A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon gthoele » Mi 10. Dez 2014, 15:02

[Update 14.10.2015

Hier laufend aktueller Status der Umsetzung des Projektes:
http://klimakreis.org/index.php/schnell ... umsetzung/

Die ersten zu bauenden Standorte sind nun öffentlich:

Heide, bei Famila (Allego)
goingelectric-crowdfunding/chademo-crowdfunding-heide-holst-brueckenschlag-de-dk-no-t10444.html
Inbetriebnahmedatum: Wenn es fertig ist, Ziel: Noch 2015

Tönning, am Herrengraben/Schloßpark (Allego)
http://www.shz.de/lokales/husumer-nachr ... 39286.html
Inbetriebnahmedatum: ?

Weitere, auch durch andere Betreiber, folgen.]

Standortstudie siehe hier:

http://www.rek-a23-b5.de/fileadmin/REK_ ... 2.2014.pdf

Das ist ein Gemeinschaftsvorhaben der 4 örtlichen Landkreise, und kein Teil von SLAM. Das mit "wie, kein CHAdeMO" könnte man den Dänen und den >60 Botschafter-LEAFS aus Nordfriesland ja auch nicht vermitteln.
Neulich sagte Herr Gabriel "Schnellader von der Nordseeküste bis Garmisch auf den Raststätten". Wenn mit Nordseeküste die A23 gemeint war - da sind keine Raststätten an der ganzen Autobahn. Sigmars Plan hätte also eh nicht funktioniert.
Zuletzt geändert von gthoele am Mi 14. Okt 2015, 07:57, insgesamt 1-mal geändert.
gthoele
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Anzeige

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon Harkon » Mi 10. Dez 2014, 16:26

wow .. das wär ja zu schön um wahr zu sein ... Am Strom kanns ja eigentlich nicht scheitern, den haben wir ja hier an der Westküste mehr als genug, zumindest wenn die Sonne scheint und/oder der Wind weht.

Aber wieso erst eine Machbarkeitsstudie? .. wieso bauen die nicht einfach 10 Stück?
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 06:09

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon gthoele » Mi 10. Dez 2014, 17:00

Die halbe Million für 10 Stück rückt niemand einfach so raus... Da würde schnell der Bund der Steuerzahler kommen, von wegen optimaler Einsatz öffentlicher Gelder.
Die Standortstudie soll als ein Ergebnis auch grob rausfinden, wieviel öffentlicher Zuschuss überhaupt notwendig ist (Wie groß ist das Defizit für einen Betreiber?), damit auch nur diese Summe bezuschusst wird und nicht mehr. Wir sind hier ja nicht so reich wie an der A9.

(Wer meinen Benutzernamen und die Pressemeldung vergleicht sieht, das ich direkt mit dem Projekt zu tun habe...)

In einem anderen Zusammenhang mit anderen, nicht öffentlichen Akteuren ergibt sich vielleicht (! Nichts versprochen!) schon vorab noch ein reiner CHAdeMO-Standort irgendwo auf der Hälfte zwischen Hamburg und Enge-Sande. Die Station ist schon gekauft, bloß der Aufstellort...

Es tut sich was.
gthoele
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon TeeKay » Mi 10. Dez 2014, 18:36

Wollt ihr noch mehr kaufen? Ich hätte 42 reine ABB Chademos gebraucht zum Vorzugspreis anzubieten. :)
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9697
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon Hamburger Jung » Do 11. Dez 2014, 00:22

Hallo,

Ausschreibung hier, warten da...

Mal schauen wann das ganze umgesetzt wird.
Von Hamburg in den Norden ist es schwer. Bei meinem nächsten Dänemark Urlaub darf ich einen Schlenker über Kiel fahren, mangels CCS.

Und zu meinem Bruder mal eben an die Nordsee, er wohnt in Oldensworth, ist auch nicht drin.
Also, weniger planen, mehr machen..

