Denn dann würde ich die auch gerne mal benutzen, sehe gerade auf der Karte, dass der Boesner dort in der Nähe ist...und da wollte ich schon immer mal hin.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 662
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon TeeKay » Fr 8. Jul 2016, 17:15

Besucher dieser Ladesäule werden gebeten, das Gelände nur noch mit Rammschutzbügel zu befahren. Andernfalls kann nicht sichergestellt werden, dass das Fahrzeug auch taggleich das Gelände wieder aus eigener Kraft verlassen kann.

Bild

Vielleicht hat aber auch nur der berühmte Volvo Notbremsassistent bei der Probefahrt mit einem Kunden versagt. Und als der Chef ein Foto vom ladenden Tesla machen wollte, wurde er vom Probefahrer umgesenzt. Die Polizei hat dann den Tatort zur Spurensicherung unverändert gelassen. Aus Sicht des Teslafahrers sah das dann wie Zuparken aus.

https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10248
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon nicatron » Fr 8. Jul 2016, 17:32

Die Idee mit dem ladeflashmob hatte schon jemand? Also flashmob jetzt mehr so im Sinne von: mal für n Tag für richtig Auslastung sorgen...
nicatron
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 19:32

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Majaleia » Fr 8. Jul 2016, 19:02

Die Idee mit dem Ladeflashmob fände ich cool, bin dabei. Wir treffen uns da an Tag x und stehen Schlange vor der Säule.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 662
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Autohaus blockiert E-Auto am Wegfahren von der Ladesäule

Beitragvon Majaleia » Fr 8. Jul 2016, 20:14

Ok, ich mache meinen "Flashmob" alleine. *lol* Nee, im Ernst...ich habe vor demnächst mal hinzufahren, um diese Lademöglichkeit zu testen, denn eben habe ich auf meine Nachfrage, ob ich dort während meines Boesner-Besuchs dort laden kann, folgende doch recht nette Antwort erhalten:
"Natürlich ist das möglich, wir freuen uns über Ihren Besuch. Da die Station sehr beliebt ist, kann es allerdings unter Umständen sein, dass kein Platz frei ist."
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 662
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gthoele und 7 Gäste