68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon Solarstromer » Mo 19. Sep 2016, 15:34

1. Das ist die erste Kooperation von T&R auf den BAB Raststätten. Das könnte eine Blaupause für andere Vertragspartner (RWE, ...) in ganz Deutschland sein, insbesondere zusammen mit einer SLAM Förderung.

2. Ich gehe davon aus, dass die T&R Triple (mit CHAdeMO) trotzdem kommen. Also sind es 3 Schnellader an jeder Raststätte.

3. Der Zeitplan bis Ende 2016 ist sehr ambitioniert. Ich denke EnBW hat aber die Kapazitäten (Rahmenverträge mit Subunternehmer) um das zu stemmen. Und wenn die schon dabei sind, dann dürften die T&R Triple gleichzeitig aufgestellt werden.

4. Die Vorbereitung auf 150 kW ist super.


Das ist die beste Nachricht in Sachen Ladeinfrastruktur in Deutschland seit langem, .... :thumb:
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 19. Sep 2016, 15:35

TeeKay hat geschrieben:
.. Vabanque-Spiel. ...

jetzt übertreibst Du aber, ich habe doch nicht alle meine Bankeinlagen verloren, nur wenn einmal eine Ladesäule belegt ist... Wenn es bei diesem Ladevorgang wie auch immer um meine Existenz gehen würde, dann würde ich lieber mit der Bahn fahren.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1932
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon passinglane » Mo 19. Sep 2016, 15:52

Hallo,

das sind doch gute news und ich kann jene, die da gleich wieder dieses und jenes zu meckern haben nicht ganz verstehen.
Ich fahre mit meinem Schnarchlader nur selten aus meinem Revier, aber wenn, war auf die ENBW-Säulen immer voll Verlass, noch nie ein Problem gehabt. Von daher: Weiter so!

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 20:13

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon biker4fun » Mo 19. Sep 2016, 16:25

Das sind ja erfreuliche Nachrichten! Wäre schön, wenn der Zeitplan auch eingehalten werden würde!
Würde mir wünschen, dass sowas auch in anderen Bundesländern Schule macht! Aber egal wie, es geht voran!
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 718
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon Justus65 » Mo 19. Sep 2016, 16:38

Gute Nachrichten, sind selten, aber diesmal sieht es gut aus. Laden ohne vorheriges Anmelden, einfach mit EC- oder Kreditkarte, einfach super. So soll es sein. Hoffe auf Nachahmer.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon Jogi » Mo 19. Sep 2016, 16:52

Dr. Christian Rau hat geschrieben:
"Die Zusammenarbeit mit EnBW bekräftigt unser Ziel, ein zusammenhängendes Netz von modernen und typenunabhängigen Schnellladesäulen auf deutschen Autobahnen und damit eine verlässliche Ladeinfrastruktur mit attraktiven Services für unsere Kunden anzubieten“

(Hervorhebung durch mich.)
Na, das lässt doch tatsächlich Hoffnung aufkommen...

Es wäre auch ein Armutszeugnis für eine Kooperation, in der ein Stromkonzern maßgeblich beteiligt ist, sich in Sachen Ladestandards von Lebensmitteldiscountern, Möbelhausketten, ja sogar von Bäckereien vorführen zu lassen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2696
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon EnBW-Elektronauten » Mo 19. Sep 2016, 17:19

harlem24 hat geschrieben:
Ja was denn jetzt?
SLAM, also ohne geförderte Chademos oder das T&R Projekt, wo auch Chamdemos verbaut werden dürfen?


Die Ladestationen werden mit TripleCharger ausgerüstet: CSS, Chademo und Typ2-Stecker.
Hier schreiben Mitarbeiter der EnBW aus dem Bereich Elektromobilität. Gerne könnt ihr uns persönlich ansprechen, wenn ihr Fragen zum Thema Ladeinfrastruktur habt.
Benutzeravatar
EnBW-Elektronauten
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 18. Feb 2016, 10:50
Wohnort: Karlsruhe

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 19. Sep 2016, 17:25

EnBW-Elektronauten hat geschrieben:
Die Ladestationen werden mit TripleCharger ausgerüstet: CSS, Chademo und Typ2-Stecker.

:danke: :tanzen:
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 35.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon Jogi » Mo 19. Sep 2016, 18:19

Bekommen wir hier zeitnah eine Liste der Standorte?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2696
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: 68 Schnellladesäulen für BW - Koop EnBW & Tank/Rast

Beitragvon smart_ninja » Mo 19. Sep 2016, 18:23

Na hoffentlich gibt es keinen Bodenfrost... ;-)
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 470
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rita und 2 Gäste