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon Robi » Sa 13. Dez 2014, 02:28

Mit CCS an der Westküste sieht es wirklich schlecht aus. Aber dann könnte ich natürlich lestern, den für Autos die mit Typ 2 schnell Laden, gibt es ja diverses Möglichkeiten im Kreis Steinburg und in Dithmarschen. An der A7 kann ich auch nicht meckern. In Neumünster, Rendsburg, Schleswig und Flensburg sind 11 bzw. 22 KW Lader vorhanden. Und über Nordfriesland wollen wir mal nicht reden. So gut wie in jedem größeren Dorf. Wo es mau aussieht ist die Ostküste. Kiel und Lübeck nicht 24/7 und auf Fehmarn gibt es gar nichts.

Gruß
Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich.
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon gthoele » So 14. Dez 2014, 11:11

Oh, es gibt Typ2 in Dithmarschen? Wo?
gthoele
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon Vanellus » So 14. Dez 2014, 12:17

Finde das ganz prima.
Die Ladeinfrastruktur im nördlichen Nordfriesland ist ja bislang schon weit überdurchschnittlich, auch wenn die Mehrzahl aus CEE-Steckdosen bestehen (kleine Kritik), die ich nicht als Ladestationen bezeichnen würde, da ich keine mobile Ladebox mit mir rumschleppe. Aber Typ 2-Stationen in Bredstedt, Enge-Sande, Langenhorn, Leck, nicht zu vergessen in Husum im Parkhaus am Binnenhafen und 2mal in Niebüll ist schon sehr gut. Wenn man Lübeck dagegen hält :roll: . Dort hat man jetzt eine Teilzeit-Ladesäule bei IKEA (nur zu den Geschäftszeiten), weit außerhalb der City. Das war's. Dass E-Autofahrer mal die Innenstadt, immerhin UNESCO-Weltkulturerbe, besichtigen möchten, hat man trotz diverser mails dort noch nicht realisiert. War ein kleiner Exkurs. Immer wieder ärgere ich mich darüber.

Zurück zu NF. Der südliche Ausläufer des Kreises (Eiderstedt), der immer gern auf Eigenständigkeit pocht, hält sich auch hier etwas abseits vom übrigen Kreis. Eine Schukosteckdose bei der Amtsverwaltung in Garding: das war's. Lieber Gunnar Thoele: Typ 2 22 kW in Garding und St. Peter-Ording wären schön. Besser wären triple-Lader :D

Hamburger Jung: nicht vergessen, dass die Kieler CCS-Säule bei Schmidt & Hoffman nur während der Geschäftszeiten offen hat. So sieht Förderung der E-Mobilität im Leitmarkt DE aus :cry:

Typ 2 in Dithmarschen soll es bei Aldra in Mehldorf geben (noch nicht bestätigt). Kann da nicht mal jemand hinfahren?
Gruß von der Ostküste
Reinhard
Am Rande: meine Rechtschreibkorrektur mag Eiderstedt nicht. Aus Garding macht sie Gardine und aus Eiderstedt Eitertest. Tschuldigung liebe Eidelstedter.

Nichts geändert: wie man sieht ist die Korrektur kreativ: jetzt auch Eidelstedter (kam der Programmierer aus Hamburg?)
Zuletzt geändert von Vanellus am So 14. Dez 2014, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 865
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon gthoele » So 14. Dez 2014, 13:45

Hallo,

Richtig, Aldra in Meldorf. Ich war da mal. Existiert wirklich, aber nur zu deren Öffnungszeiten.

Eiderstedt ist ein bekanntes Problem. Mir fehlen dort einfach die Ansatzpunkte und Partner, mit denen man einen Standort machen kann. Wer dort jemanden Interessiertes kennt bitte Bescheidsagen. Für St. Peter gab es vor einiger Zeit einen ersten Auftakt, dort etwas Schönes zu realisieren. Ich werde dort bei Gelegenheit nachbohren, wie der Status ist.
gthoele
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: A23, B5 (Westküste SH) soll Dreifachlader bekommen

Beitragvon Robi » So 14. Dez 2014, 23:10

@ gthoele
Als Vorschlad für einen Trippellader hätte ich als Idee bei Peter Looft Windkraft in Norderwörden ( Direkt an der Autobahnabfahrt Heide West ). Peter betreibt jetzt schon eine Stromtankstelle mit CEE 16. Vielleicht geht da was. Der Standort ist gut und der Strom kommt direkt aus der Windmühle. :D

Gruß
Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich.
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste